Studien

Einen chronologischen Überblick über aktuelle und interessante Studien zum Thema E-Learning und E-Teaching in der Hochschullehre finden Sie in diesem Portalbereich.

100 Einträge:

Redecker, C. (2009): Review of Learning 2.0 Practices: Study on the Impact of Web 2.0 Innovations on Education and Training in Europe: Seville, Spanien

Die Studie „Review of Learning 2.0 Practices“ von Christine Redecker stellt ausgehend von einer Literatursichtung (Desk-Research) die vielfältigen Anwendungen von Social Computing in Lehr-/ Lernkontexten dar. Hintergrund des Berichts ist das Projekt „Learning 2.0: Impact of web 2.0 innovations on education and training“ des EU-Forschungsinstituts für Technologieentwicklung (Joint Research Center I [...] mehr...

Scheuermann, F. & Björnsson, J. (2009): The Transition to Computer-Based - New Approaches to Skills Assessment and Implications for Large-scale Testing: Ispra, Italien

In den über 20 Beiträgen dieser von der gemeinsamen Forschungsstelle der Europäischen Kommission veröffentlichten Studie werden Erfahrungen mit der Einführung und Durchführung von elektronischen Prüfungen und Tests (E-Assessment) dargestellt. mehr...

Weishaupt, K. (2009): Freier Zugang und Qualität - kein Widerspruch! Etablierte Strukturen des Wissenschaftssystems behindern die Durchsetzung von Open Access.: Gelsenkirchen

Publikationsformen, die via Internet frei zugänglich sind, werden - so das Ergebnis einer aktuellen Studie des Instituts Arbeit und Technik (IAT/ Fachhochschule Gelsenkirchen) - zurzeit erheblich durch etablierte Strukturen des Wissenschaftssystems blockiert. Was die Studie auch feststellt: Aus der Erscheinungsform einer Zeitschrift - ob gedruckt, elektronisch oder beides - und ihrem Vertriebsmode [...] mehr...

Anderson, T. & Elloumi, F. (2008): The Theory and Practice of Online Learning: Athabasca, Kanada

Bereits 2004 wurde eine Publikation unter demselben Titel von der Athabasca Universiät (Kanada) herausgegeben. Die neue Ausgabe (Herausgeber Terry Anderson) stellt eine überarbeitete Version dar, die um einige Kapitel erweitert wurde. Sie möchte einen Überblick der aktuellen Entwicklungen und Praktiken im Bereich digitale Lehre geben. mehr...

Bargel, T., Müßig-Trapp, P., Willige, J. (2008): Studienqualitätsmonitor 2007 - Studienqualität und Studiengebühren: Hannover

Anfang 2008 wurde der Studienqualitätsmonitor 2007 von HIS (Hochschul-Informations-System GmbH) und der AG Hochschulforschung der Universität Konstanz fertiggestellt und veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine repräsentative Umfrage von knapp 22.000 Studierenden an 150 Hochschulen mit einem thematischen Schwerpunkt auf Studienqualität und Studiengebühren. Diese Befragung soll in Zukunft jähr [...] mehr...

Chambers, D. & Paull, A. (2008): Landscape Study of Student Lifecycel Relationship Management:

Die britische E-Learning-Organisation JISC hat 2008 eine Studie zum Thema Student Lifecycel Relationship Management durchgeführt, die Erfahrungen verschiedener Hochschulen im englischsprachigen Raum in diesem Bereich auswertet. Durchgeführt wurden Fallstudien zu denen MitarbeiterInnen aus 40 Hochschuleinrichtungen befragt wurden. Erhoben wurde, welche Prozesse durch welche Systeme im Moment unters [...] mehr...

De Freitas, S. (2008): Serious Virtual Worlds. A scoping study:

Das "Joint Information Systems Committee" wagt sich mit der aktuellen Studie wieder einmal an ein Thema, zu dem es noch kaum Literatur und Forschungsergebnisse gibt, das aber in zunehmendem Maße an Bedeutung gewinnt: Virtuelle Welten. Um die 80 Anwendungen gibt es inzwischen. Die Studie gibt einen guten Einstieg ins Thema und stellt ein Schema zur Kategorisierung der verschiedenen virtuellen Welte [...] mehr...

Fischer, L. & Minks, K.-H. (2008): Acht Jahre nach Bologna – Professoren ziehen eine Bilanz. Ergebnisse einer Befragung von Hochschullehrern des Maschinenbaus und der Elektrotechnik.: Hannover

Mittels Online-Befragung wurden 850 Professorinnen und Professoren der Fachbereiche Maschinenbau und Elektrotechnik zum Stand der Entwicklung der Bachelorstudiengänge an Fachhochschulen und Universitäten interviewt. mehr...

Iiyoshi, T. & Vijay Kumar, M. S. (2008): Opening Up Education. The Collective Advancement of Education through Open Technology, Open Content, and Open Knowledge: London, England

Im September 2006 fand der Open Education Summit der Carnegie Foundation for Advancement of Teaching in Standford, Kalifornien statt. Nun wurde ein E-Book mit den Ergebnissen veröffentlich. Das E-Book „Opening Up Education“ enthält 30 Artikel von Expertinnen und Experten aus dem Bereich Open Education - Entwicklern, Hochschulpraktikern und Wissenschaftlern. mehr...

Joint Information Systems Committee (2008): Great Expectations of ICT. How Higher Education Institutions are measuring up.: London, England

JISC (Joint Information Systems Committee), die E-Learning Organisation für Forschung und Entwicklung zum Einsatz von Medien in Hochschulen (UK) erhebt in einer Studie, welche Erwartungen Studierende zu Anfang eines Studiums an den Medieneinsatz an ihrer Hochschule mitbringen. Die Studie macht vor allem deutlich, wann den Studierenden der Einsatz bestimmter Werkzeuge nicht angenehm ist. mehr...

Kleimann, B. (2008): Kapazitätseffekte von E-Learning an deutschen Hochschulen. Konzeptionelle Überlegungen – Szenarien –Modellrechnungen.: Hannover

Können digitale Medien die Ausbildungskapazität von Lehreinheiten erweitern? Genauer: Welche Auswirkungen auf die Zahl der Studienanfänger und Studienplätze ergeben sich, wenn durch den Einsatz von E-Learning Personal- und damit Lehrkapazität frei wird? Der Frage auf den Grund geht eine neue Studie der HIS GmbH. Im Zentrum steht die hypothetisch-modellhafte Betrachtung potenzieller kapazitätserwe [...] mehr...

Kleimann, B., Özkilic, M. & Göcks, M. (2008): Studieren im Web 2.0. Studienbezogene Web- und E-Learning-Dienste: Hannover

Studieren im Web 2.0 Neue Studie der Hochschul-Informations System GmbH und des Multimedia Kontors Hamburg Die repräsentative Studie der Hochschul-Informations System GmbH und des Multimedia Kontors Hamburg wertet eine Befragung von über 4 000 Studierenden im Herbst 2007 aus. Abgefragt wurde, wie Studierende den Einsatz von E-Learning in der Hochschullehre einschätzen und welchen Einfluss Web 2.0- [...] mehr...

Schulmeister, R. (2008): Gibt es eine „Net Generation“?: Hamburg

Der Aufsatz des Hamburger Professors Rolf Schulmeister wird durch die Frage motiviert, ob es tatsächlich eine einheitliche, durch Computer- und Internetnutzung maßgeblich geprägte Generation gibt, was er selbst anzweifelt. mehr...

The New Media Consortium & the EDUCAUSE Learning Initiative (2008): The 2008 Horizon Report:

Der „Horizon Report“ des New Media Consortium und der EDUCAUSE Learning Initiative stellt auch dieses Jahr wieder sogenannte "Trends" aus sechs technischen Bereichen vor, die nach Ansicht der Verfasser im Zeitrahmen von einem bis zu fünf Jahren die Lehre und das Lernen stark beeinflussen werden mehr...

Degkwitz, A. & Schirmbacher, P. (2007): Informationsstrukturen im Wandel. Informationsmanagement an deutschen Universitäten: Göttingen

Der Sammelband „Informationsstrukturen im Wandel. Informationsmanagement an deutschen Universitäten“, herausgegeben von Andreas Degkwitz und Peter Schirmbacher, bietet einen Überblick über derzeitige Konzepte zur Umsetzung eines integrierten Informationsmanagements und beleuchtet Erfolge und Schwierigkeiten. mehr...

Geser, G. (2007): Open Educational Practices and Resources: OLCOS Roadmap 2012.: Salzburg, Österreich

Die OLCOS Roadmap 2012 ist das Ergebnis der Zusammenarbeit verschiedener Projektpartner. Beteiligt sind folgende europäische Organisationen, die sich alle mit der Erstellung, dem Austausch sowie der Wiederverwendung von Open Educational Resources (OER) beschäftigen: European Distance and E-Learning Network (Ungarn), FernUniversität Hagen (Deutschland), Mediamaisteri Group (Finnland), Open Universi [...] mehr...

Hornung-Prähauser, V.; Geser, G.; Hilzensauer, W. & Schaffert, S. (2007): Didaktische, organisatorische und technologische Grundlagen von E-Portfolios und Analyse internationaler Beispiele und Erfahrungen mit E-Portfolio-Implementierungen an Hochschulen: Salzburg

Anfang Juli 2007 wurde vom EduMedia-Team der landeseigenen Forschungsgesellschaft Salzburg Research im Auftrag des Vereins Forum Neue Medien in der Lehre Austria (fnm-austria)“ ein ausführlicher Beitrag zum E-Portfolio-Einsatz an Hochschulen fertig gestellt. Die Studie bietet eine Übersicht über die Hintergründe und E-Portfolio- Szenarien an Hochschulen, eine praxisnahe Evaluation und Analyse von [...] mehr...

Paechter, M., Fritz, B., Maier, B. & Manhale, S. (2007): eSTUDY - E-Learning im Studium: Wie beurteilen und nutzen Studierende E-Learning?: Graz

Das Forschungsprojekt eSTUDY wurde von der Arbeitsgruppe Pädagogische Psychologie der Karl-Franzens-Universität Graz im Auftrag des österreichischen Bildungsministeriums durchgeführt. Dabei wurde für den tertiären Bereich (Fachhochschule, Universität) untersucht wie Studierende E-Learning im Vergleich zur Präsenzlehre und in Bezug auf die Lernqualität beurteilen. Im Rahmen von zwei empirischen Unt [...] mehr...

Seufert, S. & Brahm, T. (2007): "Ne(x)t Generation Learning": E-Assessment und E-Portfolio: halten sie, was sie versprechen?: St. Gallen

Das Swiss Center for Innovation in Learning (SCIL) will den Einsatz von E-Learning an der Hochschule und anderen Bildungsorganisationen fördern und bietet dazu Beratung, Coaching, Workshops, sowie begleitende Forschung. Einer dieser Workshops fand zum Thema „Ne(x)t Generation Learning“ statt und widmet sich populären Themenfeldern im Bereich E-Learning, wie beispielsweise Social Software oder E-Po [...] mehr...

Seufert, S. & Brahm, T. (2007): "Ne(x)t Generation Learning": Wikis, Blogs, Mediacasts & Co. - Social Software und Personal Broadcasting auf der Spur: St. Gallen

Das Swiss Center for Innovation in Learning (SCIL) will den Einsatz von E-Learning an der Hochschule und anderen Bildungsorganisationen fördern und bietet dazu Beratung, Coaching, Workshops, sowie begleitende Forschung. Einer dieser Workshops fand zum Thema „Ne(x)t Generation Learning“ statt und widmet sich populären Themenfeldern im Bereich E-Learning, wie beispielsweise Social Software oder E-Po [...] mehr...

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt