e-teaching.org   Infobanner
  Login     FAQ     Glossar     Mindmap    
   
NotizBlog

Alle Blogeinträge

Anzahl Einträge: 2861
Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift für Hochschulentwicklung und ein neuer Text im e-teaching-org-Portal befassen sich mit der Gestaltung moderner Lehr-/Lernumgebungen.

Das Themenheft "Zusammenarbeit in der Hochschule: Lernräume, Bauten und Campusplanung" in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift für Hochschulentwicklung behandelt Fragestellungen zur innovativen Planung von Lernräumen, Bauten und Hochschulstandorten und deren Wirksamkeit. Dies geschieht vor dem Hintergrund des Spannungsfeldes zwischen den individuellen Bedürfnissen einzelner Menschen in wissensorientierten Berufen und der Idee von Kollaboration als mögliche zukünftige Organisationsform von Hochschulen.

In 15 ausgewählten Beiträgen werden die Bereiche Lernräume, Bauten und Campusplanung vernetzt und die Verknüpfung mit den digitalen Medien aufgezeigt. Die Beiträge sind frei zugänglich und können unter http://www.zfhe.at/index.php/zfhe/issue/current eingesehen werden.

Folgende Beiträge nehmen einen expliziten Bezug auf die Rolle der digitalen Medien in der Hochschulentwicklung:
  • Praxisbericht: multimediale Ausstattung von Unterrichtsräumen
  • Vom Schulungsraum zum Lernraum
  • Newsroom: zu einer Lernarchitektur für medienkonvergente Produktionsprozesse
  • Education Design: Media, Learning, Space
  • Konzeption eines Web-basierten Portals zur Studiengangauswahl

Neu im Portal: 

Zum Thema Lehr-/Lerninfrastruktur haben wir einen neuen Text im Portal veröffentlicht.  Darin geht es um folgende Fragen rund um die Gestaltung von Lernräumen bzw. sogenannten Learning Spaces:
  • Welche Bedürfnisse bringen die Studierenden mit sich?
  • Wie können die digitalen Medien funktional an der Hochschule integriert werden?
  • Wie kann mit einer positiven Umgebung den Lehr-/Lernprozess beeinflusst werden?
In unserem Text finden Sie außerdem hilfreiche Hinweise auf weiterführende Informationen und Materialien zum Thema: http://www.e-teaching.org/projekt/organisation/lerninfrasturktur/
Gepostet von: haug am 24.01.2012 um 13:59 Uhr
Kategorien: Neu im Portal, Organisation

July 11-15, 2012 at Kloster Irsee, Germany

Auch in diesem Jahr wird es auf der European Conference on Pattern Languages of Programs (EuroPLoP) wieder um Entwurfsmuster aus verschiedenen Bereichen gehen – unter anderem werden Educational Patterns eine wichtige Rolle spielen. Entwurfsmuster haben in den letzen Jahren zunehmend an Bedeutung im Bereich E-Learning gefunden, da sie geprüftes Praxiswissen mit theoretischer Begründung effektiv vermitteln. Noch bis zum 6. Februar besteht die Möglichkeit, mehrfach erprobte Lösungen als „Patterns“ einzureichen. Dabei muss der Beitrag noch nicht voll ausgereift sein, denn in den folgenden Wochen wird ein Shepherd – eine Art persönlicher Tutor – Rückmeldungen zum Beitrag geben. In mehreren Iterationsrunden kann der Beitrag überarbeitet werden.

Important Dates: This is a schedule with the key dates for EuroPLoP 2012.

February 6, 2012: Paper submission deadline
February 27, 2012: Shepherding starts, Registration opens
April 16, 2012: Second draft due for review
May 7, 2012: Paper acceptance notification
May 21, 2012: Closing date for early registration
June 11, 2012: End of shepherding
June 18, 2012: Conference draft version due
July 11-15, 2012: Conference
November 26, 2012: Proceedings version due

Weitere Informationen zum Shepherding-Prozess und zur Konferenz finden Sie hier!

Weitere interessante Events haben wir für Sie im e-teaching.org-Veranstaltungskalender zusammengestellt.

Gepostet von: crenz am 24.01.2012 um 13:54 Uhr
Kategorien: Veranstaltungen

Die Initiative Europortfolio sucht Partner für ein EU-Projekt zum Thema E-Portfolios. Die Deadline für die Einrichtung des Proposals ist der 1. März 2012.

