e-teaching.org   Infobanner
  Login     FAQ     Glossar     Mindmap    
   

Jobangebote

Hier veröffentlichen wir Stellenangebote im Bereich E-Learning. Wir freuen uns, wenn Sie uns auf aktuelle Stellenangebote Ihrer Institution aufmerksam machen, damit wir diese im Blog aufnehmen können.

Anzahl Einträge: 542
Am Fachgebiet Pädagogik mit Schwerpunkt Schulentwicklung wird zum 1. April 2015 oder später ein/e wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (100%, E 13 TV-L) gesucht. Bewerbungen sind noch bis zum 6. März 2015 möglich.
Quelle: uni-kl.de

Das Fachgebiet Pädagogik, Juniorprofessur Pädagogik mit Schwerpunkt Schulentwicklung an der TU Kaiserslautern sucht zum 01.04.2015 oder nach Vereinbarung ein/e wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (100%) (E 13 TV-L).

Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet und in einem Drittmittelprojekt im Rahmen der fünften Förderlinie im BMBF-Schwerpunkt „Hochschulforschung” mit dem Fokus der Erforschung der Aktivitäten im „Qualitätspakt Lehre” angesiedelt. Das Projekt „Forschungsorientierung in der Studieneingangsphase” ist ein gemeinsames Projekt der Zeppelin Universität Friedrichshafen, der TU Kaiserslautern sowie der Universität Potsdam und zielt ab auf die empirische Analyse von Forschungsorientierung in der ersten Studienphase in verschiedenen Projekten zum forschenden Lernen.

Aufgaben im Teilprojekt „Forschungsorientierung in der Studieneingangsphase-Fokus Lehrer/innenbildung”:

  • Analyse der Umsetzungsformen und Wirkungen forschenden Lernens in Studiengängen der Lehrer/innen-Bildung auf Mikro- und Mesoebene
  • Durchführung von qualitativen Erhebungen, Datenaufbereitung und -auswertung
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Ordnungsmodellen, Handlungsempfehlungen und Materialien für die Umsetzung forschenden Lernens, vor allem für die Lehrer/innenbildung
  • Mitarbeit beim Aufbau und der Pflege von Online-Tools zur Verbreitung der Best Practice, vor allem für die Lehrer/innenbildung
  • Mitarbeit beim Aufbau eines Forschungs- und Entwicklungsaudits
  • Mitarbeit bei der Dissemination und Publikation der Projektergebnisse
  • Kommunikation und Kooperation mit den Projektpartnern sowie den Projekten im Qualitätspakt Lehre

Profil:

  • Hochschulabschluss in Bildungswissenschaften / Erziehungswissenschaft / Lehramt oder eine vergleichbare Qualifikation mit Bezug zum Themenbereich des Projekts
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Lehrer/innenbildung und/oder der Hochschuldidaktik
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich sozialwissenschaftlicher Forschungsmethoden (vor allem qualitativer Methoden)
  • Erfahrung in Projektarbeit und -management
  • Interesse an eigenständigem wissenschaftlichen Arbeiten und an einer Promotion

Kontakt: Frau JProf. Dr. Mandy Rohs, E-Mail: mandy.rohs@sowi.uni-kl.de

Bewerbungsfrist: Fr., 06.03.2015

Weitere Details entnehmen Sie bitte der kompletten Stellenausschreibung.

Gepostet von: phohls am 23.02.2015 um 13:35 Uhr
Kategorien: Jobangebote

An der Hochschule Biberach ist im Zentrum für wissenschaftliche Weiter­bildung im Bereich E-Learning/digitales Lernen eine Stelle als Akademischer Mitarbeiter (m/w) in Teilzeit (50 v. H.)zu besetzen.
Quelle: Hochschule Biberach

An der Hochschule Biberach ist im Zentrum für wissenschaftliche Weiter­bildung im Bereich E-Learning/digitales Lernen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als 

Akademischer Mitarbeiter (m/w)
in Teilzeit (50 v. H.)

zu besetzen. Im Zuge der Neugründung des Zentrums für wissenschaftliche Weiter­bildung soll eine Plattform geschaffen werden, auf der neue E-Learning Modelle entwickelt, erprobt und implementiert werden können.


