error while rendering viewlet_html_header

68. Statement zu E-Learning

Erstellt am 10.12.2016

Der Kognitionspsychologe Prof. Dr. Stefan Schwan leitet die Arbeitsgruppe "Realitätsnahe Darstellungen" am Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) in Tübingen. Im Zusammenhang mit Virtual Reality in der Hochschullehre sieht er gerade im Bereich der Geisteswissenschaften ungeahnte neue Möglichkeiten der Wissensvermittlung. Zugleich stellt sich die Frage, was das "Echte und Authentische" an zusätzlichen Möglichkeiten bietet, die nicht durch virtuelle Angebote nicht ersetzt werden können.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich für den e-teaching.org-Adventskalender 2016 24 Türchen zur Bildung im digitalen Zeitalter erstellt.

Hintergrund

e-teaching.org lädt E-Learning-Experten, Hochschullehrende und Studierende, alte und junge E-Learning-Akteure dazu ein, in ca. 30 - 90 Sekunden ihre Meinung zu E-Learning aufzunehmen und in der Reihe 100-Meinungen zu E-Learning zu veröffentlichen. Dies kann auf ganz unterschiedliche Weise geschehen: indem erfolgreiche E-Learning-Erlebnisse geschildert, eigene Erfahrungen dargestellt oder auch spezielle Standpunkte vertreten werden. Interessant ist und wird in Zukunft sein, dass dabei ganz unterschiedliche Gesichtspunkte und Argumente für E-Learning zusammen kommen.