Aus der Ausschreibung:

The worldwide emergence of the ePortfolio is transforming our current views on learning technologies. For the first time in the relatively short history of learning technologies we are seeing the rise of a new generation of tools dedicated to valuing and celebrating the achievements of the individual, from nursery school to lifelong and life wide learning, a technology providing a key link for individual, organisational as well as community learning (e.g. communities of practice, learning regions and cities). While some countries and regions are already providing the infrastructure required to offer ePortfolio access to all citizens, other regions and countries are considering it, and others have yet to discover its possibilities.
 
Despite success recorded in the development of ePortfolio initiatives in Europe and beyond, the growth of ePortfolio is still extremely patchy across institutions, regions and sectors. This is the consequence of a lack of leadership resulting in the fragmentation of initiatives, information, technologies and actors.
 
In order to address those issues, Europortfolio is working on building a consortium to submit a proposal to the European Commission. Posible funding (link) is 150.000€ per year, with a maximum of 3 years. Deadline for the submission of proposals is 1 March 2012.
 
An initial summary of the proposal is accessible at http://tinyurl.com/7ddhs73.

Weitere Infos unter:
http://www.eportfolio.eu/news/call-for-a-european-consortium

www.eportfolio.eu
Für Interessenten am Thema E-Portfolio lohnt sich außerdem ein Besuch der Seite eportfolio.eu. Sie bietet Informationen zum Thema E-Portfolios sowie eine Sammlung an Profilen von E-Portfolio-Experten sowie an Ressourcen zum Thema E-Portfolio wie Fallstudien, Projekte oder Werkzeuge.
Gepostet von: haug am 24.01.2012 um 13:24 Uhr
Kategorien: Ausschreibungen

05.-07.09.2012 12th International Conference on Knowledge Management and Knowledge Technologies, Messe Congress Graz, Austria

Synergies of Knowledge Computing Disciplines -  i-KNOW 2012 brings together international researchers (in the English speaking i-Science Track) and practitioners (in the German speaking i-Praxis Track) from the fields of knowledge management and knowledge technologies. Opening and closing keynotes and a conference-wide i-Exhibition complete the i-KNOW conference program. i-KNOW 2012 will cover relevant aspects of knowledge management and knowledge technologies in the following fields of research: Knowledge Management, Knowledge Technologies, Knowledge Context, Knowledge Evolution, Knowledge Discovery. i-KNOW 2012 will be held concurrently with I-SEMANTICS 2012, the International Conference on Semantic Systems.

Important Dates:
- Submission Deadline: 2 April 2012
- Notification of Acceptance: 7 May 2012
- Camera Ready Version: 4 June 2012

The Call for Papers is now available. Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte die Conferenzseite der i-Know 2012!

Weitere interessante Events haben wir für Sie im e-teaching.org-Veranstaltungskalender zusammengestellt.

Gepostet von: crenz am 23.01.2012 um 16:53 Uhr
Kategorien: Veranstaltungen

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, Campus Saarbrücken

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Universitäten und Hochschulen, Universitäts- und Polikliniken sowie Forschungsinstituten sind eingeladen, am 23. und 24. April 2012 am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz in Saarbrücken das Thema „Future e-Learning Technologies in Medicine und Healthcare“ zu diskutieren.

Vorträge, (Technologie-)-Demonstrationen und Posterbeiträge aus Human-, Dental- und Veterinärmedizin, Informatik, Medieninformatik, Wirtschaftsinformatik, Psychologie, Bildungswissenschaften und Organisationsentwicklung sind willkommen.

Neueste Erkenntnisse aus disziplinären sowie interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsprojekten sollen zusammengetragen, Erfahrungen aus Implementierungs- und Transfervorhaben in Medizin und Gesundheitswesen präsentiert werden. Die Demonstration innovativer Technologien ist ausdrücklich gewünscht.

Schwerpunkte des Workshops sind: Lerntechnologien in Medizin und Gesundheitswesen, Lehr-Lern-Arrangements in Medizin und Gesundheitswesen sowie IT-induziertes Change Management in Medizin und Gesundheitswesen. Darüber hinausgehende Themen aus Forschung, Entwicklung und Anwendung sind willkommen.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Noch mehr Events haben wir für Sie im e-teaching.org-Veranstaltungskalender zusammengetragen!

Gepostet von: crenz am 23.01.2012 um 14:21 Uhr
Kategorien: Veranstaltungen






Seitenanfang MindMap
Zuletzt kommentiert
RSS 2.0 Feed

Suche im Blog

Kategorien
 
  Impressum Kontakt Portalinfo