Das Aufgabengebiet:
  • Methodisch-didaktische Schulung und Beratung von Dozierenden bei der Einführung und Entwicklung von Lehrangeboten mit neuen Lerntechnologien
  • Konzeption von E-Learning-Pilotprojekten, Blended Learning-Module und Workshops
  • Wissenschaftliche Begleitung der medialen Lehr-Lern-Aktivitäten
  • Installation und Administration einer digitalen Lernplattform

Gewünschtes Profil:
  • Einschlägige Erfahrungen im Bereich Instruktionsdesign, E-Learning, digitales Lernen
  • Einen Hochschulabschluss im Bereich (Medien-) Didaktik, Pädagogik (im Lehramt) oder in verwandten Bereichen
  • Kenntnisse im Bereich der IT, Administration und technischen Unter­stützung von Lernmedien
  • Sie sind kreativ im Umgang mit neuen Ideen und führen neue Lösungs­wege (didaktisch und technisch) herbei
  • Sie arbeiten gerne im Team und sind in der Lage, Dozenten adäquat im Bereich des digitalen Lernens zu beraten

Die Einstellung erfolgt vorerst auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt leistungsgerecht und je nach Abschluss in TV-L. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Im Zuge der Gleichstellung freuen wir uns besonders über Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 06.03.2015 an die Hochschule Biberach.

HBC Hochschule Biberach | Personalabteilung
Karlstraße 11, 88400 Biberach, Tel. 07351/582-120

Die Stellenanzeige finden Sie auch auf der Webseite der Hochschule.

Gepostet von: haug am 20.02.2015 um 10:25 Uhr
Kategorien: Jobangebote

Das E-Learning-Center (ELC) der Universität Heidelberg sucht zwei Mitarbeiter/innen im Bereich E-Learning für zwei Jahre in Vollzeit (100%, TV-L).
Quelle: uni-heidelberg.de

Das E-Learning-Center (ELC) ist der zentrale Dienstleister und Ansprechpartner in allen Fragen rund um den Einsatz von E-Learning an der Universität Heidelberg. In enger Zusammenarbeit mit dem Dezernat Studium und Lehre und dem Universitäts­rechenzentrum (URZ) koordiniert und unterstützt das ELC den Einsatz von E-Learning in Lehre und Forschung.

Zur Verstärkung des ELC-Teams sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen für Mitarbeiter/innen im Bereich E-Learning für 2 Jahre in Vollzeit befristet zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Für weitere Details und das jeweilige Anforderungs- und Aufgabenprofil besuchen Sie bitte die vollständigen Stellenausschreibungen eL2015_A und eL2015_B.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Dethloff
(06221/544511, ingrid.dethloff@urz.uni-heidelberg.de).

Die Bewerbungsfrist endet am 06.03.2015.

Gepostet von: pmey am 18.02.2015 um 15:54 Uhr
Kategorien: Jobangebote

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sind zwei halbe Stellen als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/innen (13 TV-L) am Seminar für Medienbildung der Europa-Universität Flensburg zu besetzen. Bewerbungen sind noch bis zum 16. März 2015 möglich.
Quelle: uni-flensburg.de

An der Europa-Universität Flensburg sind am Seminar für Medienbildung zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei halbe Stellen als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Entgeltgruppe 13 TV-L) in dem durch das Land Schleswig-Holstein geförderten interdisziplinären Forschungs- und Umsetzungsprojekt „MediaMatters! - Integrale Medienbildung in Schulen Schleswig-Holsteins” für zunächst zwei Jahre mit der Option der Verlängerung bis zum 31.10.2018 zu besetzen. Das Seminar für Medienbildung bemüht sich um eine Aufstockung auf jeweils ganze Stellen durch weitere Drittmitteleinwerbungen.

