Community

In der Community von e-teaching.org finden Sie Inhalte von Mitgliedern und Partnern des e-teaching.org-Netzwerks, wie Projekte, Seiten der Partnerhochschulen, Online-Events und Meinungen zu kontroversen Themen.

Warum registrieren?

Als registriertes Mitglied der Community von e-teaching.org können Sie Ihre E-Teaching-Expertise in einem persönlichen Profil darstellen, Projekte in die Projektdatenbank einstellen und Seiten des Portals kommentieren.

Registrieren

235 vergangene Online-Events (Aufzeichnungen)

21.03.2011

basa-online - Bundesländerübergreifende Entwicklung und Durchführung eines Studiengangs.

Der internetbasierte Fernstudiengang Bachelor of Arts: Soziale Arbeit (basa-online) wurde 2001 als BLK-Modellprojekt gefördert und entwickelt. Vier Fachhochschulen (HS Fulda, FH Koblenz, FH Münster, FH Potsdam) aus vier Bundesländern und die beiden Fernstudienverbünde (HDL und ZFH) entwickelten das Studienprogramm, das didaktische Konzept und die Online-Module gemeinsam. 2003 konnten sich zum erst [...] mehr...

07.03.2011

STELLAR - Ein europäisches Netzwerk für Exzellenz in technologie-unterstütztem Lernen.

STELLAR steht für „Sustaining Technology Enhanced Learning Large-scale multidisciplinary Research”. Das europäische Exzellenznetzwerk ist Teil des 7. EU-Forschungsrahmenprogramms, in dem sich die in Europa führenden Institute mit dem Forschungsschwerpunkt technologiegestütztes Lernen zusammengeschlossen haben. Aufbauend auf den zwei vorangegangenen Netzwerken Kaleidoscope und Prolearn ist es ein Z [...] mehr...

13.12.2010

Medienkompetenz und Wikipedia an Hochschulen.

In seinem Online-Vortrag thematisiert Dr. Timo Borst (Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften / Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft), wie mit Ungewissheiten speziell im Kontext der Wikipedia als paradigmatischer Web 2.0-Anwendung mediendidaktisch umgegangen werden kann. mehr...

29.11.2010

Community-Entwicklung im Web 2.0.

Web 2.0 und Online-Communities als Orte des informellen Lernens sind in aller Munde. Am Beispiel einer branchenspezifischen Community, welche im Forschungsprojekt "Mediencommunity 2.0" entwickelt wird, stellen Prof. Dr. Anne König und Dr. Ilona Buchem - beide von der Beuth Hochschule für Technik Berlin - einen Ansatz zur Entwicklung virtueller Gemeinschaften für spezielle Interessensgruppen vor. [...] mehr...

15.11.2010

Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.

Unter dem Motto "Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen" stellten Dr. Rolf Brugger (eduhub, Schweiz), Ortrun Groeblinger (fnm Austria) und Dr. Christoph Rensing (HTTC Hessen) in einem Online-Podium unterschiedliche Modelle zur Vernetzung von E-Learning-Akteuren vor. mehr...

18.10.2010

Video-Management an Hochschulen – Von der Aufzeichnung im Hörsaal bis zur Publikation auf verschiedenen Video-Portalen.

Die erste Veranstaltung der Live-Event-Reihe knüpft an das Thema unseres letzten Specials E-Lectures an. In seinem Online-Vortrag "Video-Management an Hochschulen – von der Aufzeichnung im Hörsaal bis zur Publikation auf verschiedenen Video-Portalen" zeigt Fabio Vena (Geschäftsführer der Vilea, einem Spin-off der ETH Zürich) anhand der Fallbeispiele LMU München und Goethe Universität Frankfurt, wi [...] mehr...

19.07.2010

Vorlesungsaufzeichnungen leicht gemacht!

In ihrer Online-Schulung zeigten Christoph Hermann (Institut für Informatik der Uni Freiburg) und Dr. Nicole Wöhrle (Servicestelle E-Learning der Uni Freiburg), wie an der Universität Freiburg mit dem Aufzeichnungssystem Lecturnity bzw. Camtasia Vorlesungsaufzeichnungen leicht gemacht werden. mehr...

12.07.2010

Selbstgesteuertes und kooperatives Lernen mit E-Lectures im Lernszenario VideoLern.

In diesem Online-Vortrag stellt Marc Krüger von der Universität Hannover das Lernszenario VideoLern vor und beantwortet hiermit die aufgeworfene Frage differenziert. Hierfür wird auf die Motivation und die Konstruktion (DBR-Ansatz) von VideoLern eingegangen sowie Ergebnisse aus eigenen Studien offengelegt. Für Praktiker werden darüber hinaus konkrete Gestaltungsempfehlungen für die Durchführung vo [...] mehr...

05.07.2010

Passung von Lehr-Angebot und Lern-Nutzung in Vorlesungen.

Nicht nur Veranstaltungsaufzeichnungen, auch Online-Diskussionen können das Szenario „Vorlesung“ erheblich verändern, wie Tobias Zimmermann (Zentrum für Hochschuldidaktik, Pädagogische Hochschule Zürich) und Daniel Hurtado (Institut für Gymnasial- und Berufspädagogik, Universität Zürich) zeigen. mehr...

28.06.2010

Vorlesungen einmal anders ...

