Lehren mit Avatar-basierten 3D-Szenarien – das Projekt MyScore

Erstellt am 25.11.2019

In der Aufzeichnung der Online-Veranstaltung, die hier im Vodcast vorliegt, geht Prof. Dr. Heribert Nacken (RWTH Aachen University) auf Möglichkeiten ein, wie der Einsatz von Virtual Reality (VR) in der Lehre aktiv dazu beitragen kann, die Qualität der Lehre bzw. den Kompetenzerwerb zu verbessern. Als Hintergrund diente dabei ein aktuell vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes Projekt für den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) mit dem Akronym „MyScore", in dem die Ausbildung von Ingenieurinnen und Ingenieuren mit Hilfe von VR-Szenarien erweitert wird.

Das Online-Event fand im Rahmen des e-teaching.org-Themenspecials Praxistransfer – wie geht das eigentlich? statt.

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt