Ringvorlesungen

In einer virtuellen Ringvorlesung von e-teaching.org halten eingeladene E-Learning-Expertinnen und –Experten Vorträge zu aktuellen Themen aus dem Bereich E-Learning und E-Teaching. Wir laden Sie dazu ein, live und online daran teilzunehmen. Nach dem Online-Vortrag haben Sie die Möglichkeit, im Chat Fragen zu stellen und sich an der Diskussion zu beteiligen. Die Online-Events dauern in der Regel eine Stunde, die Teilnahme ist kostenlos. Veranstaltung verpasst? Kein Problem: Alle Events werden aufgenommen und als Video-Aufzeichnung auf e-teaching.org zur Verfügung gestellt. Hier finden Sie eine Übersicht der Ringvorlesungen, die demnächst stattfinden werden oder bereits stattgefunden haben.

109 vergangene Online-Events (Aufzeichnungen):

11.12.2017

Unterstützung kognitiver Prozesse als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien

Ziel des Lernprozesses ist das Verstehen – doch bleibt dies bei Studierenden aus, wenn sie dem Lerninhalt beispielsweise aufgrund von ganz unterschiedlichen Vorkenntnissen und Lerngeschwindigkeiten nicht folgen können. Im Online-Event wurden psychologische Grundlagen zu Verstehensprozessen erläutert und anhand eines konkreten Projekts aufgezeigt, wie digitale Medien den individuellen Lernerfolg an [...] mehr...

28.11.2017

Soziale Interaktion als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien

Kooperation und Kollaboration werden beim Lernen großgeschrieben, da sie beispielsweise Kommunikationsprozesse in Gang bringen oder das Engagement der Studierenden fördern und dadurch den Lernerfolg positiv beeinflussen können. Im Online-Event wurden derartige soziale Wirkmechanismen fokussiert, psychologische Erkenntnisse zur sozialen Interaktion im Lernprozess betrachtet und anhand des Projekts [...] mehr...

07.11.2017

Motivation als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien

Motivation stellt im Studium eine grundlegende Voraussetzung für erfolgreiche Lernprozesse dar. Das Online-Event widmete sich daher der Frage, wie die Motivation der Studierenden erhalten oder sogar gesteigert und dadurch der Lernprozess beflügelt werden kann. mehr...

09.10.2017

Softwarewerkzeuge und IT-Infrastrukturen für OER

Wie können Softwarewerkzeuge und vernetzte IT-Infrastrukturen das Finden, Verwenden, Erstellen, Verwalten und Veröffentlichen freier Lerninhalte (OER) unterstützen? Im Online-Event wurden erste Konzepte und Lösungsansätze vorgestellt und diskutiert, die u.a. in - vom Verbundprojekt JOINTLY organisierten - Kooperationsworkshops entwickelt wurden. mehr...

20.06.2016

LMS und Rechtsfragen

Learning-Management-Systeme (LMS) bieten eine Fülle von Möglichkeiten, die Hochschullehre zu organisieren und Lerninhalte bereitzustellen. Jedoch ist nicht alles technisch Mögliche auch erlaubt. Im Online-Event wurden zentrale Fragen zu den Bereichen Datenschutz und Urheberrecht thematisiert. mehr...

06.06.2016

Vom LMS über MOOCs in die Cloud

Am Beispiel von mooin zeigte Andreas Wittke im Online-Event den Weg vom LMS zur MOOC-Plattform, ging dabei auf Veränderungen am User-Interface und der damit einhergehenden Anpassung von didaktischem Design und Content-Konzept ein. In einem Ausblick beschrieb er seinen Ansatz für die Zukunft digitalen Lernens als Cloud-Lösung. mehr...

23.05.2016

Fokus ILIAS – ein alltagstaugliches Werkzeug an der PH Zürich

Das Learning-Management-System ILIAS ist eine der im deutschsprachigen Raum am häufigsten verwendeten Lernplattformen. Seit der Verstetigung des Projekts ILIAS im Jahr 2009 wird Betreuung und Weiterentwicklung der Open-Source-Software durch einen Verein betrieben, in dem auch viele Hochschulen aktiv sind. Häufig werden Anpassungen und Lösungen für die speziellen Anforderungen vor Ort umgesetzt. [...] mehr...

09.05.2016

Fokus Moodle – Praxistipps für den effektiven und effizienten Einsatz an Hochschulen

Das australische LMS-System „Moodle“ begleitet die E-Learning-Entwicklung an Hochschulen bereits seit 1999. Nicht nur im deutschsprachigen Raum ist es Erhebungen zufolge das am weitesten verbreitete LMS. Zu Gast im Online-Event sind die Moodle-Experten Thomas Korner (LET der ETH Zürich) und Andreas Hruska (TU Wien). Wir sprechen mit ihnen über didaktische Einsatzszenarien, die Rolle der Moodle-Com [...] mehr...

01.02.2016

Intern oder weltweit – Distributionskonzepte für Lehrvideos

Mit dem zunehmenden Einsatz unterschiedlicher Arten von Videos in Lehrveranstaltungen verbindet sich auch die Frage nach sinnvollen Konzepten zu deren Speicherung und Verbreitung. In der Online-Veranstaltung auf e-teaching.org wurden Distributionskonzepte vorgestellt und damit in Zusammenhang stehende Fragen diskutiert. mehr...

18.01.2016

Lernvideos von Studierenden für Studierende

Die Forschung zum Lernen mit Videos hat gezeigt, dass das alleinige Bereitstellen von Videos nicht dazu führt, dass die transportierten Inhalte von den Lernenden verstanden und korrekt wiedergegeben werden können. Es stellt sich daher die Frage, wie das Erarbeiten und Durchdringen der medial präsentierten Fachinhalte optimal gefördert und unterstützt werden kann. Das Online-Event stellte zwei P [...] mehr...

14.12.2015

Lehrvideoerstellung für MOOCs – Besonderheiten des Formats

Im Online-Event gaben Prof. Dr. med. Bernhard Hirt (Universität Tübingen) und Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke (oncampus/FH Lübeck) Einblicke in die didaktischen Überlegungen sowie die technische Umsetzung und organisatorische Rahmenbedingungen bei der Produktion von unterschiedlichen Videotypen für MOOCs (Massive Open Online Courses). mehr...

30.11.2015

Vorlesungsaufzeichnungen: Unterstützung und Nutzung

Warum und wie nutzen Studierende Vorlesungsaufzeichnungen? Mit dieser Frage befasste sich eine Untersuchung von studiumdigitale, der zentralen E-Learning-Einrichtung der Goethe-Universität Frankfurt. Im Rahmen des e-teaching.org-Online-Events wurden die Ergebnisse vorgestellt. Außerdem ging es darum, welche Unterstützungsangebote zur Erstellung und Distribution von E-Lectures sich an der Uni Frank [...] mehr...

16.11.2015

Lehrvideos mit überschaubarem Aufwand – Einblicke in die Praxis

In der e-teaching.org-Ringvorlesung berichteten Jürgen Handke, Professor für Linguistik an der Philipps-Universität Marburg, und Jörn Loviscach, Professor für Mathematik und Informatik an der Fachhochschule Bielefeld, von ihren langjährigen Erfahrungen mit der Erstellung von Lehrvideos. mehr...

06.07.2015

Social Media-Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin

Fast alle Hochschulen sind inzwischen auf Facebook vertreten. Die Präsenz in sozialen Netzwerken wird insbesondere als Instrument für die Hochschulkommunikation und die Öffentlichkeitsarbeit genutzt. Im Rahmen von Lehre und Wissenschaft wird der Einsatz von Facebook, Twitter, Blogs, Social Bookmarking & Co. in Bezug auf neue Möglichkeiten für partizipative und vernetzte Lehr-/Lernformen sowie für [...] mehr...

20.05.2015

Lehre mit Wikis – Potenziale für offene Lernkulturen

Wikis gehören zu den Social-Media-Werkzeugen, die sich zunehmend in der Hochschullehre etablieren. Sie ermöglichen nicht nur die gemeinsame Arbeit an Texten, sondern auch die Einbindung anderer Medienformate, z.B. Audio und Video. Ein weiterer Faktor, der zur Entwicklung einer neuen Lernkultur beiträgt, ist die zumindest veranstaltungsinterne Öffentlichkeit von Wikis, die zugleich den Prozess der [...] mehr...

06.05.2015

Machen soziale Medien das Lernen „sozialer“?

Der bekannte YouTube-Professor und Mathematikdidaktiker Prof. Dr. Christian Spannagel fragte in seiner Keynote: Machen soziale Medien das Lernen „sozialer“? Aufbauend auf langjährige eigene Lehrerfahrung mit sozialen Medien an der Hochschule erörterte er, unter welchen Umständen Social Media Lehrszenarien bereichern kann. mehr...

28.04.2015

Social Media in Studium und Lehre – empirische Ergebnisse

Im Auftaktvortrag „Social Media in Studium und Lehre – empirische Ergebnisse“ geben Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald (Universität Siegen) und Dr. des. Eva-Christina Edinger M.A. (PH Nordwestschweiz) Einblicke in Studienergebnisse zum Lernen mit sozialen Medien im Hochschulkontext. mehr...

19.01.2015

Mobile Geräte in der Präsenzlehre: Ablenkung oder Lernchance?

Wie nutzen Studierende in der Präsenzlehre ihre mobilen Endgeräte? Im Online-Event stellt Vera Gehlen-Baum Ergebnisse einer Beobachtungs-Studie vor, die in Veranstaltungen verschiedener Disziplinen durchgeführt wurde. mehr...

08.12.2014

Die UniPAd-Studie: Wie nutzen Studierende Tablets?

In der Online-Veranstaltung präsentiert Prof. Dr. Kerstin Mayrberger gebündelt die Ergebnisse der mittlerweile abgeschlossenen explorativen "Augsburger UniPAd-Studie" zur Verwendung und zum Einsatz von Tablets im Studium und gibt einen Ausblick auf Anschlussuntersuchungen. mehr...

30.06.2014

Learning Analytics - Tools zur Erforschung von Lehre und Lernen?

Learning Analytics ist eines der Trendthemen im Bereich des E-Learning. Der "NMC Horizon Report: 2014 Higher Education Edition" bewertet das Thema als wichtige lehr-/lerntechnologische Entwicklung im Hochschulbereich, deren Umsetzung in einem Zeithorizont von einem Jahr oder weniger erwartet wird. In der Online-Veranstaltung auf e-teaching.org wird das Thema näher betrachtet und diskutiert, welche [...] mehr...

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt