Weiterentwicklung MyMi.mobile - adaptiver individualisierter Wissenstransfer in der Mikroskopischen Anatomie

Auf Basis der Ulmer eLearning App MyMi.mobile planen wir eine adaptive digitale Lernumgebung zu entwickeln, die es Medizinstudierenden ermöglicht, mikroskopische Anatomie über einen personalisierten und geschützten Zugang mittels interaktiver Lernpfade unterstützend zu erlernen. Merkmale individuellen Nutzungs- und Lernverhaltens werden systematisch analysiert (learning analytics), multimodal (z.B. eCoaching) als Feedback bereitgestellt, und das digitale Lernangebot an die Bedürfnisse des Nutzers individuell angepasst (adaptive learning).

Beschreibung

Auf der Basis der an der Universität Ulm entwickelten eLearning Plattform und webasierten App MyMi.mobile (http://mymi.net-base.de/mobile/) soll eine personalisierte digitale Lernumgebung zur Verbesserung der mikroskopisch-anatomischen Lehre im Rahmen des Medizinstudiums geschaffen werden. Die Umsetzung dieses Vorhabens erfolgt in einer Kooperation des Instituts für Molekulare und Zelluläre Anatomie mit dem Studiendekanat Medizinischen Fakultät, Kompetenzzentrum eLearning in der Medizin Baden-Württemberg und als externe Projektpartner ist das Anatomische Institut und die Medizinische Fakultät der Universität Freiburg mit eingebunden. Über einen personalisierten, geschützten Zugang, werden dem Nutzer über sein eigenes Smartphone oder Tablet (BYOD) anhand adaptiver Lernpfade und virtueller Mikroskopie Schlüsselkompetenzen im Fach mikroskopische Anatomie vermittelt. Während der Nutzung werden systematisch Spuren des Lernprozesses, wie beispielsweise Lernfortschritt, und Nutzerverhalten, analysiert und daraus individuelle Stärken, potentielle Problembereiche, Erfolgs- und ggf. Misserfolgsparameter des persönlichen Lernprozesses ermittelt. Diese Daten werden dem Nutzer auf verschieden Ebenen, bis hin zum persönlichen Coaching-Gespräch zur Verfügung gestellt und das digitale Lernangebot auf die persönlichen Bedürfnisse des Nutzers hin angepasst (adaptive learning). Wir erwarten, dass durch dieses Projekt individuelle Lernbegabungen systematisch identifiziert, entwickelt und dadurch persönlicher Studienerfolg (im Fach mikroskopische Anatomie), Akzeptanz und Motivation effektiv gefördert werden können. Ansprechpartner: Prof. Stefan Britsch (stefan.britsch[at]uni-ulm.de) Barbara Eichner (barbara.eichner@uni-ulm.de)

Zum Projekt

Laufzeit

Das Projekt läuft seit 01.12.2016

Ansprechpartner für diesen Eintrag

Um Kontaktinformationen zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein.

Projektteam

Institution

Fachbereich

  • Medizin und Gesundheitswesen

Kategorie

  • Lernumgebung
  • Software
  • Lehr-/Lernszenario