EU Politik

E-Learning auf internationaler Ebene wird von verschiedenen politischen Rahmenvorgaben beeinflusst. Wir wollen Ihnen in dieser Vertiefung einen Einblick in die internationale E-Learning Landschaft geben.
Einen der wichtigsten Schritte um auf europäischer Ebene E-Learning voranzubringen, stellte die Veröffentlichung des E-Learning Action Plans im Jahr 2001 dar.

Welche Schritte vorausgingen und wer die Hauptakteure waren und sind, wird in den Vertiefungen zu Historie und den Akteuren deutlich.

Wollen Sie selbst ein EU-Projekt auf die Beine stellen, dann hilft Ihnen die Vertiefung EU-Projektantrag. Hier erfahren Sie, wo Sie aktuelle Ausschreibungen finden und welche Probleme vor und während des Projekts auftreten können.

Einen Überblick der E-Learning Strategien verschiedener Länder gibt die Vertiefung zu Länderpolitiken.

Weitere Informationen:

  • Die Initiative E-Learning Europa hat zum Ziel, die bildungs- und kulturtragenden Kreise sowie die wirtschaftlichen und sozialen Akteure Europas für die Entwicklung der Bildungs- und Ausbildungssysteme und den Übergang in die Wissensgesellschaft zu mobilisieren. Die umfangreiche Informationsseite ermöglicht es sich mit RSS -Feed über neue Beiträge zu informieren. Außerdem können selbst Veranstaltungshinweise und Projektinformationen zur Publikation im Portal vorgeschlagen werden.
Letzte Änderung: 08.04.2015

Weitere Inhalte zum Thema

Newsletter schon abonniert?

Sie wollen über Entwicklungen im E-Teaching auf dem neuesten Stand sein? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Ihre E-Mail-Adresse