Technik Uni Freiburg

Neben dem Ausbau und der Optimierung des Freiburger Universitätsnetzes (FUN) und der darauf aufbauenden Dienste hat das Rechenzentrum in den vergangenen Jahren im Wesentlichen vier technische Vorhaben vorangetrieben: (1) Ein Identity Management mit zentraler Instanz zur Benutzerverwaltung und Authentifizierung mittels einer hierarchisch verteilten Datenbank nach dem LDAP-Standard, (2) eine zentrale Konfiguration und Installation von Computerarbeitsplätzen, (3) ein Content Management System zur dynamischen Erstellung von Webseiten und (4) die mediengerechte Ausstattung von Hörsälen und Seminarräumen an verschiedenen Universitätsstandorten.

Technologische Basis
  • Freiburger Universitätsnetz FUN
  • Dynamische Lernumgebungen
  • LDAP-Server (zentrale Verzeichnisdienste) für ein homogenes Identitätsmanagement
  • Zentrale Lern-Lehrplattform CampusOnline
  • Zentrales Content Management System
  • E-Lectures-Portal
  • Arbeitsgruppenserver BSCW
  • Studierendenportal
Integration in bestehende Infrastruktur
  • Integratives Verwaltungssystem
  • Schnittstellen mit diversen HIS-Produkten
Unterstützungsleistungen
  • Zertifizierte Medien-Hilfskräfte des New Media Center
  • Internetportal zu den Mediendiensten der Universität
  • E-Learning AG und AG Kommunikation (als Foren)
  • "Web Kit Freiburg"
Sicherstellung technologischer Qualität
  • Ausschuss für IuK und Neue Medien
  • Rechenzentrum der Universität
  • Ausbau der Netzinfrastruktur und der mediengerechten Ausstattung von Hörsälen und Seminarräumen
  • Laptop University
  • Medienlabor
Etablierung technologischer Standards
  • Einbindung aller universitären IT-Strukturen in ein integratives Verwaltungssystem
  • Zielvereinbarungen (Land - Universität(sleitung) - Fakultäten/Institute/ Professuren)

Letzte Änderung: 08.04.2015

PDF erstellen