Bundesländer

Ende der 1990er Jahre wurden in Deutschland die ersten E-Learning-Förderprogramme auf Ebene der Bundesländer gestartet und die ersten E-Learning-Länderzentren gegründet. Viele, jedoch bei weitem nicht alle Bundesländer richteten in der Folgezeit eigene Einrichtungen auf Landesebene ein. Die meisten sind bis heute aktiv; teilweise wurden im Laufe der Zeit die - föderal vielfältigen - Organisationsstrukturen und Finanzierungsmodelle ebenso wie das Portfolio an Angeboten und Dienstleistungen verändert und weiterentwickelt.

Ländereinrichtungen und (Landes-)Initiativen

In Kurzportraits werden (in alphabetischer Reihenfolge der Bundesländer) die verschiedenen Einrichtungen und Initiativen auf Landesebene vorgestellt: Welche Ziele verfolgen sie, wie sieht die Organisationsstruktur aus und welche Serviceleistungen bieten sie den Landeshochschulen?

Hochschulnetzwerk Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg

Das Hochschulnetzwerk Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg (HND BW) ist ein vom Land Baden-Württemberg geförderter Verbund der staatlichen Hochschulen Baden-Württembergs. Das Netzwerk dient der Weiterentwicklung von Digitalisierungsvorhaben der Hochschullehre im Land. mehr...

Virtuelle Hochschule Bayern

Die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) ist eine gemeinsame Einrichtung der Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften des Freistaates Bayern. Sie fördert seit 2000 die Entwicklung und die hochschulübergreifende Nutzung von interaktiven Online-Lehrangeboten. Momentan werden Projekte und Lehrangebote 15 Fächergruppen gefördert. Die Lehrangebote stehen den Studierenden der bayerischen Hochschulen unabhängig vom Studienfach entgeltfrei zur Verfügung. In der Vertiefung erfahren Sie mehr zur Virtuelle Hochschule Bayern. mehr...

E-Learning Brandenburg – eBB

Im Netzwerk "E-Learning Brandenburg - eBB" arbeiten die E-Learning- und E-Teaching-Ansprechpartner/innen der Hochschulen zusammen, um sich über aktuelle Themen und Herausforderungen in den Arbeitsbereichen und im Land Brandenburg gegenseitig zu informieren. mehr...

Multimedia Kontor Hamburg

Das Multimedia Kontor Hamburg (MMKH) ist ein Unternehmen der sechs öffentlichen staatlichen Hamburger Hochschulen. Als zentrale Service- und Beratungseinrichtung unterstützt das MMKH gemeinsam mit den Hochschulen initiierte Projekte zur IT-basierten Modernisierung von Lehre, Forschung, Administration und Management. mehr...

Hessisches Telemedia Technologie Kompetenz-Center e.V.

Zielsetzung des Kompetenznetzes E-Learning Hessen ist die Beförderung des Austauschs von Erfahrungen zwischen den E-Learning Aktiven an den hessischen Hochschulen, d.h. den Multiplikatoren an den Kompetenzzentren und den Lehrenden. Über die so gewonnene Transparenz und Offenheit sollen die Voraussetzungen geschaffen werden für eine gegenseitige Unterstützung und Nutzung von Ressourcen und es sollen Parallelentwicklungen vermieden werden.Verantwortlich für den Inhalt der Seite e-learning-hess.de sind die jeweiligen Kompetenzzentren der hessischen Universitäten und hessischen Fach- und Kunsthochschulen. Die Umsetzung erfolgt durch das Hessisches Telemedia Technologie Kompetenz-Center e.V. mehr...

ELAN

ELAN steht als Akronym für „eLearing Academic Network“ und bezeichnet die Förderinitiative des Landes Niedersachsen zur Unterstützung von E-Learning und Digitalisierung in der Lehre an niedersächsischen Hochschulen. Die Service- und Unterstützungsangebote umfassen Netzwerkarbeit zwischen niedersächsischen Hochschulen und dem zuständigen Ministerium, Beratung, Schulung, Bereitstellung von Informationsangeboten, Begleitung bei der Antragstellung auf Landes- und Bundesebene, Durchführung von wissenschaftlichen Kongressen, die Herausgabe von wissenschaftlichen Publikationen in einer eigenen Reihe beim Waxmann-Verlag sowie die Unterstützung beim Einsatz unterschiedlicher Werkzeuge wie z. B. Lernmanagementsysteme oder Lehrveranstaltungsaufzeichnungen. mehr...

