Hausarbeiten

Die Prüfungsleistung in Seminaren wird neben dem mündlichen Referat meist über schriftliche Hausarbeiten erbracht. Hausarbeiten werden im allgemeinen im Anschluss an die Veranstaltung verfasst, vom Betreuer korrigiert und bewertet.

Die Studierenden haben im Rahmen traditioneller Lehre keinen (offiziell unterstützten) Einblick in die Hausarbeiten ihrer Kommilitonen.

Es kann hingegen durchaus sinnvoll sein, den Studierenden Hausarbeiten im Sinne von best-practice Beispielen als Anschauungsmaterial zur Verfügung zu stellen. In telemedialen Umgebungen ermöglicht das Ablegen entsprechender Dokumente im Internet eine zeit- und raumunabhängige Distribution. Wenn Sie zusätzlich ein Merkblatt mit Hinweisen zur Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten und/oder zu anderen typischen Fragestellungen bereitstellen, reduzieren Sie den Beratungsaufwand erheblich. Ein Beispiel für einen Leitfaden zur Erstellung von Hausarbeiten mit genauen Formatierungs- und Zitierhinweisen finden Sie unter http://www.medienkomm.uni-halle.de/studium/studium/mustervorlage_hausarbeit.pdf.

Hinweise zum Einstellen ihrer Dokumente in das Internet finden Sie im Bereich Medientechnik im Kapitel Distribution.

Letzte Änderung: 19.05.2015
Druckansicht