Foren

Foren sind asynchrone Online-Diskussionsgruppen.

Wenn Sie ein Forum betreten, bekommen Sie eine Liste aktueller Beiträge dieses Forums angezeigt. Jedes Thema (Thread) enthält den Startbeitrag und - falls vorhanden - Antworten darauf. Manche Diskussionsforen erlauben das Anhängen von Dateien an eine Nachricht. Viele Foren bieten zudem die Möglichkeit, sich über neue Einträge per E-Mail informieren zu lassen.

Ein Beispiel für ein offenes, nicht strikt moderiertes Diskussionsforum aus dem Bereich Philosophie ist das Forum „Kant und der deutsche Idealismus“ http://idealismus.de/forum
Ausschnitt eines Forums zum Thema "Kant und der deutsche Idealismus"

Sie sehen, wie sich aus der Sammlung der Postings zu einem Ausgangsstatement chronologisch geordnete Diskussionsstränge entwickeln.

Formen
Man unterscheidet offene Diskussionsforen, bei denen beliebige Personen Zugriff auf die Inhalte haben, von geschlossenen Diskussionsforen, zu denen nur ein bestimmter Nutzerkreis Zugang hat.

In moderierten Foren entscheidet ein Moderator, welche Beiträge eingestellt werden. Dies kann streng reglementiert werden (strikte Moderation) - d. h. jeder Beitrag muss durch den Moderator freigegeben werden oder die bereits erschienenen Beiträge werden nachträglich in regelmäßigen Abständen auf z. B. ungesetzliche oder thematisch irrelevante Inhalte geprüft. In unmoderierten Foren werden dagegen alle eingestellten Beiträge aufgenommen.

Wenn ein Forum umfangreicher wird, ist es sinnvoll, Unterordner bzw. Unterforen anzulegen. Diese können thematisch, aber auch funktional motiviert sein.

Gestaltung

Informationen zu den Einsatzmöglichkeiten von Foren in Lehrveranstaltungen finden Sie in der Rubrik Didaktisches Design.

Technische Grundlagen

Foren von externen Anbietern sind eine einfache Möglichkeit, ein eigenes Diskussionsforum zu erstellen. Das Forum läuft in diesem Fall auf dem Server des Anbieters. Bei der Einrichtung müssen eine E-Mail-Adresse und ggf. einige personenbezogene Daten bzw. Informationen zur Webseite angegeben werden. Der Link zum Forum kann dann auf der Veranstaltungswebseite eingebunden werden.

Kostenlose Services werden z. B. von folgenden Herstellern angeboten:

 

Metz at al. (2004) empfehlen, solche externen Lösungen nur für erste Tests zu verwenden und für den Einsatz in der Lehre das Forum auf einem hochschuleigenen Server einzurichten. Wenn Sie ein Forum anbieten möchten, sollten Sie sich daher mit Ihrem Hochschulrechenzentrum in Verbindung setzen: Eventuell können auf dem Hochschulserver Foren für Lehrveranstaltungen eingerichtet werden.Technische Grundlage eines Forums sind mit serverseitigen Skriptsprachen (z. B. PHP) gestaltete Webseiten, die es Besuchern erlauben, Inhalte nicht nur abzurufen, sondern auch einzutragen.


Weiterführende Informationen:

  • Das Portal opensourceCMS bietet zahlreiche Demoinstallationen zu kostenlos erhältlichen Foren an. Interessierte können sich dadurch einen ersten Eindruck der Systeme und einen Einblick in deren Verwaltung verschaffen, ohne diese selber erst installieren zu müssen.
Letzte Änderung: 16.06.2015
Druckansicht