Literaturliste

Das Literaturverzeichnis von e-teaching.org enthält eine unselbstständige Zusammenstellung von Literaturhinweisen der auf der Webseite verwendeten Literatur.

89 Einträge:

Kleimann, B. (2008): Kapazitätseffekte von E-Learning an deutschen Hochschulen. Konzeptionelle Überlegungen – Szenarien –Modellrechnungen.: Hannover

Können digitale Medien die Ausbildungskapazität von Lehreinheiten erweitern? Genauer: Welche Auswirkungen auf die Zahl der Studienanfänger und Studienplätze ergeben sich, wenn durch den Einsatz von E-Learning Personal- und damit Lehrkapazität frei wird? Der Frage auf den Grund geht eine neue Studie der HIS GmbH. Im Zentrum steht die hypothetisch-modellhafte Betrachtung potenzieller kapazitätserwe [...] mehr...

Kleimann, B. & Wannemacher, K. (2006): E-Learning an deutschen Fachhochschulen. Fallbeispiele aus der Hochschulpraxis.: Hannover

Nachdem Kleimann & Wannemacher bereits 2004 die E-Learning Strategien deutscher Universitäten untersucht haben, nehmen sie diesmal die Fachhochschulen in den Blick. Die Studie stellt die E-Learning Implementierungsstrategien von zehn ausgewählten Hochschulen vor. mehr...

Kleimann, B., Özkilic, M. & Göcks, M. (2008): Studieren im Web 2.0. Studienbezogene Web- und E-Learning-Dienste: Hannover

Studieren im Web 2.0 Neue Studie der Hochschul-Informations System GmbH und des Multimedia Kontors Hamburg Die repräsentative Studie der Hochschul-Informations System GmbH und des Multimedia Kontors Hamburg wertet eine Befragung von über 4 000 Studierenden im Herbst 2007 aus. Abgefragt wurde, wie Studierende den Einsatz von E-Learning in der Hochschullehre einschätzen und welchen Einfluss Web 2.0- [...] mehr...

Klein, A. (2000): Public Private Partnership im Bereich der Lehre an der Universität Potsdam: Hochschulwesen 1/2000

mehr...

Kleinke, A. & Ochsenkühn, A. (2012): iBooks Author - Erstellen und Publizieren von Multi-Touch-Büchern für alle: Obergrießbach: amac Buch Verlag

Das Buch unterstützt beim Erstellen und Publizieren von Multi-Touch-Büchern mit der Apple-Software „iBooks Author”. mehr...

Klemperer, A.; Van der Wende, Marijk; Witte, Johanna (2002): Die Einführung von Bachelor- und Master-Programmen an deutschen Hochschulen. In: :

mehr...

Klimsa, P. & Issing, L. J. (2011): Online-Lernen: Planung, Realisation, Anwendung und Evaluation von Lehr- und Lernprozessen online: München: Oldenbourg

Dieses Handbuch für Wissenschaft und Praxis behandelt E-Learning insgesamt aus der Sicht der Psychologie, der Pädagogik und der Informatik. mehr...

Knebusch, A., Pado, U. & Heintz-Cuscianna, B. (2020): Online-Übungsphasen in den MINT-Vorlesungen an der HFT Stuttgart – Mehr Chancen als Hindernisse aus Studierendensicht: Tübingen

Was bedeutet es für die Studierenden, wenn bislang in Präsenz durchgeführte Übungsphasen im Studium plötzlich online durchgeführt werden müssen? Im Rahmen mehrerer MINT-Vorlesungen haben Prof. Dr. Anselm Knebusch, Prof. Dr. Ulrike Pado und Brigitte Heintz-Cuscianna von der HFT Stuttgart untersucht, inwieweit die Studierenden Online-Übungsangebote nutzen und diese als Unterstützung im Lernprozess w [...] mehr...

Koch, T. (2000): Quality-Controlled Subject Gateways: Definitions, Typologies, Empirical Overview: Online Information Review, 24 (1), 24ff.

mehr...

Koehler, M.J., Mishra, P., Kereluik, K., Shin, T. & Graham, C. R. (2014): The technological pedagogical content knowledge framework: In: M.J. Spector, D.M. Merrill, J. Elen & J.M. Bishop (Hrsg.) Handbook of Research on educational communications and technology, S. 101-111, New York: Springer

mehr...

Koehne, S. (2005): Didaktischer Ansatz für das Blended Learning: Konzeption und Anwendung von Educational Patterns. : Dissertation, Universität Hohenheim

mehr...

Kohl, K. E. (2004): Entwicklung einer Strategie für die didaktische Begleitung von E-Learning-Vorhaben zur Virtualisierung der Hochschullehre am Beispiel des Forschungsprojekts ITO: Ludwigsburg

mehr...

Kohls, C. & Wedekind, J. (Hrsg.) (2011): Investigations of E-Learning Patterns: Context Factors, Problems and Solutions.: Hershey, New York: IGI Global

Beim Pattern-Ansatz geht es darum, bewährte Lösungen für wiederkehrende Probleme zu identifizieren, zu beschreiben und zu dokumentieren. Ein internationaler Workshop am Institut für Wissensmedien befasste sich mit dem Einsatz von Patterns im Bereich E-Learning. Der umfangreiche Tagungsband empfiehlt sich als Grundlagenwerk sowohl für Lehrende, die mit E-Learning einsetzen, als für Forscher. mehr...

Kohls, C., & Wedekind, J. (2008): Die Dokumentation erfolgreicher E-Learning-Lehr-/Lernarrangements mit didaktischen Patterns: S. Zauchner, P. Baumgartner, E. Blaschitz, & A. Weissenbäck (Eds.), Offener Bildungsraum Hochschule: Freiheiten und Notwendigkeiten (pp. 217-227). Münster: Waxmann Verlag

mehr...

Kohnhäuser, E (2005): Entwicklung im europäischen Hochschulraum. In: Beiträge zur Hochschulforschung, Heft 3, 27. Jahrgang, 2005 :

mehr...

Kolb. D. A. & Fry, R. (1975): Toward an applied theory of experiential learning.: In: C. Cooper (ed.) Theories of Group Process, London: John Wiley.

mehr...

Kolb, D. A. (1976): The Learning Style Inventory. : Technical Manual, Boston, Ma.: McBer.

mehr...

Köllen, A., Lilienthal, J. & Tenhaken, W. (2019): Planspiel zur Digitalisierung in der Sozialen Arbeit – Einbettung in die Digitalisierungsstrategie der FH Münster: Tübingen

Die Studierenden der Master-Studiengänge „Sozialmanagement" und „Jugendhilfe" an der FH Münster werden seit dem Wintersemester 2018/19 mit Hilfe eines digitalen Planspiels an das für den Studiengang und seine Zielgruppe nicht-originäre Lernfeld der Digitalisierung herangeführt. Die Projektverantwortlichen Anja Köllen, Dr. Jonas Lilienthal und Wolfgang Tenhaken zeigen in ihrem ersten Beitrag die da [...] mehr...

Köllen, A., Lilienthal, J. & Tenhaken, W. (2019): Planspiel zur Digitalisierung in der Sozialen Arbeit – Entwicklung, Einsatz & Evaluation: Tübingen

Seit dem Wintersemester 2018/19 werden die Studierenden der Master-Studiengänge „Sozialmanagement" und „Jugendhilfe" an der FH Münster mit Hilfe eines digitalen Planspiels an das für den Studiengang und seine Zielgruppe nicht-originäre Lernfeld der Digitalisierung herangeführt. In ihrem zweiten Beitrag erläutern die Projektverantwortlichen Anja Köllen, Dr. Jonas Lilienthal und Wolfgang Tenhaken di [...] mehr...

Kommission der Europäischen Gemeinschaften (2003): Die Rolle der Universitäten im Europa des Wissens. Mitteilung der Kommission der Europäischen Gemeinschaften:

mehr...

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt