e-teaching.org   Infobanner
  Login     FAQ     Glossar     Mindmap    
   
NotizBlog

Ausschreibungen

Hier finden Sie Hinweise zu Förderrichtlinien und Ausschreibungen sowie Wettbewerben für den Bereich des mediengestützten Lehrens und Lernens.

Anzahl Einträge: 353
Das aktuelle Sonderheft befasst sich mit „Videos in der (Hochschul-)Lehre”
Quelle: zfhe.at

Die neueste Ausgabe der Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE) wurde soeben veröffentlicht. Sie steht im Zusammenhang mit einer Tagung an der Kunstuniversität Graz, die vom 24.-25. April 2014 stattfindet. Die Organisation der Tagung und die Herausgeberschaft der Sonderausgabe obliegen einem Herausgeberkollektiv aus der „interuniversitären Initiative für Neue Medien Graz” (iUNIg).

Die insgesamt 13 Beiträge geben sowohl praxisorientiert als auch wissenschaftsorientiert Einblick in die didaktischen, technischen und pädagogischen Konzepte, um den videobasierten Medieneinsatz in der Hochschullehre, der Probenarbeit und der musikbezogenen Kunstlehre zu optimieren. Sie bieten Antworten und Hinweise für den gezielten Videoeinsatz in Lehre und Lernen und heben aus unterschiedlichen Perspektiven den Mehrwert hervor, der einen solchen Einsatz rechtfertigt.

Die einzelnen Beiträge, das Archiv der ZFHE und aktuelle Meldungen sowie die laufenden Calls (ZFHE 9/4: „Transfer von Studienreformprojekten für die Mathematik in der Ingenieurausbildung”, Deadline 16. Juni, sowie ZFHE 9/5: „Übergang Schule - Hochschule”, Deadline  29. August 2014) finden Sie am Portal der ZFHE.

Gepostet von: phohls am 24.04.2014 um 12:52 Uhr
Kategorien: Kurznachrichten, Ausschreibungen

Der Workshop findet im Rahmen des „4th European Immersive Education Summit (EiED)” in Wien statt (24.-26.11.2014). Beiträge können bis zum 30. Juni eingereicht werden.
Quelle: europe.
immersiveeducation.org

„The Immersive Virtual Learning Environments and Advanced Technologies in Education workshop will focus on sharing best practices in K-12 education and provide opportunity for workshop participants to undertake a range of hands-on activities that reflect current research and classrooms practices.”
Der Workshop richtet sich an Lehrer, Entwickler und Praktiker, die sich für das Lernen in Multiuser-3D-immersive Umgebungen interessieren. Zudem geht es um neue Technologien im Bildungsbereich.
Hier eine Themenauswahl des Workshops:

  • Using multiuser immersive environments to provide simulations of real world environments
  • Using multiuser games in the classroom
  • Does scripting and building in 3D environments have value in the classroom?
  • Student collaboration between classrooms and schools and for after-hours study using immersive learning environments
  • Social issues associated with avatar representation of students in immersive environments
  • etc.

Paper zu den genannten Themen sollen bis zum 30. Juni 2014 eingereicht werden.

Die weiteren Themen und nähere Informationen finden Sie im vollständigen Call for Papers.

Weitere Informationen finden Sie auch in unserem e-teaching.org-Veranstaltungskalender.

Gepostet von: lbried am 17.04.2014 um 12:50 Uhr
Kategorien: Veranstaltungen, Ausschreibungen

Lisbon, Portugal, 15 - 18 July 2014. Submission for the 2nd call for papers is open until 5 May 2014.
Quelle: elearning-conf.org

The 8th International Conference on e-Learning 2014 is part of the Multi Conference on Computer Science and Information Systems (MCCSIS 2014) and organized by the International Association for Development of the Information Society. The conference aims to address the main issues of concern within e-Learning and covers both technical as well as the non-technical aspects of e-Learning.

The conference accepts submissions in the following seven main areas:

  • Organisational Strategy and Management Issues
  • Technological Issues
  • e-Learning Curriculum Development Issues
  • Instructional Design Issues; e-Learning Delivery Issues
  • e-Learning Research Methods and Approaches
  • e-Skills and Information Literacy for Learning

Submission deadline (2nd call): 5 May 2014. For more details please check the complete call for papers.

