e-teaching.org   Infobanner
  Login     FAQ     Glossar     Mindmap    
   
NotizBlog » Podcampus-Wettbewerb 2012

Alle Blogeinträge

Anzahl Einträge: 2963
E-Teaching - wie das Lernen der Zukunft effizient eingesetzt werden kann


Quelle: http://www.fom-iom.de/
Die hochtechnisierte Wirtschaftswelt fordert von ihren Mitarbeitern zeitliche und räumliche Flexibilität - und gleichzeitig die Bereitschaft zur Weiterbildung und zusätzlichen Qualifizierung. Die Zukunft gehört daher den mediengestützten Bildungsmaßnahmen: dem E-Teaching, bzw. E-Learning. Auf dem Markt findet sich eine nahezu unüberschaubare Zahl an verschiedenen E-Teaching-Programmen. Jedoch liefern nicht alle dieser Angebote in der Praxis auch die gewünschten Ergebnisse. Spezialisten, die die Wirtschaftlichkeit und Effektivität anhand didaktischer, methodischer und pädagogischer Kriterien bewerten können, haben in dieser zukunftsträchtigen Branche hervorragende Karriereperspektiven.

Das berufsbegleitende Zertifikatsstudium "E-Teaching Management" vermittelt aktuelles Know-how im Bereich der Planung und Evaluierung des mediengestützten Lehrens. Absolventen verfügen über ein umfassendes Verständnis für die Erfolgsfaktoren solcher Projekte. So kann beispielsweise auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse entschieden werden, welche E-Teaching- Ansätze für bestimmte Lerninhalte sinnvoll sind und welche nicht. Darüber hinaus können Absolventen die Ergebnisse sowohl aus fachlicher als auch aus wirtschaftlicher Perspektive überprüfen sowie eigene Programme entwickeln und begleiten. Das Studienprogramm folgt dabei einem innovativen Lehrkonzept: Dem Blended Learning. Das bedeutet, die Inhalte werden in einem Mix aus Präsenzvorlesungen und online vernetztem Selbststudium angeboten. Dieser Mix erlaubt es Ihnen, bereits während des Studiums sowohl aus der Perspektive des Lernenden als auch des Lehrenden Erfahrungen mit E-Teaching zu sammeln.

Übersicht:
Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte die Weiterbildungseiten der FOM-Hochschule!

Weitere Weiterbildungsangebote finden Sie in der e-teaching.org-Weiterbildungsdatenbank!
Gepostet von: crenz am 15.05.2012 um 15:52 Uhr
Kategorien: Weiterbildung

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Projektmitarbeiter/in eLearning/Blended Learning in Vollzeit


Quelle: http://www.dhbw.de/


Ihr Aufgabenfeld:

  • Entwicklung und Umsetzung von didaktischen Konzepten im Bereich Blended Learning
  • Konzeption, Entwicklung und Projektkoordination für die Aufbereitung multimedialer Lerninhalte/-eLearning-Module
  • Umsetzung von Projekten im Bereich eLearning, Web 2.0, Internet, Webdesign
  • Weiterentwicklung des Taxipedia (virtuelles Steuerlexikon)
  • Betreuung von Studierenden (Tutorentätigkeit)
  • Unterstützung bei Forschungsprojekten
  • Unterstützung bei Exkursionen
  • Betreuung ausländischer Gastdozenten
  • Organisation von Sonderveranstaltungen
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in Informatik, Medieninformatik, Mediendesign oder vergleichbarer Studienrichtung
  • Einschlägige Projekterfahrung in der Aufbereitung v on komplexen Inhalten für interaktive IT-Systeme (Web, Multimedia, eLearning)
  • Kenntnisse in Lernmanagementsystemen (LMS) und Autorenwerkzeugen
  • Kenntnisse in eLearning-Methodik und Didaktik
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit von Ihrer Qualifikation nach den Vorschriften des geltenden Tarifvertrags (Entgeltgruppe 13 TV-L). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen ist bestrebt, Frauen im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders zu fördern und bittet deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 26. Mai 2012 an die

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Villingen-Schwenningen
Rektorat
Friedrich-Ebert-Straße 30
78054 Villingen-Schwenningen

Auskünfte erteile Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Ulrich Sommer, Tel.: 07720/3906-100, E-Mail: ulrich.sommer@dhbw-vs.de

Weitere Informationen finden Sie hier!

