Alle Artikel des Jahres 2010

Calmbach, L. (2010): Lecture-On-Demand. Vorlesungsaufzeichnungen am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Erlangen-Nürnberg.
Der Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik II der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg zeichnet seit 1998 seine Lehrveranstaltungen digital auf und stellt diese den Studierenden in Form von Lecture-On-Demand-Paketen (LOD-Pakete) im Internet zur Verfügung. In dem Beitrag wird zunächst das System vorgestellt mit dem Er- und Bereitstellungsprozess der Vorlesungsaufzeichnungen, gefolgt von den Ergebnissen einer breit angelegten Evaluierung. Zum Artikel

Claussen, J. T. (2010): Vorlesungsaufzeichnung und -distribution mit Lecture2Go.
Der Beitrag schildert das Aufnahmesystem, den Lecture2Go-Koffer, die zentrale Medienplattform der Universität Hamburg sowie Nutzungsszenarien und Nutzungszahlen. Zum Artikel

Czerwionka, T. & Knutzen, S. (2010): E-Portfolios als Reflexions- und Präsentationsraum: Didaktische Konzeption und Erprobung eines hochschulweiten E-Portfoliosystems an der Technischen Universität Hamburg-Harburg.
Erschienen im Rahmen des e-teaching.org-Themenspecial „E-Assessment“. In dem Erfahrungsbericht wird am Beispiel vom Projekt "StudIPort 2.0" der TUHH beschrieben, wie ein E-Portfoliosystem zur medienbasierten Reflexionsförderung von Studierenden genutzt werden kann. Zum Artikel

Glindemann, O. (2010): Der Einsatz von Präsentationsaufzeichnungen zur integrativen Förderung von Schlüsselkompetenzen.
Dieser Erfahrungsbericht dokumentiert ein Praktikumsprojekt der Hochschule Darmstadt, in dem Theorie und Praxis aus der Politikwissenschaft verknüpft werden. Vortragsaufzeichnungen spielen hierbei eine tragende Rolle. Der Bericht erschien im Rahmen des e-teaching.org-Themenspecial "E-Lecture". Zum Artikel

Hermann, C., Wöhrle, N., Gayer, C. & Welte, M. (2010): Nutzung von Vorlesungs-aufzeichnungen an der Universität Freiburg.
Der Beitrag skizziert die Entwicklungsgeschichte und die Einsatzszenarien von E-Lectures an der Technischen Fakultät der Universität Freiburg sowie allgemeine Anwendungsszenarien und zentrale Unterstützungsmöglichkeiten durch die Servicestelle E-Learning und das Rechenzentrum. Zum Artikel

Krüger, M. (2010): Selbstgesteuertes und kooperatives Lernen mit eLectures: Ein Widerspruch?
In diesem Beitrag wird das Lernszenario VideoLern vorgestellt und differenziert die Frage beantwortet, ob selbstgesteuertes und kooperatives Lernen mit Vorlesungs-aufzeichnungen nicht einen Widerspruch darstellen, da Vorlesungen per se instruierender Natur sind. Für Praktiker werden darüber hinaus konkrete Gestaltungsempfehlungen gegeben sowie praktische Erfahrungen über den Einsatz dieses Lernszenarios berichtet. Der Beitrag erschien im Rahmen des e-teaching.org-Themenspecials "E-Lecture". Zum Artikel

Lange, J. & Steinborn, T. (2010): Produktionsverfahren im Stahlbau – online.
Erschienen im Rahmen des e-teaching.org-Themenspecial "E-Lecture". „Produktionsverfahren im Stahlbau“ ist eine Lehrveranstaltung der TU Darmstadt, die schon seit 2003 parallel zur Präsenzveranstaltung auch online angeboten wird. In diesem Erfahrungsbericht können Sie mehr zur Umsetzung, den Besonderheiten der Abwicklung und den Erfahrungen der Studierenden lesen. Zum Artikel

Schramm, T., Buhrke, T. (2010): MAP@HCU: "Mathematical Assessment and Practice" an der HafenCity Universität Hamburg.
Das Projekt MAP@HCU der HafenCity Universität Hamburg ist ein Mathematik-Online-Assessmentsystem, was Studierenden der Ingenieurwissenschaften in den ersten Semestern unterstützen soll. In ihrem Erfahrungsbericht erklären Prof. Dr. Thomas Schramm von der HafenCityUniversität Hamburg und StR Tim Buhrke, Gymnasiallehrer und Studienleiter der Mathematik am Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH), die technischen Grundlagen und beschreiben erste Erfahrungen mit dem Online-Assessmentsystem. Der Artikel ist im Rahmen des e-teaching.org-Themenspecial "E-Assessment" erschienen. Zum Artikel

Witt, H., Nilsson, K., Gajdus, C., Gräve, J.-F., Wagner, E. & Willuweit, P. (2010): Durchkreuzen wir mit eLecturesunsere didaktischen Ziele?
Die Produktion und Nutzung von E-Lectures an der Uni Hamburg ist schon seit einiger Zeit Alltag. Der Erfahrungsbericht beschäftigt sich mit der Akzeptanz der Vorlesungsaufzeichnungen unter den Studierenden der Wirtschaftswissenschaften. Der Bericht erschien im Rahmen des e-teaching.org-Themenspecial "E-Lecture". Zum Artikel

Letzte Änderung: 08.04.2015

PDF erstellen