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit in dem interdisziplinären Vorhaben "MediaMatters!" – hier insbesondere Forschung, Vernetzung und Moderation von Schulentwicklungsprozessen
  • Die Wahrnehmung eines Lehrpensums im Umfang von je 2 SWS mit Schwerpunkt Medienbildung ist zusätzlich zur Projektmitarbeit möglich

Voraussetzungen sind u.a.:

  • ein abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Sozial-, Medien- oder Erziehungswissenschaft, vorrangig mit medienbildungsbezogenem Profil
  • nach Abschluss des Studiums Vertierunf der Forschung im Bereich Medienbildung (z.B. im Rahmen eines laufenden Qualifikationsvorhabens)
  • Erfahrungen in einem oder mehreren der folgenden Bereiche : Bildungstheorie, Medienpädagogik, empirischen quantitativen/qualitativen Sozialforschung oder Schulentwicklungsforschung
  • einschlägige Berufserfahrung an einer Universität oder einer anderen Wissenschaftseinrichtung
  • ausgeprägte interdisziplinäre Neigungen sowie gute englische Sprachkenntnisse

Kontakt: Fachauskünfte erteilt Herr Prof. Dr. Christian Filk, Telefon: 0461/805-2614, E-Mail: christian.filk@uni-flensburg.de. Weitere Auskünfte erteilt Frau Katharina Katzka, Telefon 0461/805-2824, E-Mail: katharina.katzka@uni-flensburg.de

Kennziffer: 111538

Bewerbungsfrist: 16.03.2015

Weitere Details entnehmen Sie bitte der offiziellen Stellenausschreibung.

Gepostet von: phohls am 06.02.2015 um 12:52 Uhr
Kategorien: Jobangebote

Das Portalteam in Tübingen sucht zum 01.03.2015 eine Praktikantin / Praktikanten entweder mit Schwerpunkt „Technik” oder mit Schwerpunkt „Gestaltung”. Wenn Sie Lust auf abwechslungsreiche Aufgaben mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten und ein nettes Team haben, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung!
Quelle: Groteloh, IWM

Bei einem Praktikum mit dem Schwerpunkt „Technik” geht es hauptsächlich um die Einbindung von Inhalten in ein webbasiertes Redaktionssystem

Entwicklung von Erweiterungen mit HTML, JavaScript und ggf. Python.

Wir suchen nach eine/r Student/in mit
  • einschlägigem Studiengang, der Sie für die genannten Tätigkeiten qualifiziert,
  • erste Kenntnisse in HTML, JavaScript,
  • erste Kenntnisse in einer objektorientierten Programmiersprache (z.B. Python),
  • erste Erfahrungen im Umgang mit einem CMS-System (z.B. Wordpress oder Joomla),
  • der Fähigkeit zur disziplinübergreifenden Zusammenarbeit.

Bei einem Praktikum mit Schwerpunkt „Gestaltunggeht es hauptsächlich um die Erstellung von Animationen, grafischen Portalelementen, Audio- und Videosequenzen, den Entwurf u. die Umsetzung von Präsentationen und die Einbindung von Inhalten in ein webbasiertes Redaktionssystem.

Wir suchen nach eine/r Student/in mit 
  • einschlägigem Studiengang, der Sie für die genannten Tätigkeiten qualifiziert,
  • Kenntnisse in HTML und Grafikprogrammen, wie Illustrator oder Photoshop,
  • erste Kenntnisse bei der Anwendung von Audio- und Videowerkzeugen, wie z.B. Audacity, Camtasia, iMovie, Premiere,
  • gestalterisches Interesse,
  • der Fähigkeit zur disziplinübergreifenden Zusammenarbeit.
Bei Interesse und Fragen steht Ihnen Herr Markus Schmidt unter Tel.: 07071/979-103, m.schmidt(aτ)iwm-tuebingen.de, jederzeit gerne zur Verfügung.

Die vollständige Stellenanzeige finden Sie auf den Seiten des Leibniz-Instituts für Wissensmedien.
Gepostet von: haug am 04.02.2015 um 13:01 Uhr
Kategorien: Jobangebote






Seitenanfang MindMap
Zuletzt kommentiert
RSS 2.0 Feed

Suche im Blog

Kategorien

Weitere Infos
Der NotizBlog informiert über Neues im Portal und in der E-Teaching Community. Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand: Abonnieren Sie das RSS-Feed.

 
  Impressum Kontakt Portalinfo