e-teaching.org   Infobanner
  Login     FAQ     Glossar     Mindmap    
   
NotizBlog

Alle Blogeinträge

Anzahl Einträge: 2874
16.05.2012 - 18.05.2012, Istanbul, Türkei
Aus dem Call:

The principal objectives of International New Media Conference are

  • to develop critical frameworks and methodologies that enable the reception, consumption and impact of new technologies, specifically the conference addresses human-computer interaction, computer-mediated communication, social interaction and networking, group dynamics, organizational contexts and cultural contexts
  • to contextualize the environments, discourses, ideologies, and uses of new media technologies, and to address the specific implications of the increasing convergence of media forms
  • to monitor the conditions of emergence of new media technologies, their subsequent mass production and the development of new cultural forms
  • to promote discussion and analysis of the creative and educational potentials of those technologies, and to contextualise those cultural practices within wider cultural and political debates.

Einreichungen sind bis 10. Mai möglich.

Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte: http://www.inm-c.net/objectives.php
Gepostet von: haug am 27.02.2012 um 11:20 Uhr
Kategorien: Veranstaltungen

Die englische Version ist online!

Das New Media Consortium (NMC) hat gemeinsam mit der EDUCAUSE Learning Initiative (ELI) den aktuellen Horizon-Report über die zu erwartenden Entwicklungen und Trends für das E-Learning-Jahr 2012 herausgebracht. Der Bericht erscheint jährlich zu Beginn des Jahres und trägt wie gewohnt sechs neue, innovative Technologien, die die Lern- und Lehrwelt womöglich in den nächsten Jahren beschäftigen werden, zusammen. Hier finden Sie ein kurzes Einführungsvideo zum Report.
Auch in der neunten Edition werden die Trends je nach Zukunftsrelevanz in drei Kategorien eingeordnet. Neben ausführlichen Beschreibungen werden auch konkrete Beispiele sowie Lektürevorschläge genannt. Die Themen, die wahrscheinlich in den nächsten Jahren eine größere Rolle in der Lehre spielen werden sind dem Report zu folge:

  • Mobile Apps & Tablet Computing
  • Game-Based Learning & Learning Analytics
  • Gesture-Based Computing & Internet of Things

Übrigens: Der Horizon Report 2012 ist auch Ausgangspunkt des OpenCourse 2012 (kurz OPCO12) mit dem Titel Trends im E-Teaching – der Horizon Report unter der Lupe. Der vom 16.04. bis 21.07. rein im Internet stattfindende Kurs ist offen für alle, die sich für die Entwicklung neuer Lehr-/Lernformen interessieren. Er wird gemeinsam ausgerichtet von e-teaching.org, studiumdigitale, der zentralen eLearning-Einrichtung der Goethe-Universität Frankfurt, dem Multimedia Kontor Hamburg sowie dem Weiterbildungsblogger Dr. Jochen Robes. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: http://opco12.de/

Den Horizon Report 2012 können Sie in der englischen Version auf der Website des New Media Consortium kostenlos herunterladen. Eine deutsche Fassung ist bisher (noch) nicht verfügbar, soll aber, wie in den letzten Jahren, in Kooperation mit dem Multimedia Kontor Hamburg veröffentlicht werden und bis zum Start des OPCO12 online sein.
In der e-teaching.org-Materialsammlung finden Sie noch mehr Studien der vergangenen Jahre.

Gepostet von: loberschelp am 27.02.2012 um 09:07 Uhr
Kategorien: Materialien, Veranstaltungen, Weiterbildung

Im Distance and Independent Studies Center der TU Kaiserslautern, Abteilung Self-directed Learning und eLearning.



Zu den Aufgaben gehören:

  • Produktion digitaler Bildungsmedien bzw. multimedialer Anwendungen
  • Beratung der Hochschullehrenden bei der Einbindung von digitalen Bildungsmedien in die Lehre, 
  • Entwicklung von Beratungs- und Qualifizierungsangeboten, 
  • Evaluierung des Einsatzes digitaler Bildungsmedien.

Das Profil umfasst:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium,
  • Erfahrung mit der Entwicklung und dem Einsatz von E-Learning-Anwendungen
  • Sicherer Umgang mit aktuellen Tools zur Erstellung digitaler Lehr- und Lernmaterialien
  • Programmierkenntnisse in Flash, HTML, PHP, JAVA,
  • Kenntnisse über E-Learning-Szenarien und Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien
  • Kenntnisse in Hochschul-/Medien-/Online-Didaktik.

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet (ggf. mit der Möglichkeit auf Verlängerung).

Die Bewerbungsfrist ist der 16.03.2012. Kontakt und nähere Informationen finden Sie auf den Webseiten der TU Kaiserslautern.


Gepostet von: MHaberer am 24.02.2012 um 16:51 Uhr
Kategorien: Jobangebote

Im Universitätsrechenzentrum, Abteilung Medienzentrum, ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer E-Learning-Koordinators/in zu besetzen.

Im Rahmen der vom BMBF geförderten Qualitätsoffensive zur Verbesserung der Lehre möchten Universitätsrechenzentrum und Universitätsbibliothek ihre spezifischen Fähigkeiten als zentrale Dienstleister einbringen. Mit der Erweiterung um mediendidaktische Kompetenzen sollen vorhandene Initiativen zum E-Learning in einem Kompetenzzentrum gebündelt werden sowie die Professoren/-innen und Lehrenden im Sinne einer zentralen Serviceleistung aktiv unterstützt werden.

