2 Stellen im E-Learning-Bereich am Karlsruher Institut für Technologie zu besetzen

06.08.2019: Im Projekt „Fach- und hochschulartenübergreifendes E-Learning-Portfolio Baden-Württemberg für Informations- und Schreibkompetenzen“ sind zum nächst möglichen Zeitpunkt zwei Stellen als akademische Mitarbeiter/innen (TVL-E13, befristet auf zwei Jahre) zu besetzen. Dabei handelt es sich um eine Vollzeitstelle (angesiedelt an der KIT-Bibliothek) sowie um eine eine 75%-Stelle (angesiedelt am Schreiblabor des House of Competence). Der Bewerbungsschluss für beide Stellen ist der 28. August 2019.

Ziel des Projekts ist es, Informations- und Schreibkompetenzen für Studiengänge unterschiedlicher Hochschularten in Baden-Württemberg onlinebasiert zu vermitteln und ein umfassendes E-Learning-Angebot zu schaffen, das alle Stufen des akademischen Werdegangs von der Studieneingangsphase bis zur Promotion berücksichtigt.

Akademische/r Mitarbeiter/in (100%, KIT-Bibliothek (BIB))

Aufgaben

Sie übernehmen die Anpassung und Umsetzung der Lehrtexte, Übungen und Tests auf den verschiedenen Lernmanagement-Plattformen der Hochschulen in Baden-Württemberg sowie deren Einführung in die Praxis. Ihre Aufgabenschwerpunkte sind

  • Inhaltliche Anpassung von E-Learning-Modulen auf die Belange unterschiedlicher Hochschularten
  • Entwicklung neuer Lehrtexte und praxisnaher Anleitungen mit Beispielen
  • Überführung der Lehrtexte, Übungen und Test in das Lernmanagementsystem (LMS) der jeweiligen Hochschule
  • Durchführung von Workshops zum Einsatz der E-Learning-Module
  • Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen zur Förderung von Informations-und Schreibkompetenzen
  • Projektbezogene wissenschaftliche Publikationen

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Studium (Master/Diplom) der Natur-, Geistes-, Sozial-, Wirtschafts-oder Ingenieurwissenschaften
  • Interesse an modernen Lehr-Lernmethoden, insbesondere auch an der onlinebasierten Vermittlung von fachübergreifenden Informations- und Schreibkompetenzen
  • Kenntnisse von LMS (ILIAS/Moodle/StudIP) an Hochschulen
  • Teamfähigkeit, Eigenständigkeit und sicherer Umgang im Gespräch mit Kooperationspartnern sowie ausgeprägte organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • ausgezeichnete deutsche Textkompetenzen
  • Idealerweise berufliche Erfahrungen im Bereich Hochschule
  • Bereitschaft zur Übernahme von Dienstreisen innerhalb Baden-Württembergs

 

Akademische/r Mitarbeiter/in (75%, House of Competence (HoC), Schreiblabor)

Das Schreiblabor am House of Competence (HoC) ist die Anlaufstelle für die Vermittlung und Erlangung von Schreibkompetenzen für Studierende nahezu aller Fachbereiche am KIT. Ziel des Projekts ist es, Informations- und  Schreibkompetenzen für Studiengänge aller Hochschularten in Baden-Württemberg zu konzipieren und ein umfassendes E-Learning-Angebot zu schaffen, das alle Stufen des akademischen Werdegangs von der  Studieneingangsphase bis zur Promotion berücksichtigt.

Aufgaben

  • Inhaltliche Anpassung von E-Learning-Modulen im Bereich der Schreib-und Informationskompetenzen auf die Belange unterschiedlicher Hochschularten
  • Analyse und Auswertung von Bachelor-bzw. Masterarbeiten der Kooperationspartner
  • Entwicklung neuer Lehrtexte und praxisnaher Anleitungen mit Beispielen
  • Workshops zur Überarbeitung und Ergänzung der Inhalte an verschiedenen Hochschulen in Baden-Württemberg
  • Durchführung und Weiterentwicklung von onlinebasierten Lehrveranstaltungen im Bereich der Informations-und Schreibkompetenzen (4 SWS)
  • Publikationen im Bereich der Schreibforschung, Schreibdidaktik oder Schreibzentrumsforschung
  • Eine ausführliche Einarbeitung
  • Intensive wissenschaftliche Betreuung der Forschungsaktivitäten

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Studium (Master/Diplom) der Geistes-oder Sozialwissenschaften oder der MINT-Fächer
  • Ausgezeichnete Textkompetenzen
  • Interesse an Lehr-Lernmethoden, insbesondere an der onlinebasierten Vermittlung von Informations-und Schreibkompetenzen
  • Teamfähigkeit, Eigenständigkeit und sicherer Umgang im Gespräch mit Kooperationspartnern sowie ausgeprägte kommunikative und organisatorische Fähigkeiten
  • Bereitschaft zur Übernahme von Dienstreisen innerhalb Baden-Württembergs

Zudem wird von den Bewerberinnen und Bewerbern erwartet, dass sie sich aktiv an der Weiterentwicklung des House of Competence und der KIT-Bibliothek beteiligen und entsprechend einem weiten Spektrum verschiedener Aufgaben und wissenschaftlichen Tätigkeiten aufgeschlossen sind.


Vergütung:
TV-L E13
Beschäftigungsfrist:
2 Jahre
Bewerbungsfrist:
28.08.2019
Weitere Details
können den vollständigen Stellenbeschreibungen auf der Webseite des Karlsruher Instituts für Technologie entnommen werden.

Bildquelle auf Facebook: Pixabay (bearbeitet), Lizenz

Gepostet von: njohn
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt