e-teaching.org   Infobanner
  Login     FAQ     Glossar     Mindmap    
   
NotizBlog

Alle Blogeinträge

Anzahl Einträge: 2868
vernetzt - kompetent - mobil

Unter dem Motto "vernetzt - kompetent - mobil" veranstaltet der Virtuelle Campus Rheinland-Pfalz (VCRP) gemeinsam mit der Universität Trier am 10. Mai 2012 einen landesweiten E-Learning-Tag. Die Keynotes, Frau Prof. Dr. Reinmann von der Universität der Bundeswehr München und Herr Prof. Dr. Aufenanger von der Universität Mainz, werden über die Vermittlung von Informationen sowie multimediale Lernumgebungen in einer modernen Hochschullehre referieren. Im Anschluss werden innovative E-Learning-Projekte der rheinland-pfälzischen Hochschulen und weiteren Institutionen präsentiert. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen an der kostenlosen Veranstaltung teilzunehmen und sich über neuste Entwicklungen im E-Learning auszutauschen.
Hier können Sie sich zur Veranstaltung anmelden und erfahren Weiteres über das Programm. Noch mehr Veranstaltungen haben wir im e-teaching.org-Veranstaltungskalender zusammengestellt.

Gepostet von: loberschelp am 17.02.2012 um 11:27 Uhr
Kategorien: Veranstaltungen

Angestellte/r in der Dienstleistungseinrichtung Studien- und Lehrwesen gesucht

Die Dienstleistungseinrichtung Studien- und Lehrwesen ist dem Grundsatz der Serviceorientierung und Studierendenzentrierung verpflichtet. Sie will dazu beitragen, optimale und den Studienfortschritt fördernde Rahmenbedingungen für Studierende zu schaffen. Für die Weiterentwicklung der Softwarelösung (i3v-Client, Webapplikationen) im Bereich der Studierendenverwaltung wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e Experte/in für die fachliche Anforderungsanalyse gesucht.

Beschäftigungsausmaß: 40 Stunden/Woche

Aufgabenfeld:
  • Sie erheben und analysieren vollständig die fachlichen Anforderungen an die Software in Absprache mit Fachabteilungen und EndanwenderInnen
  • Sie beschreiben die fachlichen Anforderungen als Basis für die Entwicklungsarbeiten, verantworten die Übergabe der Anforderungen an die Software-Entwicklung und klären im Review mit dieser aufkommende fachliche Fragen
  • Sie sind für erforderliche Anpassungen und fortlaufende Verbesserungen der Software verantwortlich und prüfen Lösungsalternativen
  • Sie erstellen Testfälle und führen die Tests durch
  • Sie informieren EndanwenderInnen und Fachabteilungen regelmäßig über Neuerungen in der Software und unterstützen diese per eMail und Telefon
  • Sie sind verantwortlich für die Vorbereitung und Durchführung von Schulungen/Workshops mit EndanwenderInnen sowie für die Aufbereitung von Schulungsunterlagen
Profil:
  • Abgeschlossenes Studium (Universität/FH), alternativ einschlägige Ausbildung und Berufserfahrung
  • Fähigkeit, komplexe Prozesse und ihre Wechselwirkungen in einem funktionsübergreifenden Umfeld zu verstehen
  • großes Interesse an IT-Lösungen
  • Kenntnisse der administrativen Abläufe im Bereich Studium und Lehre von Vorteil

  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • lösungsorientierte, eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise
  • hohe Lernbereitschaft
  • hohe Teamfähigkeit
  • ausgeprägte Kommunikationsstärke und ein sicheres Auftreten
  • Innovationskraft und Kreativität

Nähere Informationen zur Bewerbung finden Sie auf der Jobsite der Universität Wien.

Gepostet von: mmueller am 16.02.2012 um 18:04 Uhr
Kategorien: Jobangebote

Mitarbeiter/in in der Dienstleistungseinrichtung Studien- und Lehrwesen gesucht

Die Dienstleistungseinrichtung Studien- und Lehrwesen ist dem Grundsatz der Serviceorientierung und Studierendenzentrierung verpflichtet. Sie will dazu beitragen, optimale und den Studienfortschritt fördernde Rahmenbedingungen für Studierende zu schaffen. Für die fachliche Konzeption eines StudienServicePortals als Zugang zu allen Online Services für Studierende und Lehrende sucht die Dienstleistungseinrichtung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Projektmitarbeiter/in.

