79. Statement zu E-Learning

Erstellt am 21.12.2016

Jun.-Prof. Andreas Lachner stellt das TüDiLab („Tübingen Digitales Unterrichtslabor“) vor, ein Gemeinschaftsprojekt des Leibniz-Instituts für Wissensmedien (IWM) und der Universität Tübingen. Dort wird der Einsatz digitaler Medien im Unterricht praktisch erprobt und zugleich die Lernwirksamkeit erforscht. Die gewonnenen Erkenntnisse können dann direkt wieder in den Unterricht einfließen – und erneut überprüft werden.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich für den e-teaching.org-Adventskalender 2016 24 Türchen zur Bildung im digitalen Zeitalter erstellt.

Hintergrund

e-teaching.org lädt E-Learning-Experten, Hochschullehrende und Studierende, alte und junge E-Learning-Akteure dazu ein, in ca. 30 - 90 Sekunden ihre Meinung zu E-Learning aufzunehmen und in der Reihe 100-Meinungen zu E-Learning zu veröffentlichen. Dies kann auf ganz unterschiedliche Weise geschehen: indem erfolgreiche E-Learning-Erlebnisse geschildert, eigene Erfahrungen dargestellt oder auch spezielle Standpunkte vertreten werden. Interessant ist und wird in Zukunft sein, dass dabei ganz unterschiedliche Gesichtspunkte und Argumente für E-Learning zusammen kommen.