Themenspecials

Das Portal e-teaching.org dient als Selbstlernangebot für hochschulspezifische Qualifizierungs- und Medienentwicklungsstrategien. Im Sonderformat "Themenspecial" bieten wir unseren Nutzern und Nutzerinnen darüber hinaus strukturierte Zusammenfassungen, die jeweils verschiedene Aspekte einer Fragestellung aufgreifen und auf ein bestimmtes Thema zuspitzen. Das so zusammengesetzte Themenspecial behandelt mithilfe verschiedener Formate, z.B. Vertiefungen, Langtexte, Interviews, aber auch mit Praxisbeispielen, Erfahrungsberichten und Online-Veranstaltungen die Facetten des Themas aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Im Folgenden finden sie das aktuelle Themenspecial und die bereits vergangenen Specials.

Digitale Medien im Lehramtsstudium

Ob ein sinnvoller und effektiver Einsatz digitaler Medien in Schulen gelingt, wird langfristig auch von der Qualität der Ausbildung der Lehrkräfte abhängen. Im Themenspecial geben Beispiele aus Hochschulpraxis und Wissenschaft einen Überblick über aktuelle Entwicklungen zur Digitalisierung im Lehramtsstudium im deutschsprachigen Raum.

Die sechs Online-Events zum Themenspecial finden zwischen dem 19.10. und 14.12.2020 statt. Zahlreiche Akteure aus der Lehrerbildung sind außerdem unserer Einladung gefolgt und haben Beiträge eingereicht. Im unteren Teil dieser Seite finden Sie alle Erfahrungsberichte, Interviews, Videos und Podcasts über Lehrkonzepte und Erfahrungen.

Alle Neuigkeiten zum Themenspecial „Digitale Medien im Lehramtsstudium“ erfahren Sie per Twitter (#DigiLehramt).

Das Themenspecial befasst sich aus drei Perspektiven mit digitalen Medien im Lehramtsstudium:

  • Vorbereitung auf das Unterrichten mit digitalen Medien: Wie können Lehrerausbildende ihre Studierenden darin anleiten, Lernprozesse in den verschiedenen Schulfächern durch digitale Medien qualitativ zu verbessern? Wie können Studierende beim Erwerb medienpädagogischer Kompetenzen unterstützt werden, um ihre zukünftigen Schülerinnen und Schüler auf eine digitale Welt vorzubereiten (KMK, 2017)?
  • Einsatz digitaler Medien für die Professionalisierung von Lehramtsstudierenden: Inwiefern können digitale Medien Lehramtsstudierende bei der Reflexion ihrer ersten Unterrichtserfahrungen unterstützen? Wie können wichtige Bereiche der Lehrerkompetenz (z. B. Klassenführung) durch digitale Medien gefördert werden?
  • Herausforderungen und Perspektiven der Lehrerbildung: Wie entwickelt sich die Lehrerbildung an Hochschulen angesichts der neuen Anforderungen an Lehramtsstudierende und Lehrerausbildende? Welche Herausforderungen sind damit verbunden?

Das Themenspecial wird in Kooperation mit dem BMBF-Metavorhaben „Digitalisierung im Bildungsbereich“ (Digi-EBF) ausgerichtet, dessen Teilvorhaben zur Lehrerbildung am IWM angesiedelt ist. 

Zum Themenspecial

29 weitere Themenspecials:

01.01.2011

E-Learning Kooperationen

Die Realisierung von E-Learning erfordert vielfältige Kompetenzen, fachlich, didak­tisch, technisch und organisatorisch. So setzen viele Vorhaben auf die Zusammenarbeit mit Partnern. Das e-teaching.org-Themenspecial befasst sich mit Chancen, Herausforderungen und Grenzen von E-Learning-Kooperationen, hochschulintern und -extern, mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie auf internationale [...] mehr...

18.10.2010

Das virtuelle Wintersemester 2010

Mit unserer neuen Eventreihe möchten wir Sie zum virtuellen Wintersemester auf e-teaching.org einladen. Nutzen auch Sie die Gelegenheit, mit unseren Experten und anderen Community-Mitgliedern zu diskutieren! mehr...

14.06.2010

E-Lectures

Noch immer ist die klassische Vorlesung eine tragende Säule der Hochschullehre. Sie ist eine didaktisch-rhetorische Lehrsituation für große Teilnehmergruppen und bietet oft auch Raum für eine Diskussion mit den Studierenden. Doch auch die Vorlesung verändert sich mit dem Einsatz digitaler Medien. Das e-teaching.org-Themenspecial beschäftigt sich mit ihrer Nutzung im Rahmen von Vorlesungen und den [...] mehr...

05.02.2010

E-Assessment

Online-Klausuren, Peer-Assessments oder E-Portfolios - die Vielfalt neuer Prüfungsformen hat umfassende Auswirkungen auf die Gestaltung von Prüfungssituationen im Studium. Im aktuellen Themenspecial gehen wir auf didaktische, technische und organisatorische Aspekte ein. Informieren Sie sich in grundlegenden Beiträgen, Erfahrungsberichten und in unserer Online-Event-Reihe. mehr...

26.10.2009

E-Learning - die Sicht der Studierenden

E-Learning wird für Studierende gemacht: Der Einsatz digitaler Medien ist kein Selbstzweck, sondern soll sie beim Lernen unterstützen und auf berufliche Anforderungen vorbereiten. Aber wie sieht die mit Computer und Internet aufgewachsene "Net Generation" selbst den Einsatz digitaler Medien an ihren Hochschulen? Im aktuellen Themenspecial stellen wir Ergebnisse von Datenerhebungen, Konzepte zur Fö [...] mehr...

09.06.2009

E-Learning-Organisation

Für die erfolgreiche Integration von E-Learning in die Hochschulen müssen die organisatorischen Rahmenbedingungen stimmen. Dazu gehören entsprechende Beratungs-, Weiterbildungs- und Supportangebote für Lehrende und Studierende, eine angemessene Förderung von E-Learning-Projekten sowie eine Unterstützung der Kooperation und Vernetzung von E-Learning-Akteuren. Das neue Themenspecial stellt interessa [...] mehr...

16.03.2009

E-Learning Patterns

Warum das Rad neu erfinden, wenn bereits erprobte Lösungsansätze in der Praxis etabliert sind? Entwurfsmuster dokumentierten bewährte Lösungen in einer leicht zugänglichen, praxisorientierten Form. Doch wo liegen die Vorteile, wo die Stolpersteine wenn mit diesem Ansatz E-Learning Expertise vermittelt werden soll? mehr...

15.12.2008

Medienkompetenz

Neue Nutzungsformen des Computers und des Internets durchdringen unseren privaten und beruflichen Alltag. Das führt auch dazu, dass Studierende mit neuen Kompetenzen und Ansprüchen an die Hochschulen kommen. Sollen oder müssen die Lehrenden darauf mit neuen oder modifizierten Lehrformen reagieren? Welche konkreten Anforderungen resultieren daraus? Sind Neuorientierungen unausweichlich? Wie kann d [...] mehr...

04.09.2008

Web 2.0 in der Lehre

Schon bald nach der Erfindung des Begriffs "Web 2.0" begann auch die Diskussion darüber, ob Web 2.0-Werkzeuge zu einer Veränderung der Lehr- und Lernkultur an Hochschulen führen – oder sie nötig machen: Kann man von „E-Learning 2.0“ oder gar von „Studium 2.0“ sprechen? Welche Chancen bieten Wikis, Weblogs, Social Bookmarking und Social Tagging, geteilte Datenbanken und die anderen neuen Tools in d [...] mehr...

01.08.2008

Bibliothek 2.0

Das Thema "Bibliothek 2.0" eröffnet eine Reihe von Fragen in den Bereichen Wissensgenerierung und Wissenserschließung. Erstellt die Anwenderin von morgen ihre individuelle Bibliothek aus frei zugänglichen, webbasierten Verzeichnissen? Sind Folksonomies und Bibliothekskataloge Opponenten oder bilden sie ein Dreamteam? Was fasziniert Nutzer eigentlich am Social Tagging? Diesen Fragestellungen geht d [...] mehr...

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt