Gruppenkalender

Zur Koordination der (teil-)virtualisierten Gruppenarbeit ist ein computergestützter Kalender von Vorteil. Dies ermöglicht die Vereinbarung von Terminen für Konferenzen beziehungsweise Treffen innerhalb von Arbeitsgruppen, oder für die Beratung durch die Dozierenden.

Auch Termine für die Abgabe von Arbeitspaketen können in Gruppenkalender eingetragen werden. Durch die Verwendung eines entsprechenden Werkzeugs werden die Vorzüge computergestützter Kooperation gewährleistet und die Selbstorganisation der Lernenden unterstützt.

Eine Vielzahl computergestützter Gruppenkalender ist auf dem Softwaremarkt verfügbar. Allerdings handelt es sich meist um Teilfunktionen umfangreicherer Groupwaresysteme. Entsprechende Funktionen sind auch oftmals Teil von Lernmanagementsystemen und Shared Workspace Systemen. Vertiefte technische Informationen finden Sie in unserer Rubrik Medientechnik in den Bereichen Kommunikation und Kooperation und Lernmanagementsysteme.

Letzte Änderung: 03.06.2015

PDF erstellen