Veranstaltungsort

Der Veranstaltungsort bildet einen Eckpunkt Ihrer Lehrkonzeption; auch in medienbasierten Szenarien! Gerade beim Einsatz digitaler Medien ist frühzeitige Planung geboten. Welche technische Infrastruktur benötigen Sie für Ihre Veranstaltung, wie viele Multimediaräume sind an Ihrer Hochschule vorhanden, wie werden sie gebucht? Ein Konzept, das die räumlichen Gegebenheiten in die Veranstaltung einbezieht, sorgt dafür, dass Ihre Teilnehmenden nicht hinter den Monitoren im Multimediaraum in der Versenkung verschwinden.

Die Ausstattung der Räumlichkeiten für computergestützte Lehrveranstaltungen hängt von dem Konzept der Veranstaltung ab. Wollen Sie in Kleingruppen arbeiten? Hat die Veranstaltung Schulungscharakter und ist auf große Teilnehmergruppen ausgelegt? Oder soll der Raum die Möglichkeit zu individuellem Arbeiten anbieten? Je nach Veranstaltungstyp variiert die optimale technische Ausstattung.

Für die Anordnung der Arbeitsplätze im Raum, spielen soziale Komponenten und didaktische Überlegungen eine Rolle. Sollen sich die Seminarteilnehmer ansehen können? Dann bietet sich die kreisförmige Anordnung der Arbeitsplätze an (vgl. Bild). Soll der Fokus auf den Lehrenden gerichtet sein, z.B. in darbietenden Lehrveranstaltungen, können die Plätze auch reihenförmig angeordnet sein. Vertiefende Informationen zu den unterschiedlichen Konzepten finden Sie in dem Artikel „Multimediaräume“.

Abb. Interaktiver Seminarraum mit elektronischer Tafel

Letzte Änderung: 01.07.2015

PDF erstellen