Generierung einer Audio-/Video-Bibliothek

Begleitend zu den von uns angebotenen Vorlesungen „Kommunikationstechnik“, „Advanced Coding and Modulation“, „Digitale Sprachverarbeitung I und II“ sowie „Information Theory and Source Coding“ werden eine Vielzahl von didaktisch exzellenten, audiovisuellen Demonstratoren präsentiert. Schon seit einigen Jahren besteht seitens der Studierenden der Wunsch, diese Audiobeispiele und Demos für die Nachbereitung der Vorlesungsinhalte verfügbar zu haben. Um diesem Wunsch zu entsprechen, wurden in einer ersten Phase einzelne Audio-Dateien in den Lernraum L2P eingestellt – jedoch ohne weitere Erläuterungen oder Einbettung in den fachlichen Kontext. Demos hingegen konnten in ihrer bisherigen Form bislang ausschließlich im Rahmen der Vorlesung präsentiert werden.

Beschreibung

Ziel dieser Maßnahme war der Aufbau und die Weiterentwicklung einer Audio-/Video-Bibliothek, die alle vorlesungsbegleitenden und mit Erläuterung versehenen Audiofiles und Demos beinhaltet. Die Bibliothek sollte für Studierende per Download im Lernraum verfügbar sein. Diese zusätzlichen Lernmaterialien sollten den Studierenden auch außerhalb der Vorlesung für ihr Selbststudium zur Verfügung stehen und somit zum besseren Verständnis der Lehrinhalte beitragen.

In einer ersten Phase wurde vorab gezeigt, dass der Zugriff auf Audio-Dateien für Studierende von großem Interesse ist. Durch Qualitätsverbesserungsmittel finanziert wurden in einem zweiten Schritt einzelne Audiobeispiele semesterbegleitend aufgezeichnet, mit Powerpoint Folien kombiniert und den Studierenden über L2P zur Verfügung gestellt. Im Rahmen der Projektförderung wurde auf Grund dieser Vorarbeiten eine studentische Hilfskraft für die Dauer von 10 Monaten beschäftigt. Zunächst wurde die Vorgehensweise für die Aufbereitung der Audio-Beispiele und Demonstratoren getestet und optimiert. Als Ergebnis dieser Vorarbeiten wurde entschieden, das Tool Camtasia sowohl für die Aufzeichnung als auch für die Nachbereitung des Videomaterials einzusetzen. Mit Hilfe eines Prototyp-Videos konnte die Anwendbarkeit und Umsetzung im Vorfeld verifiziert werden. Anschließend wurden insgesamt • 12 Videos zu Audiobeispielen aus der Vorlesung DSV1 • 7 Videos zu Audiobeispielen aus der Vorlesung DSV2 • 10 Videos zu Matlab-Demos für verschiedene Vorlesungen • 1 Video eines Forschungs-Demonstrators (Prototyp-Video) aufgezeichnet, vertont, geschnitten und sukzessive in den L2P-Lernraum zum Streamen für die Studierenden bereitgestellt.

Das wesentliche Ergebnis dieses Projektes ist die Erstellung einer Bibliothek mit insgesamt 30 Videos von Matlab-Demonstratoren und Powerpoint-basierte Demos mit Audiobeispielen und Erklärungen. Die Aufzeichnung und Bearbeitung der Videos mit inhaltlich hoher Qualität war äußerst zeitaufwändig. Die Herausforderung lag darin, z.T. äußerst komplexe Inhalte kompakt und didaktisch aufzubereiten. Der damit verbundene Aufwand lässt sich jedoch mit dem hohen Grad an Wiederverwendbarkeit für Folgeveranstaltungen und andere Vorlesungen rechtfertigen. Darüber hinaus spiegeln die Evaluierungsergebnisse aus den letzten Semestern mit mehreren Freitextkommentaren wie beispielsweise „Die Audiobeispiele sind hilfreich“ oder „Demos zur Veranschaulichung“ den Nutzen für die Studierenden wieder.

Zum Projekt

Laufzeit

01.10.2014 - 30.09.2015

Ansprechpartner für diesen Eintrag

Um Kontaktinformationen zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein.

Institution

Fachbereich

  • Ingenieurswissenschaften

Kategorie

  • Lehr-/Lernszenario

Website