e-teaching.org   Infobanner
  Login     FAQ     Glossar     Mindmap    
   
Themenseite
Tools, Tools, Tools ...?!
Themenspecial Logo

Ohne digitale Werkzeuge lässt sich E-Teaching/E-Learning nicht planen, umsetzen und praktizieren. Neben etablierten Tools, wie den Lern-Management-Systemen oder Autorentools gibt es ständig eine Fülle neuer Werkzeuge und Dienste (sowohl webbasiert als auch klassisch auf dem Desktop), die sich nutzbringend in der Lehre einsetzen lassen. e-teaching.org dokumentiert im Themenspecial, welche nützlichen Tools sich abseits der etablierten Systeme einsetzen lassen, Ihnen die Arbeit erleichtern und die Lehre verbessern helfen. Dabei soll auch die prinzipielle Herangehensweise beim Einsatz solcher Werkzeuge kritisch diskutiert werden.

Neu zum Thema

Mathematik und Informatik auf YouTube
Vorlesungsaufzeichnungen gehören mittlerweile zu den etablierten E-Teaching-Formen. Prof. Loviscach erläutert im Interview mit e-teaching.org seine Motivation, sein Konzept und sein Tool, die Erstellung solcher Materialien weiter zu vereinfachen und zugänglich zu machen.

Vertiefung ePub
Wie lassen sich eBooks erstellen? Eine neue Vertiefung zu ePub beschreibt ein Dateiformat für eBooks, nennt Einsatzmöglichkeiten, zeigt Vor- und Nachteile und verweist auf Programme zur eBook-Erstellung und -Bearbeitung.

Steckbrief Vitero
Kann echte Zusammenarbeit auch online funktionieren? Wir haben ein onlinebasiertes Werkzeug zur Kollaboration getestet.

Werkzeuge zur Literaturverwaltung
In neuen Produktsteckbriefen stellen wir gängige Werkzeuge vor, die sich zur Literaturverwaltung, vereinfachter Zitation und die Erstellung von Literaturverzeichnissen eignen - insbesondere beim Schreiben wissenschaftlicher Artikel. Dabei werden Programmerweiterungen, kostenlose Tools und kommerzielle Lösungen betrachtet. Vorgestellt werden die Werkzeuge Zotero, Citavi, Endnote und Mendeley.

Tool-Sammlungen im Netz
Außer den e-teaching.org-Steckbriefen gibt es noch andere Tool-Sammlungen, in denen Sie nach geeigneten E-Learning-Werkzeugen suchen können. Wir haben für Sie die besten ausgesucht und beschrieben.

Weitere Artikel zum Thema

Produktsteckbriefe
In der Rubrik Medientechnik von e-teaching.org finden Sie über 100 Produktsteckbriefe, in denen Sie umfassende Informationen zu vielen Software-Lösungen finden. Neben den Funktionsbeschreibungen helfen die Verweise auf Tutorials und Handbücher, sich einen ersten Eindruck vom jeweiligen Werkzeug zu verschaffen.

Schulungen
In über zwanzig Schulungen wurden bei
e-teaching.org Einführungen in die Funktionalität und den Einsatz unterschiedlichster Werkzeuge gegeben, wie z.B. Flash, der Lernbar oder Aufzeichnungstools. Einen Überblick über alle Schulungen haben wir für Sie zusammengestellt

Matterhorn
Die Entwickler des Aufzeichnungstools Matterhorn haben ein aktuelles Video zur Verfügung gestellt, in dem die Funktionalitäten für Lehrende und Studierende kurz und prägnant zusammen gefasst werden.


 
Aus der Praxis

Einführung eines Learning Management-systems an der UniBwM
Im Abschlussbericht des Projekts ILIAS@UniBwM beschreibt Dr. Alexander Florian den komplexen Prozess der Einführung des LSM ILIAS an der Universität der Bundeswehr München und die damit verbundenen unterstützenden Maßnahmen.

Abstimmungssysteme bringen Bewegung in Vorlesungen
Im Video-Interview beschreibt Prof. Dr. apl. Helmut Wilhelm vom Department für Augenheilkunde an der Universität Tübingen inwiefern eine Vorlesung vom Einsatz von Abstimmungssystemen profitieren kann.

Niedrigschwellige Einstiege in die Produktion von interaktiven Inhalten
Der Langtext von Holger Meeh berichtet über die Erfahrungen aus einem WBT-Projekt mit verschiedenen Rapid-Authoring-Tools. Dabei geht es um die Frage, ob sich damit tatsächlich ohne große technische Expertise und ohne hohes finanzielles Budget ansprechende Lernprojekte produzieren lassen. Vorgestellt werden eXe, Wink, iSpring, Raptivity und Mediator.

Concept Maps in der Hochschullehre – Funktionen und Anwendungsszenarien mit Hilfe von CmapTools
In diesem Erfahrungsbericht stellt Tanja Müller zunächst Aufbau, Struktur und Funktionen von Concept Maps vor in Verbindung mit dem Werkzeug CmapTool. Im zweiten Teil werden zwei konkrete Einsatzszenarien und die jeweiligen Beispiel-Maps vorgestellt. Damit verbunden sind Hinweise auf erweiterte Softwareoptionen. Die Chancen aber auch Schwierigkeiten beim Einsatz von Concept MPs und CmapTool werden diskutiert.

Community-Events
E-Teaching: Technikgetrieben oder didaktikorientiert?
Dr. Martin Ebner (TU Graz), Luka Peters, M.A. (ELAN e.V., Oldenburg) und Prof. Dr. Reinhard Keil (Universität Paderborn)
07.11.11
Mehr Infos
Open Source Software - Wer profitiert vom freien Code?
Florian Gnägi (frentix GmbH/OLAT)
21.11.11
Mehr Infos
Erstellung elektronischer Bücher - das Beispiel ABC-Manager der TU Graz
Walther Nagler (TU Graz)
05.12.11
Mehr Infos
Audioboo - ein Audiowerkzeug für den Unterricht
Torsten Larbig (Frankfurt)
09.01.12
Mehr Infos
Powerpoint ade: Präsentationen mit Prezi mal anders
Markus Schmidt
16.01.12
Mehr Infos
Online-Events organisieren und durchführen am Beispiel Adobe Connect
Markus Schmidt & Joachim Wedekind
06.02.12
Mehr Infos
Seitenanfang MindMap
 
  Impressum Kontakt Portalinfo