Planung

Der erste Schritt eines Evaluationsvorhabens ist die Festlegung der Evaluationsziele. Erst wenn der Sinn des Projektes feststeht, können sinnvolle Strategien der Befragung abgeleitet werden. Die Strategien erfordern schließlich bestimmte Methoden der Datenerhebung. Ist der Evaluationsgegenstand zu weit gefasst, sollten sinnvolle Einheiten abgeleitet werden, die Schritt für Schritt überprüft werden können. Wesentliche Ziele einer Evaluation können Wirkkontrolle, Steuerung, Reflexion über ein und Verständnis von einem Thema sein. In jedem Fall geht es darum, Schwächen des Angebots zu identifizieren. Statt Überprüfung und Kritik sollten jedoch die Förderung und Entwicklung des Projektes im Vordergrund stehen.

Mit der Planung der Evaluation sollten Sie so früh wie möglich beginnen, da Evaluationsaktivitäten im Rahmen eines E-Teaching Projektes zumeist erhebliche Auswirkungen auf Zeit-, Finanz- und Arbeitsaufwand haben.

Die Vertiefungen behandeln in Abhängigkeit von der jeweiligen Projektphase folgende Leitfragen, die Ihnen bei der Konzeption und Durchführung Ihres Evaluationsvorhabens vermutlich begegnen werden:

  • Anhand der Frage "Wozu soll evaluiert werden?" werden verschiedene Funktionen der Evaluation diskutiert.
  • Die Frage "Was soll evaluiert werden?" lenkt den Blick auf unterschiedliche Evaluationsgegenstände.
  • Die Frage "Wie soll evaluiert werden?" reißt die Vielfalt möglicher Untersuchungsmethoden an.

Die Auseinandersetzung mit diesen Fragen soll Ihnen helfen, die erforderlichen personellen und sachlichen Ressourcen abzuschätzen und eine Evaluationskonzeption zu erarbeiten.

Letzte Änderung: 08.04.2015

PDF erstellen

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt