Vergleichsprojekte

Es ist gute wissenschaftliche Praxis, über den Stand der Forschung im eigenen Gebiet informiert zu sein und in seinen Arbeiten darauf Bezug zu nehmen. Die Neuen Medien schaffen auch im Bereich der Lehre die Bedingungen für Transparenz: Digitalisierte Lehrmaterialien – offen im Netz verfügbar – geben Einblicke in die hochschulpädagogische Praxis anderer.
Screenshot

Das Bildungsportal edup (education portal) bereichert die Lehre durch Content aus der Praxis. Vorhandenes Wissen bei Kongressen, Tagungen, Symposien und Messen oder bei Unternehmen und Verbänden wird den Hochschulen und Schulen zugänglich gemacht. Dies geschieht mit Hilfe einer Mediathek und über das Internet.

Screenshot

MERLOT ist eine Sammlung von frei erhältlichem multimedialem Unterrichtsstoff. Mitglieder können neue Einträge in die Datenbank der Sammlung einfügen. Sämtliche Inhalte sind in englisch gehalten.

Forum New Learning

Eine auf den Austausch von didaktischen Konzepten und Lehrmaterialien fokussierte Community ist das Forum new learning in der Schweiz. Interessierte können sich anmelden und selbst Dokumente und Materialien zur Verfügung stellen. Für diejenigen, die sich erstmal einen Überblick verschaffen wollen: Ein großer Teil des Angebots ist öffentlich zugänglich.

Weitere Materialien und Unterrichtskonzepte, die Sie vielleicht auf Ihre eigene Lehrsituation übertragen können, haben wir für Sie in der Rubrik Referenzbeispiele aufbereitet. Wenn Sie sich näher zu Recherchemöglichkeiten informieren möchten, insbesondere zur Vorbereitung von Lehrveranstaltungen, finden Sie weitere Informationen im Bereich Recherche.

Letzte Änderung: 01.07.2015
Druckansicht