Digital Learning Map 2020

Was macht Lernen mit digitalen Medien an Hochschulen erfolgreich? Das untersucht das vom BMBF geförderte Projekt Digital Learning Map 2020 (LearnMap). Das dreijährige Projekt am Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) in Tübingen möchte Faktoren identifizieren, die digitale Hochschulbildung erfolgreich machen.
Logo LearnMap

Im Projekt werden nationale und internationale empirische Studien zu Gelingensbedingungen von Hochschullehre mit digitalen Medien analysiert und strukturiert aufbereitet. Darauf aufbauend wird ein Rahmenmodell entwickelt, das relevante kognitive, soziale und motivationale Prozesse für wirksames Lernen mit digitalen Medien darstellt. Das Modell komprimiert das in der Literaturanalyse extrahierte pädagogische, (fach-)didaktische und lernpsychologische Wissen und macht es somit für die Praxis zugänglich.

In Kooperation mit e-teaching.org baut LearnMap zudem eine Datenbank auf, die Projekte, Initiativen und Produkte digitaler Hochschullehre in ganz Deutschland kartographiert und sichtbar macht. Das soll den Austausch von Best-Practices erleichtern und eine stärkere Vernetzung der Akteure ermöglichen. Zusätzlich zur Projektdatenbank wird ein Benchmarking-Tool entwickelt, welches sich insbesondere an strategische Entscheider wendet. Es integriert neben den oben genannten Faktoren auch relevante Einflussgrößen zu Organisation und Technologie. Das Benchmarking-Tool liefert praktische Unterstützung bei der Bewertung der Wirksamkeit bestehender oder geplanter Lehr-/Lern-Arrangements, sodass nachhaltige strategische Entscheidungen getroffen werden können.

Ein Ziel von LearnMap ist es, einen wissenschaftlich fundierten Austausch über das Potential digitaler Hochschullehre zwischen Lehrenden und Forschenden anzuregen. Hierfür werden im Rahmen des Projekts eine Fachtagung (11.-12. Oktober 2018) und ein BarCamp in Tübingen durchgeführt, um die gewonnenen Ergebnisse zu diskutieren. Impulse zur zentralen Fragestellung von LearnMap bietet außerdem das im Winter 2017/18 veranstaltete e-teaching.org-Themenspecial Was macht Lernen mit digitalen Medien erfolgreich?, dessen Beiträge und Veranstaltungsmitschnitte online verfügbar sind. Über den Hashtag #LearnMap können Interessierte die aktuellen Aktivitäten des Projekts verfolgen.

Projektlaufzeit:

03/2017–02/2020

BMBF-Logo

Ansprechpartner:

Johannes Moskaliuk
Tel.: +49 7071 979-104
j.moskaliuk@iwm-tuebingen.de


Gabriele Irle
Tel.: +49 7071 979-328
g.irle@iwm-tuebingen.de


Elke Kümmel
Tel.: +49 7071 979-322
e.kuemmel@iwm-tuebingen.de

 

Veröffentlichungen und Veranstaltungen des Projekts LearnMap

Veranstaltung

Call for Papers: Fachtagung IWM #LearnMap

Am 11.-12.10.2018 findet die Fachtagung IWM #LearnMap zum Thema „Lernprozess im Fokus: Forschung zu digitalen Medien in der Hochschullehre” am Leibniz-Institut für Wissensmedien in Tübingen statt. Sie richtet sich an Forschende der Psychologie und verwandter Disziplinen, an Projektbeteiligte der BMBF-Förderlinie zu digitaler Hochschulbildung und an interessierte Lehrende und Studierende. mehr...

Themenspecial

„Was macht Lernen mit digitalen Medien erfolgreich?“: Rückblick auf das Themenspecial

Gabriele Irle fasst zusammen, was als Quintessenz des umfangreichen Themenspecials bleibt. mehr...

Vortragsfolien

LEARNTEC 2018: "Was macht Lernen mit digitalen Medien wirksam?"

Die Präsentation lädt zur Nutzung der Best Practice-Datenbank ein, welche Anregungen und Lösungsvorschläge zur Verbesserung der Lehre von Hochschullehrenden aus ganz Deutschland bereitstellt. Des Weiteren verdeutlichen vorläufige Ergebnisse der Literaturstudie die verschiedenen Arten von Lernerfolg. mehr...

Themenspecial

Online-Events und Beiträge auf e-teaching.org: "Was macht Lernen mit digitalen Medien erfolgreich?"

LearnMap richtet in Kooperation mit e-teaching.org von Oktober 2017 bis Februar 2018 eine Online-Veranstaltungsreihe mit Gastreferenten aus, die Wirkfaktoren aus mehreren Perspektiven thematisiert. Außerdem diskutieren mehrere Texte und Videos, wie Wirkung in praktischen Kontexten des Lehrens und Lernens wie z.B. in digitalen Spielen oder Remote-Labs erzielt werden kann. mehr...

Vortragsfolien

Campus Innovation 2017: "Von der Lehre zum Lernerfolg: Wie tragen digitale Medien zu wirksamer Lehre bei?"

In der Präsentation werden der aktuelle Stand des Rahmenmodells und vorläufige Ergebnisse der Literaturstudie vorgestellt. Außerdem wird die Konzeption der Best Practice-Datenbank beschrieben, die das Erfahrungswissen in Deutschland im Themenkomplex digitale Lehre sichtbar machen wird. mehr...

Vortragsfolien

GMW 2017: "Was macht Lernen mit digitalen Medien in der Hochschule erfolgreich: Eine Einladung zum Perspektivenwechsel"

Die theoretische Perspektive, unter der Lernen und Lehren mit digitalen Medien an Hochschulen betrachtet wird, hat entscheidenden Einfluss. In der Präsentation werden vier Perspektiven und damit verbundene Theorien, Modelle und Annahmen beispielhaft dargestellt und damit zu einem Perspektivenwechsel angeregt. mehr...

Poster

BMBF-Fachtagung „Hochschulen im digitalen Zeitalter“: Projektvorstellung

Das Poster bietet einen Überblick über das Projekt "Digital Learning Map 2020". Es benennt die Ziele des Vorhaben und beschreibt die Produkte, die in der dreijährigen Laufzeit entwickelt werden. mehr...