E-Learning NRW

Die Geschäftsstelle E-Learning NRW leistet seit 2008 – im Auftrag des Wissenschaftsministeriums des Landes – einen Beitrag, um Akteure zu vernetzen und die Kompetenzentwicklung im Bereich E-Learning an den Hochschulen zu unterstützen. Dazu werden u.a. Schulungen und regionale Workshops angeboten. mehr...

VCRP - Virtueller Campus Rheinland-Pfalz

Der VCRP, als hochschulübergreifende wissenschaftliche Einrichtung, berät Lehrende der Hochschulen in Rheinland-Pfalz bezüglich E-Learning und stellt somit auch das E-Learning-Länderzentrum dar. Ziel ist es, in Kooperation mit den zwölf öffentlichen Hochschulen des Landes eine Vernetzung und Bündelung vorhandener Kompetenzen und Ressourcen sicherzustellen sowie die Entwicklung und nachhaltige Integration virtueller Lehr-Lernangebote systematisch voranzutreiben. mehr...

Bildungsportal Sachsen

Die Initiative Bildungsportal Sachsen wurde 2004 gegründet, um den sächsischen Hochschulen dauerhaft spezialisierte E-Learning-Dienste mit wirtschaftlich vertretbarem Aufwand zur Verfügung zu stellen und neue digitalisierte Lehr- und Lernformen in die akademische Aus- und Weiterbildung zu integrieren. Zentrale Strukturen erarbeiten und kommunizieren hierfür hochschulübergreifende Standards hinsichtlich der Technologien und Werkzeuge sowie der Methoden und Einsatzszenarien. mehr...

AG E-Learning Sachsen-Anhalt

Im Land Sachsen-Anhalt wird der Austausch zum digitalen Wandel über die hochschulübergreifende Initiative „AG E-Learning“ geführt, welche im Mai 2013 durch die BMBF-Förderung des Verbundprojekts HET LSA im Rahmen des Qualitätspaktes Lehre gegründet wurde. mehr...

Konzeptpapier für länderübergreifende Kooperationen

Seit 2003 treffen sich die deutschen Ländereinrichtungen und (Landes-) Initiativen zur Digitalisierung der Hochschullehre in einem informellen Arbeitskreis. In dem hier veröffentlichten Konzeptpapier stellt der Arbeitskreis seine Exertisefelder und sein Interesse dar, diese Erfahrungen in die aktuelle Diskussion über zukünftige Herausforderungen sowie mögliche Lösungsansätze auf Landes- und Bundesebene einzubringen. mehr...

Nicht mehr geförderte (Landes-)Initiativen und Ländereinrichtungen

Die folgende Liste (in alphabetischer Reihenfolge der Bundesländer) bietet einen Überblick über Ziele, Strukturen und Ausrichtungen von E-Learning-Initiativen und Einrichtungen auf Bundesländerebene, deren Förderung inzwischen ausgelaufen ist.

Virtuelle Hochschule Baden-Württemberg

Die "Virtuelle Hochschule Baden-Württemberg" entstand im Rahmen eines Förderprojekts von 2007 bis 2010. Das Informationsportal zum Einsatz digitaler Medien in den Hochschulen Baden-Württembergs präsentiert länderspezifische Informationen zu E-Learning-Projekten und -Aktivitäten an baden-württembergischen Hochschulen. Seit 2010 wird das Portal nicht mehr redaktionell betreut und aktualisiert. mehr...

CeLTech (Saarland)

Das Kompetenzzentrum „Center for Learning Technology“ (CeLTech) im Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz widmet sich der Unterstützung von Bildungs- und Qualifizierungsprozessen (vor-) schulischer, akademischer sowie beruflicher Aus- und Weiterbildung durch innovative Softwaretechnologien an der Schnittstelle von Bildungs-, Organisations- und Technologieentwicklung. mehr...

Bildungsportal Thüringen

Das Bildungsportal Thüringen bündelt Informationen über wissenschaftliche Weiterbildungsangebote aller Thüringer Hochschulen, sowie Initiativen und Projekte im Bereich E-Learning. mehr...