Contact: secretariat@elearning-conf.org

Gepostet von: phohls am 11.04.2014 um 12:41 Uhr
Kategorien: Veranstaltungen, Ausschreibungen

Der Pre-Conference-Workshop findet am 15. September 2014 im Rahmen der 12. e-Learning Fachtagung Informatik (DeLFI) in Freiburg statt. Beiträge können bis zum 16. Juni 2014 eingereicht werden.
Quelle: cedis.fu-berlin.de

Auf der DeFLI 2014 bietet CeDiS (Center für Digitale Systeme), FU Berlin, einen Pre-Conference-Workshop zu Blended Learning im Masterstudium an.

Ziel des Workshops ist es, Akteure aus Hochschulen und (Weiter‑)Bildungsinstitutionen zusammenzubringen, um Erfahrungen und Untersuchungen zum Einsatz von Blended-Learning in Master- und Weiterbildungsangeboten zu teilen und zu diskutieren.
Welche Lösungen wurden für die Unterstützung masterspezifischer Lehr-/ Lernformen und der erforderlichen (technischen und strukturellen) Infrastrukturen entwickelt?

Eingereicht werden können Beiträge zu u.a. folgenden Themen:

  • Blended-Learning-Szenarien für Masterstudiengänge mit internationalen Kooperationen
  • Forschungsorientiertes und fallbasiertes Lernen mit Blended-Learning
  • Formen der Unterstützung heterogener Lerngruppen
  • Online-Betreuung der Studierenden
  • Assessmentformen (E-Prüfungen, E-Portfolio)
  • Anreize für Lehrende/ Anrechnung des Online-Tutorings
  • Aufbau von nachhaltigen Supportstrukturen
  • Curriculare Verankerung der Blended-Learning-Angebote

Einreichungsfrist ist Montag, der 16. Juni 2014. Details entnehmen Sie bitte der ausführlichen Workshopseite (Call for Papers).

Die DeLFI 2014 und weitere Veranstaltungen finden Sie auch im e-teaching.org Veranstaltungskalender.

Gepostet von: phohls am 10.04.2014 um 10:47 Uhr
Kategorien: Veranstaltungen, Ausschreibungen

Noch bis 11. April 2014 können Beitrage für die kommende Sommerausgabe des Hamburger eLearning-Magazins (HeLM) eingereicht werden. Themenschwerpunkt ist „eLearning in der Erziehungswissenschaft”.

Quelle: uni-hamburg.de

Das Hamburger eLearning-Magazin wird seit Dezember 2008 vom Zentralen eLearning-Büro der Universität Hamburg herausgegeben. Die halbjährlich erscheinende Online-Publikation richtet sich an E-Learning-Aktive und Interessierte im Hochschulumfeld und informiert praxisnah über Szenarien, Projekte und Entwicklungen aus dem Bereich Lehren und Lernen mit digitalen Medien.

Der aktuelle Call für die Ausgabe Nr. 12 steht unter dem Motto: „eLearning in der Erziehungswissenschaft”. Er behandelt unter anderem die folgenden Fragestellungen:

  • Wie kann Lehren und Lernen im Zeitalter digital vernetzter Medien organisiert werden?
  • Welche Rolle spielt der Einsatz digitaler Medien nicht nur für Lern- sondern auch für Bildungsprozesse?
  • Welche Auswirkungen hat der Einbezug technischer Kommunikationsmittel in institutionalisierte Bildungsprozesse auf die bildende Begegnung?

Die HerausgeberInnen freuen sich auf Beiträge zu E-Learning-Projekten und -Szenarien aus dem Bereich der Erziehungswissenschaft und der Pädagogik ebenso wie über grundlegende Gedanken über den Zusammenhang von Medien und Bildung.

Unabhängig vom Themenschwerpunkt stehen auch anderen Rubriken für längere und kürzere Berichte sowie für News zum Thema E-Learning zur Verfügung. Die Magazinbeiträge sollten keinen kommerziellen Hintergrund haben und frei verfügbare Angebote im Sinne von Open Access, Open Source & Open Educational Resources vorstellen oder Berichte von nicht-kommerziellen E-Learning-Angeboten aus den Hochschulen und dem Hochschulumfeld betreffen.

Einsendeschluss ist Freitag, der 11.04.2014.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie auf der Homepage des Hamburger eLearning-Magazins. Die aktuelle Ausgabe des Magazins mit dem Titelthema „OER” ist online abrufbar.

Gepostet von: phohls am 08.04.2014 um 10:31 Uhr
Kategorien: Ausschreibungen






Seitenanfang MindMap
Zuletzt kommentiert
RSS 2.0 Feed

Suche im Blog

Kategorien
 
  Impressum Kontakt Portalinfo