Podcast

Hier finden Sie den e-teaching.org-Podcast - hören Sie rein in interessante Gespräche mit E-Learning Experten zu unterschiedlichsten Themen.

Jetzt abonnieren!

06.07.2016

Brain Computer Interfaces und belastungsadaptive Informationsumwelten

Prof. Dr. Peter Gerjets über Messungen der Arbeitsgedächtnis-Belastungen und wie diese im Schulkontext eingesetzt werden könnten.

06.07.2016

Peer-Produktivität in Web 2.0-Umgebungen

Dr. Jürgen Buder über die Lust an Konflikten im Netz und die Kunst, Zustimmung auf eigene Beiträge in Online-Foren zu erhalten.

06.07.2016

Adaptierbare und adaptive Multimediasysteme

Prof. Dr. Rolf Plötzner über mobiles Lernen durch Blickbewegungen und ob sich diese Vision im Alltag durchsetzen kann.

06.07.2016

Heterogene Informationsumwelten und individuelle Statusübergänge

Prof. Dr. Steffen Hillmert über die Relevanz von sozialen Netzwerken zu Beginn eines Studiums und Faktoren, die einen Studienabbruch beeinflussen.

06.07.2016

Der Einfluss der Internetnutzung von Patienten auf Gesundheitswissen

Prof. Dr. Kai Sassenberg über Chancen und Gefahren der Online-Gesundheitskommunikation von Ärzten und Patienten.

06.07.2016

Implementation, neurokognitive On-Line Adaption und Evaluation einer sozial-interaktiven web-basierten Lernplattform

Prof. Dr. Hans-Christoph Nürk über computerbasiertes Gehirntraining und die Frage, wie dieses im Schulalltag angewendet werden kann.

06.07.2016

Überwinden von Zugangsbarrieren zu Prävention und Behandlung von Übergewicht in Kindheit und Jugend

Prof. Dr. Stephan Zipfel über Gesundheitskampagnen in sozialen Netzwerken und ein Lernspiel, das zur Prävention und Behandlung von Adipositas beitragen soll.

08.12.2015

Förderung von Videolehre: „Die beste Methode ist der Dialog“

Das Lernen mit Videos kann aktivieren und für eine Verbindung zwischen Selbst- und Präsenzstudium sorgen. Was es bei der Umsetzung zu beachten gibt und wie man neue Lehrende für die Methode gewinnt, darüber berichtete uns Michael Canz vom Informationszentrum der Hochschule Offenburg im Telefoninterview.

15.07.2015

Den „Spirit der Masse“ zur Wissenskonstruktion nutzen

Im Interview erläutert Prof. Dr. Ulrike Cress, stellvertretende Direktorin des Leibniz-Instituts für Wissensmedien (IWM), wie durch kollaboratives Lernen Wissen weiterentwickelt wird und neue Einsichten entstehen – für den Einzelnen und die Gruppe.

19.04.2015

Social Video Learning an Hochschulen

„Videos müssen eine Bedeutung für Studierende haben“, so Dr. Frank Vohle, Mediendidaktiker und Gründer des Unternehmens Ghostthinker. Diese Bedeutung könne man als Lehrender entweder herstellen, indem man sinnvolle Aufgaben zu vorhandenen Videos stelle oder die Lernenden selbst Videos drehen lasse. Im Interview-Podcast erklärt Frank Vohle, was Social Video Learning ausmacht.