Storyboardwerkzeuge

Es gibt verschiedene Werkzeuge, die sich auf das Erstellen von digitalen Storyboards spezialisieren. Um Ihnen einen Einblick zu geben, stellen wir Ihnen eine Auswahl an Storyboardwerkzeugen vor. Zum Teil handelt es sich um professionelle Programme zur Storyboardgestaltung. Andere greifen wiederum einen Teilaspekt dieses Bereichs auf.

Adobe Premiere
(Steckbrief)

Premiere ist das professionelle Videoschnittprogramm zur Bearbeitung von digitalen Videos in Echtzeit. Außerdem bietet es verschiedene Möglichkeiten zur Storyboarderstellung. So können Sie Clips in ein Storyboardfenster importieren, einfügen und anordnen sowie mit Übergängen versehen. Weiterhin können für das Storyboard Kommentare erstellt, Marken gesetzt und Clips automatisch ausgerichtet werden. Das Ergebnis können Sie später abspielen, automatisch zum Schnittfenster hinzufügen und exportieren. Da das Programm umfangreiche Funktionalitäten aufweist, muss mit erheblicher Einarbeitungszeit gerechnet werden. Weiterführende Informationen: http://www.adobe.com/de/products/premiere.html.

Directors NotePad und Directors NoteBook

Directors NoteBook ist ein professionelles Programm, um Filmprojekte visuell zu planen. Als digitaler Begleiter hilft es dem Anwender, alle wichtigen Phasen seines Filmprojekts zu organisieren. So kann es zur Planung der Produktion bis zur Nachbereitung genutzt werden. Es können z. B. Storyboardbilder importiert, Informationen zu Einstellungen und Texten angegeben und für Präsentationen "Slide Shows" erstellt werden. So können Sie dem Storyboard ein Gesicht geben. Das Programm bietet auch die Möglichkeit einer Videokonferenz an. Directors NotePad ist die Lite-Variante für Anfänger, die sich einen Überblick über die einzelnen Funktionen verschaffen möchten. Mit dem Programm können Ideen Schritt für Schritt organisiert, am Bildschirm angezeigt und später ausgedruckt werden. Für Amateurfilmer ein guter Einstieg in das professionelle Filmplanungsprogramm Directors NoteBook. Weiterführende Informationen: http://www.directorsnotebook.com.

Poser

Dieses professionelle 3D-Werkzeug bietet die Möglichkeit, digitale 3D-Figuren (menschliche Modelle, Tiere) zu erstellen. Es wird eine vielfältige Auswahl an vorgefertigten Modellen bereitgestellt, die je nach Wunsch in individuelle Figuren umgewandelt werden können. Eine Animation der Modelle ist auch möglich. Der Anwender hat viele Gestaltungsmöglichkeiten, um hochaufgelöste Figuren zu erstellen und diese in ihren natürlichen Bewegungen darzustellen. Weiterführende Informationen: http://www.e-frontier.com.

Scriptwerx

Scriptwerx ist eine Formatierungssoftware zur Drehbucherstellung mit Microsoft Word. Es beinhaltet u. a. eine Storyboardfunktion, mit der einzelne Storyboardsequenzen einer ausgewählten Seite zugeordnet werden können. Weiterführende Informationen: http://www.scriptwerx.com.

StoryBoard Quick und StoryBoard Artist

Diese Programme dienen der professionellen Erstellung von interaktiven Storyboards am Computer. Es können mit ihnen einfache Storyboards für den Bereich Film erstellt werden. Der Anwender kann aus einer umfangreichen Sammlung zweidimensionale Bildelemente auswählen, die er dann zu einer Storyboardsequenz anordnen kann. Die Programme enthalten z. B. Hintergründe, Figuren und Requisiten. Mit StoryBoard Quick können vor allem Shooting Boards für Papier-Handouts, Bildschirmpräsentationen oder HTML -Exporte erstellt werden. StoryBoard Artist dient eher der Gestaltung von Storyboards mit Bewegtbildern. Dies ist gerade für die Gestaltung von Commercial Boards interessant. Das Programm generiert eine Zeitleiste mit Spuren für Musik und Übergänge. Auch Ausdrucke des Storyboards und der Export als Quicktime -Film, HTML -Datei sowie Spiel- und DVD-Prototyp sind möglich. Weiterführende Informationen: http://www.powerproduction.com.

Mehr zum Thema Storyboard erfahren Sie in unserem Bereich Didaktisches Design.
Letzte Änderung: 08.04.2015
Druckansicht