Welches Studium passt? Selbsttests für Studierende

Um Unklarheiten und Fehleinschätzungen bezüglich der Studieninhalte und des Studienverlaufs entgegen zu wirken, bieten immer mehr Hochschulen Orientierungstests an, die den Studieninteressierten helfen sollen, die richtige Wahl zu treffen. Die einzelnen Tests der Hochschulen unterscheiden sich in ihren Zielrichtungen und im Umfang. Zum Teil stellt die Durchführung des Tests auch eine Voraussetzung für die Bewerbung dar. Über die Rückspiegelung der Ergebnisse erhalten die Studieninteressierten nicht nur eine Einschätzung, ob sie für das angestrebte Studium geeignet sind, sondern auch Informationen über ihre Fähigkeiten und Interessen allgemein.
  • Der StudiFinder ist ein Angebot der öffentlich-rechtlichen Fachhochschulen und Universitäten sowie des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung (MIWF) des Landes Nordrhein-Westfalen. Er unterstützt die Suche nach einem passenden Studiengang u.a. mit Hilfe von Selbsttest zur Erfassung des Wissenstands in einzelnen Fachbereichen.
  • Das Beratungstool der Ruhr Universität Bochum (RUB), Borakel hilft Studieninteressenten mit Hilfe von drei verschiedenen, sehr umfangreichen Testmodulen, den passenden Berufsweg und Studiengang zu finden und liefert außerdem allgemeine Informationen zum Studium an der RUB.
  • Ist Theologie tatsächlich das Studienfach meiner Wahl? Studieninteressierte der Universität Freiburg können sich diese Fragen selbst beantworten, indem sie das Theologie Online Self Assessment (OSA) absolvieren. Nach Bearbeitung des Self-Assessments mit einer Dauer von 60 bis 90 Minuten können Teilnehmer ihr Ergebnis in verschiedenen “Social Networks” mit Freunden teilen, ihre Überlegungen zur Studienwahl weiterdiskutieren oder Gleichgesinnte auf das Freiburger Theologiestudium aufmerksam machen.
  • Das Self Assesment des Verbund Norddeutscher Universitäten ist ein 90- bis 120-minütiger Test, der Studieninteressierten einen ersten Eindruck von den Anforderungen eines Studiums an den Hochschulen des Verbundes vermittelt und ihnen die Möglichkeit gibt, mehr über ihre eigenen Stärken und Schwächen für verschiedene Studienfelder zu erfahren.
  • Study-finder , die Webseite für Studieninteressierte der Saar-Universität , bietet einen ca. 15-minütigen Test, der Aufschluss darüber geben soll, welche Studiengänge zu den Interessen der Teilnehmer/innen passen.
  • Der HAW-Navigator der Hochschule für Angewandte Wissenschaft Hamburg bietet Studierenden die Möglichkeit, Selbsttests zu verschiedenen Studienangeboten durchzuarbeiten. Hier wird die Durchführung des Selbsttests für eine Bewerbung vorausgesetzt.
  • Die RWTH-Aachen bietet Studierenden das Self-Assessment der RWTH Aachen für verschiedene Fachbereiche und das SelfAssessment international für Studierende aus dem Ausland an.
  • Der Studium-Interessentest (SIT) der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und von ZEIT ONLINE ist ein Studienorientierungsverfahren, das vor allem Schülerinnen und Schüler bei der Studienwahl unterstützten soll.
Letzte Änderung: 08.04.2015
Druckansicht