Im e-teaching.org-Online-Podium stellten Prof. Dr. Gabi Reinmann (Universität der Bundeswehr München), Prof. Dr. Karsten Morisse (FH Osnabrück) und Prof. Dr. Michael Kerres (Universität Duisburg-Essen) ihre unterschiedlichen Konzepte vor, durch den Einsatz digitaler Werkzeuge "Vorlesungen einmal anders …" zu gestalten. mehr...

21.06.2010

persönlich, komfortabel, interaktiv - Das virtuelle Klassenzimmer im Fernstudium.

Vorlesungen im Fernstudium – gibt es so etwas überhaupt? Im ersten Vortrag des aktuellen e-teaching.org Themenspecials "E-Lectures" berichtet Prof. C. de Witt über ihre Erfahrungen mit dem virtuellen Klassenzimmer an der FernUniversität in Hagen. mehr...

17.05.2010

Elektronische Prüfungen an der TiHo Hannover - diagnostisch, formativ und summativ.

Bereits seit Jahren werden an der Stiftung Tierärztliche Hochschule (TiHo) Hannover verschiedene elektronische Prüfungsverfahren eingesetzt. In einem Online-Vortrag stellt Dr. Jan Ehlers das formative, summative und diagnostische E-Assessment vor. mehr...

12.04.2010

Juristische Fragen zu E-Assessments.

Die Einführung und Durchführung von Online-Prüfungen an Hochschulen bringt neben organisatorischen Herausforderungen eine Fülle rechtlicher Fragen mit sich. Im Experten-Chat beantwortet Akad. Dir. Dr. Jan-Armin Reepmeyer von der Universität Münster alle juristischen Fragen der Diskussionsteilnehmer. mehr...

22.03.2010

E-Klausuren mit ILIAS.

An der Universität Mainz werden bereits seit fünf Jahren und mittlerweile in 40 Fächern neben "traditionellen" Prüfungsformen auch E-Klausuren durchgeführt. In der e-teaching.org Online-Schulung stellt Dipl.-Math. Günter Wetter vom ZDV der Uni Mainz die zu diesem Zweck eingesetzte Open Source-Lernplattform ILIAS und ihre zentralen Funktionen vor. mehr...

08.03.2010

Prüfungssystem LPLUS.

Der Medida Prix 2009 ging an das Testcenter der Universität Bremen. Ausgezeichnet wurde das zukunftsorientierte Gesamtkonzept "eAssessment im Testcenter der Universität Bremen" und die studierendenfreundliche Einführung elektronischer Prüfungen. Dr. Jens Bücking vom ZMML Bremen stellt in einer Online-Schulung die wichtigsten Funktionen des eingesetzten Prüfungssystems LPLUS vor und gibt Hinweise b [...] mehr...

22.02.2010

E-Prüfungs-Szenarien: Im Klausurraum, mit Prüfungslaptop und am eigenen Laptop.

Im Klausurraum, mit Prüfungslaptop oder am eigenen Laptop? Im e-teaching.org-Online-Podium am 22.02.2010 stellen Vertreter dreier Hochschulen unterschiedliche E-Prüfungsszenarien und diskutieren deren Vor- und Nachteile in der Praxis. mehr...

05.02.2010

E-Prüfung und der Bologna-Prozess.

Wie können Hochschulen das sich erhöhende Prüfungsaufkommen bewältigen? Wie lassen sich E-Prüfungen sinnvoll in die Organisation verschiedener Studienverläufe einbinden? Im e-teaching.org Online-Vortrag stellt Dr. Norbert Kleinefeld, Geschäftsführer des E-Learning Academic Network Niedersachsen (ELAN e. V.) verschiedene Formen von elektronischen Prüfungen vor dem Hintergrund der Anpassung der [...] mehr...

14.12.2009

E-Learning-Erfolgskonzept "Studierende".

An der Ruhr-Uni­ver­sität Bochum (RUB) sind Studieren­de in viele E-Learning Gestaltungsbe­rei­che einge­bunden, etwa als studentische eTutoren und als Jury-Mitglieder im RUBeL-Wettbewerb. Holger Han­­sen (Lei­ter der Stabs­­stelle eLearning der RUB) und Julia Baumann (stu­den­ti­sche Mitarbeiterin der Stabsstelle eLear­ning) stellen das eLearning-Erfolgskonzept „Studie­ren­de“ vor. [...] mehr...

01.12.2009

scholarz.net - Individuelle Wissensorganisation und Vernetzung.

Die Online-Community scholarz.net bietet zahlreiche Möglichkeiten für die individuelle Wissensorganisation und Vernetzung. In der Online-Schulung stellt Daniel Koch, der Geschäftsführer der Community, vor, wel­­che Funktionen und Nutzungsmöglichkeiten die von Promovenden entwickelte Wissenschaftler-Software für Studie­rende und Lehrende bietet. mehr...

23.11.2009

studiVZ - E-Learning von unten?

StudiVZ ist das bekannteste deutschsprachige Studierenden-Netzwerk. Dient es eher sozialen Zwecken oder ist StudiVZ auch "E-Learning von unten"? Im Experten-Chat gibt Samir Barden, als Marketing-Leiter einer der Macher des Netzwerks, Antworten auf diese und alle anderen Fragen der Diskussionsteilnehmer. mehr...

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt