Sommerhochschule bringt neue Impulse für Informatikstudentinnen und IT-Fachfrauen

Eine Sommerhochschule für Informatikstudentinnen und IT-Fachfrauen "Informatica Feminale Baden-Württemberg" gibt es auch in diesem Jahr. Die Veranstaltung bringt bereits zum 11. Mal hochschulübergreifend Studentinnen und Wissenschaftlerinnen aller Informatik- und informatikverwandten Studiengänge von Universitäten, Pädagogischen Hochschulen, Fachhochschulen, Dualen Hochschule, sowie IT-Fachfrauen aus der Praxis zusammen. An fünf Vorlesungstagen haben interessierte Frauen die Möglichkeit, Lehrveranstaltungen auf hohem wissenschaftlichem Niveau zu besuchen und dabei neue Erfahrungen zu sammeln und Kontakte zu knüpfen. Insbesondere von Studentinnen des Grundstudiums werden Lehrangebote zu grundlegenden Fertigkeiten stark nachgefragt, z.B. zum Programmieren oder Rechnerumgang. Zugleich werden Veranstaltungen zur Stärkung der sozialen Kompetenz von Studentinnen angeboten, ebenso wie Themen der Frauen- und Gender-Forschung. Auch Informatikerinnen und Praktikerinnen, die sich im Rahmen des lebenslangen Lernens weiterbilden wollen sind willkommen. Das aktuelle Kursprogramm steht zum kostenlosen Download unter http://bit.ly/jQ3yYE bereit. Eine Anmeldung ist noch bis zum 20. Juli 2011 möglich. Die Teilnehmerinnenzahl der Kurse ist begrenzt und die Platzvergabe erfolgt nach dem Anmeldezeitpunkt. Für alle Schülerinnen ab Klasse 10 gibt es zudem am 26. Juli einen kostenlosen Schnuppertag zum Thema "Social Media - der richtige Umgang mit Facebook & Co.". Anmeldungen sind per Mail an informatica@hs-furtwangen.de unter Angabe des Stichwortes "Social Media" möglich. Anmeldung zur 11. Informatica Feminale Baden-Württemberg ab sofort möglich!

Hochschule Furtwangen

Kategorisierung

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium