e-teaching.org   Infobanner
  Login     FAQ     Glossar     Mindmap    
   
NotizBlog

Podcasts

Podcasts sind Nachrichten, die man Hören kann. Auf e-teaching.org finden Sie interessante Interviews internationaler E-Teaching-Experten.

Anzahl Einträge: 59
Das 56. Video-Statement gibt Prof. Dr. Jörn Loviscach von der Fachhochschule Bielefeld

In der Reihe „100 Meinungen zu E-Learning” mit 30 bis 90 Sekunden langen Video-Statements kommen E-Learning-Experten, Hochschullehrende, Studierende, alte und junge E-Learning-Akteure zu Wort. Wer mitmachen möchte ist herzlich eingeladen; weiterführende Informationen und alle Videos der Reihe gibt es auf der Portalseite 100 Meinungen zu E-Learning.

Im 56. Statement äußert sich Prof. Dr. Jörn Loviscach, Professor an der Fachhochschule Bielefeld und ehemaliger stellvertretender Chefredakteur der Zeitschrift c’t, kritisch über E-Learning, das seiner Meinung nach häufig mehr „Schulung” als „Bildung” sei. Zudem warnt er vor den Folgen falscher Optimierung bei E-Learning-Systemen.


Gepostet von: pmey am 18.03.2014 um 16:47 Uhr
Kategorien: Neu im Portal, Podcasts

Die Beiträge des weitgespannten Programms können nun auf der Tagungshomepage abgerufen werden.
Quelle: www.dini.de

Unter dem Motto "Zukunft der Lehre" fand am 8./9. Oktober 2013 die 14. DINI-Jahrestagung im Verbund mit der Herbsttagung der dbv-Sektion 4 (9./10. Oktober 2013) an der Universität Stuttgart statt.

In den verschiedenen thematischen Blöcken der Tagung wurde ein guter Überblick über derzeit aktuelle Themen und Trends im E-Learning gegeben. In Block 1, Anforderungen und Herausforderungen, ging es um so unterschiedliche Aspekte wie Anforderungen an die Infrastruktur (Prof. Dr. Karsten Morisse, HS Osnabrück), Digitale Didaktik (Prof. Dr. Isa Jahnke, Umeå Universität, Schweden) und die Globalisierung des Lernens durch soziale Netzwerke und MOOCs (Brigitte Kreplin, FernUniversität in Hagen, & Dipl.-Päd. Martina Kunzendorf, M. A., TU Dortmund). Block 2, Materialien und Integration, befasste sich mit der Zukunft von Lehrbüchern (Assoc. Prof. Dr. Martin Ebner, TU Graz) und der Akzeptanz von E-Books (Prof. Sebastian Mundt, HDM Stuttgart). Schließlich wurden in mehreren Beiträgen von Block 3, Gemeinsame Lernräume und Services, Anforderungen an virtuelle und physische Lernräume aus den unterschiedlichen Perspektiven verschiedenener Akteure vorgestellt.

Besonders hervorzuheben sind die auch kreativen Beiträge, die für den von DINI ausgerichteten studentischen Wettbewerb "Study Fiction – Videoclips zur Zukunft von Studium und Lehre" eingereicht und bei der Tagung ausgezeichnet wurden.

Die Videomitschnitte, Vortragsfolien und studentischen Videobeiträge sind nun auf der Tagungswebsite unter http://dini.de/veranstaltungen/jahrestagungen/2013/programm/ zugänglich.

Gepostet von: phohls am 28.01.2014 um 12:05 Uhr
Kategorien: Veranstaltungen, Podcasts

PowerPoint-Alternative Prezi - Interview mit Markus Schmidt

Im Interview spricht Wirtschaftsjournalist Constantin Gillies mit Markus Schmidt über das Präsentationsprogramm Prezi, welches sich inzwischen als Alternative zu PowerPoint etabliert hat. Was sind die Vor- und Nachteile des online-basierten Dienstes, welche Möglichkeiten bietet er, wie und wo sollte er eingesetzt werden?

Auszüge aus dem Interview sind im Artikel Und es hat Zoom gemacht in TrainingAktuell 07/12 erschienen. Die Aufzeichnung der Online-Schulung Powerpoint ade: Präsentationen mit Prezi mal anders zum Thema kann auf e-teaching.org abgerufen werden.
Hier geht es zum Interview!

Weitere interessante Podcasts finden Sie auch hier auf den Seiten von e-teaching.org!
Gepostet von: crenz am 23.07.2012 um 10:20 Uhr
Kategorien: Neu im Portal, Podcasts

Interviews mit der Pädagogin Fabienne Theis (Alanus Hochschule Alfer) und der Psychologin Johanna Bertram (Leibniz-Institut für Wissensmedien Tübingen)

Durch den Einsatz von digitalen Lernspielen und Simulationen bieten sich neue Möglichkeiten, Kenntnisse aktiv anzuwenden und zu vertiefen. In zwei neuen Podcasts geht es um die Frage, wie Lernprozesse "spielend" unterstützt werden können.

Die Diplom-Pädagogin Fabienne Theis (Alanus Hochschule Alfer) ist Mitherausgeberin des 2011 erschienenen Bandes "Digitale Lernwelt - Serious Games". Im Interview geht sie vor allem auf grundsätzliche Fragen ein: Was sind eigentlich Serious Games? Welche Potenziale bieten sie? Was muss bei der Konzeption berücksichtigt werden - und was interessiert sie als Wissenschaftlerin besonders am Game Based Learning?

Das Interview mit Fabienne Theis finden Sie hier.

Die bibliographischen Angaben zum Buch lauten: Metz, Maren & Theis, Fabienne (Hrsg.) (2011). Digitale Lernwelt - Serious Games. Einsatz in der beruflichen Weiterbildung. Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag.

Die Psychologin Johanna Bertram (Leibniz-Institut für Wissensmedien, Tübingen) war beteiligt an der Entwicklung und Implementierung einer virtuellen Trainingsumgebung für die Polizei Baden-Württemberg. Mit dem Einsatz von ViPOL soll die Zusammenarbeit zwischen Bodenkräften und Hubschraubercrew bei Polizeieinsätzen trainiert und verbessert werden. Im Interview berichtet Johanna Bertram über das Szenario, die didaktische Gestaltung und das Trainingskonzept sowie über ihre Erfahrungen bei der Zusammenarbeit mit der Polizei.

Hier geht es zum Interview mit Johanna Bertram. Weiterführende Informationen zum Projekt ViPOL und einen visuellen Einblick gibt es auf der Projekthomepage.

Game Based Learning ist auch Thema in der dritten Kurseinheit des OPCO12. Auf der Programmseite finden Sie zahlreiche Hinweise und Links - nicht zuletzt zu einem Wiki, in dem Sie während der Kurswochen die e-teaching.org-Seiten zum Thema Lernspiele ergänzen und aktualisieren können. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen!

Auf der Podcast-Seite von e-teaching.org finden Sie weitere interessante Interviews mit E-Learning-Experten!

Gepostet von: thillosen am 25.05.2012 um 14:12 Uhr
Kategorien: Neu im Portal, Podcasts

Interview mit Prof. Dr. Thomas Köhler und Herrn Jens Schwendel

Am 1. April 2011 feierte das Bildungsportal Sachsen (BPS) sein 10-jähriges Jubiläum. Im Interview mit e-teaching.org stellen Prof. Dr. Thomas Köhler (TU Dresden) und Herr Jens Schwendel (BPS GmbH) das besondere das Profil dieser E-Learning-Landesinitiative vor.
Die beiden Gesprächspartner stehen dabei für die beiden zentralen strukturellen Einheiten des BPS: Prof. Köhler ist Sprecher des Arbeitskreis E-Learning des BPS – eines Gremiums der sächsischen Landesrektorenkonferenz –, Herr Schwendel Geschäftsführer der BPS GmbH.

Sie beschreiben, wie durch das Zusammenspiel der wissenschaftlichen, innovationsgetriebenen Perspektive des Arbeitskreises E-Learning mit dem wirtschaftlich orientierten Systembetrieb der BPS GmbH neue Projekte entstehen: „Über den Tellerrand einer einzelnen Hochschulen hinaus“ werden gemeinsame Ziele und Entwicklungsbedarfe der sächsischen Hochschulen und Trends im Bereich E-Learning identifiziert und dann hochschulübergreifend und mit einer gemeinsamen technischen Infrastruktur umgesetzt. Aktuelle Schwerpunkte sind z.B. die postgraduale Weiterbildung, Wissenskooperation und der Bereich Digital Science.

Hier geht es zum Interview .

Weitere interessante Podcasts finden Sie auch hier auf den Seiten von e-teaching.org!
Gepostet von: thillosen am 25.05.2011 um 10:52 Uhr
Kategorien: Neu im Portal, Aus der Praxis, Podcasts






Seitenanfang MindMap
Zuletzt kommentiert
RSS 2.0 Feed

Suche im Blog

Kategorien
 
  Impressum Kontakt Portalinfo