Neu: eLearning-Magazin Uni Hamburg

07.01.2009: Zentrales eLearning-Büro der Universität Hamburg gibt neue Zeitschrift heraus.
Das neue Jahr startet mit einerneuen E-Learning Zeitschrift aus Hamburg.
Das Hamburger eLearning-Magazin wird redaktionell betreut vom Zentralen eLearning-Büro der Universität Hamburg und tritt die Nachfolge der KoOPNews an. Die erste Ausgabe hat auf 34 Seiten schon Einiges zu bieten. Als Themenschwerpunkt geht es um "Seminare ins Netz".
Neben einem wechselnden Titelthemenschwerpunkt sollen diese Themen in jeder Ausgaben enthalten sein:
  • Work in Progress ELCH Projekte: Informationen aus den Projekten des E-Learning Consortium Hamburg (ELCH)
  • eLearning an HH Hochschulen: News aus den E-Learning-Zentren
  • eLearning-Global: Themen aus dem Inland und Ausland
  • eLearning-News & Services
Die Zeitschrift beeindruckt durch ihre professionelle Aufmachung und ein modernes ansprechendes Design. Die Artikel umfassen durchschnittlich zwei Seiten. Anstatt sich durch wissenschaftliche Konferenzbeiträge arbeiten zu müssen, bekommt der Leser hier also die Projektberichte als kurze und kompakte Lesehäppchen präsentiert. Allerdings würde eine kompaktere Darstellung des Textes bzw. eine deutlichere Gliederung der Artikel und etwas mehr Bildmaterial das Lesevergnügen weiter steigern.

Mit 15 Beiträgen verschiedener Autorinnen und Autoren hat die erste Ausgabe sich eine hohe Meßlatte für die Zukunft gelegt. Wir sind gespannt und verweisen hier schon auf den Call zum nächsten Themenspecial:

Die zweite Ausgabe mit dem Themenschwerpunkt eAssessments, ePrüfungen und ePortfolios soll im Juli erscheinen. Die Redaktion freut sich über Fachbeiträge zum Thema, ebenso wie über Berichte, News und Termine zum Thema eLearning allgemein – gern auch von AutorInnen außerhalb der Hamburger Hochschulen. Die Beiträge dürfen jedoch keinen kommerziellen Hintergrund haben und sollten frei verfügbare Angebote im Sinne von Open Access, Open Source, Open Educational Resources vorstellen oder Berichte von nichtkommerziellen eLearning-Angeboten aus den Hochschulen und dem Hochschulumfeld betreffen.

Redaktionsschluss ist Freitag, der 19. Juni. Kontakt für Newsletter-Beiträge: Britta Handke-Gkouveris (Britta.Handke-Gkouveris@uni-hamburg.de).

DasPDF der ersten Ausgabe des eLearning- Magazins finden Sie hier.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)