Gepostet von: crenz am 15.05.2012 um 12:23 Uhr
Kategorien: Jobangebote

Die niederländische SURF-Foundation hat eine lesenswerte Trend-Studie zum Thema OER herausgegeben.

Die „Special Interest Group Open Educational Resources“ des niederländischen Verbunds von Hochschulen und Forschungseinrichtungen zum Thema E-Learning - SURF hat im März 2012 einen „Trend Report“ zum Thema Open Educational Resources herausgebracht. Die Herausgeber Ria Joacobi und Nicolai van der Woert haben die insgesamt 12 Artikel nach vier Perspektiven gegliedert. Beleuchtet werden bildungsbezogene, inhaltsbezogene, technische und organisatorische Aspekte von OER. Die niederländischen Autorinnen nehmen dabei eine länderübergreifende Perspektive ein.  Eingebunden wurden Beschreibungen von Praxisbeispielen und viele hilfreiche Links zu weiterführenden Materialien. Aufgegriffen werden aktuelle Trends wie Open Courses aber auch neue Systeme, die für diesen Bereich existieren. Die Studie zeigt den State of the Art der OER-Bewegung und bietet sowohl Einsteigern als auch Experten viel Lesenswertes. 

Hier finden Sie die Studie zum Download (PDF).

Diese und weitere aktuelle und interessante Studien zum Thema E-Learning in der Hochschule finden Sie im Portal im Bereich Materialien.





Gepostet von: haug am 11.05.2012 um 14:07 Uhr
Kategorien: Neu im Portal, Materialien

Einreichung von Beiträgen noch bis 04. Juni 2012. Der Kongress findet vom 29. - 31. Januar 2013 in der Messe Karlsruhe statt.
Im Rahmen der LEARNTEC als 21. Internationale Leitmesse und Kongress für professionelle Bildung, Lernen und IT diskutieren Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft aktuelle Themen. Trends, Herausforderungen und Lösungsvorschläge in den fünf zentralen Themenbereichen „Didactics“, „Technology“, „Management“, „Special“ und „Workshop“ werden vorgestellt. Darüber hinaus werden über 200 Anbieter auf der Fachmesse ihre Lösungen für professionelle Weiterbildung, E-Learning und Wissensmanagement präsentieren. Gestalten Sie die LEARNTEC selbst aktiv mit und reichen Sie noch bis zum 04. Juni 2012 Beiträge zu einem der Themenblöcke ein. Nähere Informationen zum Call for Papers und zum Kongress finden Sie hier.
Gepostet von: amalia am 11.05.2012 um 12:35 Uhr
Kategorien:

Vom 14. - 15.11.2011 in Brüssel. Einreichung von Beiträgen noch bis 1. Juni 2012!
Die Konferenz beschäftigt sich mit der großen Bedeutung medialer Kenntnisse und medialen Wissens für das Entstehen innovativer, umfassender und zukunftsweisender Lehr- und Lernmethoden. Ein Höhepunkt der Veranstaltung wird die Verleihung des "MEDEA Awards 2012" in einer feierlichen Zeremonie sein, bei der die Gewinner am Donnerstag Abend um 18.15 Uhr bekanntgegeben werden. Ziegruppe der Konferenz sind interessierte Einzelpersonen, Projektteams, Institutionen und Organisationen, welche Konferenz-relevante Beiträge einreichen möchten. Dabei darf das Format von Präsentation über Filmvorführungen bis hin zu praktischen Workshops reichen. Der Call zur Einreichung von Beiträgen endet bereits am 1. Juni 2012. Alle weiteren Informationen wie Teilnahmebedingungen und Kosten erhalten Sie hier sowie auf der Konferenz-Homepage. Konferenzsprache ist Englisch.
Gepostet von: amalia am 11.05.2012 um 11:23 Uhr
Kategorien: Veranstaltungen






Seitenanfang MindMap
 
  Impressum Kontakt Portalinfo