Dauer der Befristung: 2 Jahre
Beschäftigungsausmaß: 40 Stunden/Woche

Aufgabenbereich:
  • Analyse, Entwicklung und Darstellung von fachlichen Prozessen im Bereich der Administration von Studium und Lehre
  • Mitarbeit bei der Detailspezifikation des StudienServicePortals
  • Intensive Zusammenarbeit mit allen involvierten Fachbereichen und Dienstleistungseinrichtungen
  • Erstellung von Projektdokumentationen
  • Vorbereitung und Begleitung des Roll-Out des StudienServicePortals


Fachliche Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium (Universität/FH) der (Wirtschafts-)Informatik/ Wirtschaftswissenschaften mit entsprechendem Schwerpunkt oder vergleichbare Ausbildung mit entsprechenden Erfahrungen
  • Expertise in der Analyse, Entwicklung und Darstellung von fachlichen Prozessen
  • Verständnis von organisatorischen Prozessen und Abhängigkeiten
  • Kenntnisse in der Gestaltung interaktiver Systeme von Vorteil
  • Kenntnisse der administrativen Abläufe im Bereich Studium und Lehre von Vorteil
  • Erfahrung im Projektmanagement von Vorteil

Persönliche Anforderungen:

  • Lösungsorientiert und umsetzungsstark
  • eigenverantwortlicher, systematischer und zuverlässiger Arbeitsstil
  • sehr gutes analytisches, systemübergreifendes und prozessorientiertes Denkvermögen
  • hohe Eigenmotivation und Einsatzbereitschaft
  • hohe Teamfähigkeit
  • Kommunikations- und Koordinationsstärke

Nähere Auskünfte zur Bewerbung finden Sie auf der Jobseite der Universität Wien.

Gepostet von: mmueller am 16.02.2012 um 17:33 Uhr
Kategorien: Jobangebote

Für den eLearning Tag am 19.09.2012 in Graz können nun Referatsthemen eingereicht werden.

Unter dem Motto "E-Didaktik - Lernen in virtuellen sozialen Räumen" beschäftigt sich die Veranstaltung mit den Entwicklungen im Social Web und deren Auswirkungen auf das Lernverhalten, auf die Lehr- und Trainingsangebote und die (Bildungs-)Organisationen. Dabei sollen folgende Fragen diskutiert werden:

  • Reflexion des eigenen Lernverhaltens bzw. des Lernverhaltens der Studierenden und SchülerInnen: Wie gehen (lebenslang) Lernende mit diesem Überfluss an Inhalten, Materialien, freien Online-Angeboten um?
  • Entwicklung von Lern- und Trainingsangeboten: Wie geht es den GestalterInnen von Online-Lernräumen, welche Konzepte haben sie, welche Erfahrungen machen sie, auf welche Herausforderungen stoßen sie?
  • Herausforderungen und Entwicklungen im (Weiter)Bildungssektor: Welche Trends und Entwicklungen werden wahrgenommen und wie wirken sich diese auf Bildungsorganisationen und in der beruflichen Weiterbildung aus?
  • Werkzeuge für Lernmaterialienerstellung, Wissensmanagement, Vernetzung, kollaboratives Lernen: Welche Werkzeuge sind mit welchem Zweck und wie genau im Einsatz, welche Empfehlungen können gegeben werden?

Hochschullehrende, LehrerInnen und TrainerInnen sind herzlich eingeladen, als ReferentIn an der Tagung teilzunehmen. Abstracts für die Referate können bis 30. März 2012 eingereicht werden.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website der FH JOANNEUM.

Gepostet von: mmueller am 16.02.2012 um 13:13 Uhr
Kategorien: Ausschreibungen

Im Rahmen der erfolgreichen Teilnahme an der Ausschreibung "Qualitätspakt Lehre" ist an der Dualen Hochschule in Karlsruhe zum 01.04.2012 eine Stelle zu besetzen.

Das Projekt ist auf 4,5 Jahre angelegt. Durch die Zusammenarbeit mit der Helmut-Schmidt-Universität wird die Möglichkeit zur Promotion gegeben.

Aufgabenbereich:
  • Erstellung von Konzepten und Dokumentationen zur rechtssicheren Durchführung computergestützter Prüfungen (E-Assessment) unter Berücksichtigung didaktischer, technischer, rechtlicher und organisatorischer Anforderungen im Kontext mathematischer Grundausbildung
  • Ganzheitliche also auch technische Umsetzung dieser Konzepte (in der Prüfungsplattform ILIAS)
  • Organisation und Begleitung der Einführung von E-Assessment in der Praxis
  • Erstellung von Schulungs- und Beratungsunterlagen, Durchführung von Workshops

Einstellungsvoraussetzungen:
  • Master- oder Diplomabschluss einer Universität im MINT-Bereich und/oder in Hochschul- und Mediendidaktik
  • Idealerweise Erfahrung mit E-Learning-Anwendungen
  • Ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenzen
  • Fähigkeit zur Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Ausgeprägte Kompetenz zum proaktiven und selbstständigen Arbeiten

Die DHBW bietet mit der Stelle eine hochinteressante Aufgabe in einem modernen und gut ausgestatteten Umfeld in zentraler Lage von Karlsruhe. Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis EG 13 TV-L. Die Einrichtung der Stelle erfolgt unter dem Vorbehalt der Mittelzuweisung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Bewerbungen sind bis zum 08.03.2012 unter Angabe der Kennziffer KA-QL 1/3 einzureichen an die

Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe
Personalverwaltung
Erzbergerstraße 121, 76133 Karlsruhe

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.dhbw-karlsruhe.de.

Gepostet von: mmueller am 15.02.2012 um 15:32 Uhr
Kategorien: Jobangebote






Seitenanfang MindMap
Zuletzt kommentiert
RSS 2.0 Feed

Suche im Blog

Kategorien
 
  Impressum Kontakt Portalinfo