Aufgabengebiete:
  • Entwicklung und Ausgestaltung eines didaktischen E-Learning-Konzeptes für die TU Bergakademie im Team des E-Learning-Kompetenzzentrums
  • Entwicklung von Qualitätsstandards speziell für den Einsatz elektronischer Medien und des Blended-Learning sowie Popularisierung und Umsetzung des E-Learning-Konzeptes
  • Beratung der Fakultäten zum Einsatz von E-Learning und Blended-Learning- Angeboten auf der Grundlage des gemeinsamen Bildungsportals der sächsischen Hochschulen und Universitäten
  • Unterstützung der Fakultäten bei der didaktischen Vorbereitung von Lehrveranstaltungen
  • didaktische Aufbereitung von Inhalten für das System OPAL/OLAT des Bildungsportals Sachsen
  • technische Unterstützung im System OPAL zur Einrichtung von Kursangeboten
  • Planung, Vorbereitung und Erstellung von Vorlesungsaufzeichnungen und deren Einbindung in das Bildungsportal
  • Anleitung zur Bereitstellung von Crossmedia-Angeboten der Fakultäten
  • Beratung zur Einhaltung urheberrechtlicher Bestimmungen in Lehrmaterialien (Online und Print)
  • enge Kooperation mit der Universitätsbibliothek, der Graduierten- und Forschungsakademie, der BPS Bildungsportal Sachsen GmbH und dem Hochschuldidaktischen Zentrum Sachsen
Anforderungen:
  • abgeschlossenes Universitätsstudium, gerne in Medienpädagogik/Medieninformatik oder vergleichbarer Hochschulabschluss
  • vorteilhaft sind nachgewiesene pädagogische Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Erfahrungen mit E-Learning-Konzepten und -Werkzeugen
  • technisches Know-how zum Einsatz von Multimedia in der Lehre
  • gute Teamfähigkeit und hohe Kommunikationsbereitschaft insbesondere bei der Betreuung der Lehrenden
  • Bereitschaft zur selbstständigen Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Workshops, Seminaren und Lehrgängen zur Thematik
  • strukturierte Arbeitsweise und Erfahrungen im Projektmanagement

Die Stelle ist befristet auf zwei Jahre mit Möglichkeit zur Verlängerung. Die Vergütung erfolgt nach TV-L je nach persönlicher Qualifikation.
Der Arbeitsplatz kann auch als Teilzeitarbeitsplatz besetzt werden.

Die Bewerbungsfrist ist der 02.03.2012. Kontakt und nähere Informationen finden Sie unter: http://www.tu-freiberg.de/allgemein/service/ausschreibung/pdf/45_2012.pdf

Gepostet von: mmueller am 23.02.2012 um 10:42 Uhr
Kategorien: Jobangebote

Am Hochschulrechenzentrum der Justus-Liebig-Universität Gießen ist zum 01.05.2012 eine ganze Stelle mit einem/einer Verwaltungsangestellten als E-Learning-Berater/in zu besetzen.


Quelle:http://www.uni-giessen.de/uni-
veranstaltungen/jlu-logo-300.gif
Die Stelle ist befristet bis 31.12.2016 und wird im Rahmen des drittmittelfinanzierten Projekts "Einstieg mit Erfolg" - vorbehaltlich der endgültigen Zuteilung der Mittel - vergeben.

Mit dem Projekt möchte die Justus-Liebig-Universität Gießen die Studieneinstiegsphase (vom Ende der Schulzeit bis zum Ende des ersten Studienjahres) optimieren. Hierbei sollen u.a. ein webbasiertes Informationsportal zu den Inhalten und Studienvoraussetzungen der grundständigen Studiengänge aufgebaut, E-Learning-Angebote zu Study-Skills-Modulen entwickelt und innovative Lehr- und Lernkonzepte mit E-Learning-Anteilen der Fachbereiche unterstützt werden.

Die Stelle ist bei der Koordinationsstelle Multimedia (KOMM) am Hochschulrechenzentrum der Justus-Liebig-Universität Gießen angesiedelt. Im Rahmen des Projektes gibt es eine enge Zusammenarbeit mit dem Zentrum für fremdsprachliche und berufsfeldorientierte Kompetenzen und der Zentralen Studienberatung der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Aufgaben:
  • Entwicklung des webbasierten Informationsportals (Ask Justus)
  • Entwicklung von E-Learning-Angeboten zu Study-Skills-Modulen
  • Unterstützung bei Projekten in der Innovationswerkstatt bzgl. der Entwicklung von E-Learning- und Blended-Learning Konzepten
  • Umsetzung der E-Learning-Konzepte und Evaluation der Maßnahmen
  • Durchführung von medientechnischen und mediendidaktischen Workshops und Beratungen
  • Abstimmung und Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern.
Anforderungsprofil:
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Erfahrung im Bereich der Entwicklung von webbasierten Self-Assessment-Angeboten
  • Erfahrungen im Einsatz einer Lernplattform in der Hochschullehre, vorzugsweise Stud.IP und ILIAS
  • Erfahrungen in der Produktion von E-Learning-Content und E-Prüfungsverfahren
  • Evaluations- und Beratungs-Knowhow
  • analytisches Denkvermögen, ergebnisorientierte Arbeitsweise und Organisationsgeschick
  • ausgeprägte soziale Kompetenz und Team-Fähigkeit
  • hervorragende Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
Bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 13 Tarifvertrag Hessen (TV-H). Die Justus-Liebig-Universität Gießen versteht sich als eine familiengerechte Hochschule. Bewerber/innen mit Kindern sind willkommen.

Bewerbungen können bis zum 15.03.2012 eingereicht werden. Zur vollständigen Stellenausschreibung gelangen Sie über den Stellenmarkt der JLU Gießen.

Gepostet von: mmueller am 22.02.2012 um 14:01 Uhr
Kategorien: Jobangebote






Seitenanfang MindMap
Zuletzt kommentiert
RSS 2.0 Feed

Suche im Blog

Kategorien
 
  Impressum Kontakt Portalinfo