Selbstlernhilfen

Eigenständiges Nacharbeiten ist ein wichtiges Element einer Unterrichtseinheit. In Sprechstunden benötigt der Hochschullehrende eine Sammlung von Tipps und Quellen, die dem Studierenden Freiheit zur Eigenarbeit geben und ihn gleichzeitig an wichtige Standards und Techniken wissenschaftlichen Arbeitens heranführen. Hier finden Sie geeignete Ressourcen.
recherche_2.gif
Fachübergreifende Angebote

Fachübergreifende Angebote zur selbstorganisierten Qualifikation im Bereich der elektronischen Recherchemedien finden Sie etwa:

Weitere nützliche Angebote zum Selbstlernen sind das Bibliotheks-Glossar von Birgit Wiegandt und das Handbuch Internet Recherche von Rainer Werle.

Auch international gibt es zahlreiche Initiativen und bereits realisierte Projekte. Besonders erwähnenswert sind hier TILT, das "Texas Information Literacy Tutorial" und die australische LILI - "Learn Information Lietracy Initiative".

Fachspezifische Angebote

Fachinformationssysteme wie historicum.net bieten fachspezifische Online-Tutorials an. Im internationalen Raum ist hier vor allem die Virtual Training Suite des Resource Discovery Network zu nennen.

Weitere fachspezifische Angebote sind z.B.

Angebote von kommerziellen Datenbankanbietern

Grosse Datenbankhosts bieten zudem oft selbst Lernhilfen, Demo-Versionen und Tutorials für den Umgang mit ihren Fachdatenbanken an: vgl. z.B. das STN Training Center, die Trainingseinheiten für wichtige Datenbanken wie ERIC (Pädagogik), INSPEC (Technologie) und PsychINFO (Psychologie) bei OVID/Silverplatter  und das Tutorial des zentralen Anbieters ISI zum Web of Science (vor allem Naturwissenschaften, mit Citation Indexes).

Studierende sollten auch die Schulungsangebote der jeweiligen Hochschulbibliothek nutzen und deren Auskunftsdienste in Anspruch nehmen. Mittlerweile wird an einigen Standorten bereits eine Online- bzw. Chat-Auskunft angeboten; eine Übersicht über die Angebote finden Sie auf der Seite bibliothekar.de.

 

Letzte Änderung: 16.07.2015
Druckansicht