Weihnachtsbanner

E-Portfolios

Das ZMML der Universität Bremen möchte zur Entzerrung der hohen Prüfungslast der Studierenden am Semesterende beitragen und ab 2011 studienbegleitende Lernerfolgskontrollen und kompentenzorientierte Prüfungsformen erproben.

E-Portfolios bieten vielfältige Anwendungsbereiche für Studierende, wie z.B. Dokumentation des Lernprozesses, Erstellung von Bewerbungsportfolios, Aufbau persönlicher Wissensspeicher und informeller Lerngemeinschaften sowie Steuerung der individuellen Kompetenzentwicklung.

Uns interessieren Open Source Lösungen und besonders aufgefallen (im englischsprachigen Raum) ist uns der umfangreiche informative Blog "E-Portfolios for Learning" von Helen Barrett aus Washington: http://blog.helenbarrett.org: "I have created this blog to discuss my ideas on electronic portfolios to support lifelong learning."

Als eine E-Portfolio Lösung finden wir Open Source Portfolio (OSP) als integriertes System in der Plattform SAKAI spannend: http://sakaiproject.org/what-osp, und hier: http://openedpractices.org findet man Anwendungsbeispiele/-szenarieren, die mit OSP umgesetzt worden sind.

Herzliche Grüße
Martina Salm

Back Zurück zum Adventskalender

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt