Studentische Beteiligung online ermöglichen

Erstellt am 10.06.2015

Web 2.0-Werkzeuge, soziale Medien und Netzwerke eröffnen viele neue Möglichkeiten, Studierende online an Lehrveranstaltungen zu beteiligen, sei es durch (gemeinsames) Schreiben in Wikis oder Weblogs, sei es durch die Kommunikation in offenen oder geschlossenen Gruppen. Im Online-Event ging es um die Potenziale und Grenzen solcher partizipativen Lehrformate.