Evaluation synchroner, netzbasierter Kommunikations- und Lernszenarien

Die Studiengänge an den verschiedenen Standorten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) zeichnen sich aus durch einen hohen Praxisbezug der Studieninhalte, eine intensive Betreuung durch Lehrende und gute Zukunftsperspektiven der Studierenden am Arbeitsmarkt. Zur langfristigen Aufrechterhaltung einer hohen Qualität der Studiengänge – insbesondere Qualitätsmerkmale wie einer hohen Betreuungsintensität, räumlicher und zeitlicher Flexibilität der Kommunikation, internationaler Attraktivität - ist der Einsatz moderner Lern- und Kommunikationsmedien ein wesentlicher Beitrag. Mit der Umstellung auf Bachelor-Studiengänge entstehen modularisierte Units, die mit einem höheren Anteil an Selbststudium verbunden sind. Als Folge wird der Einsatz elektronischer Medien noch wichtiger als bisher. Vor diesem Hintergrund befasste sich der landesweite Planungsstab E-Learning, mit der Entwicklung von Lösungen für netzbasierte Lern- und Kooperationssettings. Dies betraf zum einen die Einrichtung einer einheitlichen zentral nutzbaren Lernplattform als asynchrones Kommunikationsmedium, zum anderen die Einführung synchroner Kommunikationselemente in die Studienangebote als auch in die internen Arbeitsstrukturen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW). Das Projekt „Evaluation synchroner, netzbasierter Kommunikations- und Lernszenarien“ wurde initiiert, um die Einführung synchroner Lern- und Kommunikationsszenarien an den Standorten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) zu begleiten und auf diese Weise die Nutzung von erworbener Software zu optimieren.

Beschreibung

Das Projekt umfasste 4 Arbeitspakete: Input-Evaluation der synchronen Kommunikations- und Lernszenarien (Präsenzworkshop zur Planung des Projektverlaufs und des Einsatzes synchroner Online Meetings, Brainstorming zur Identifikation von Einsatzszenarien), Qualifizierung der Online-Moderatoren (Ziele der Qualifizierung, Ablauf der Schulung und Rückmeldungen), Begleitung und Prozess-Evaluation bezüglich der Einsatzphase (Evaluation des Szenarios „Klausurvorbesprechung“, Evaluation der Online Meetings des Planungsstabs E-Learning), sowie die Output-Evaluation.
Evaluation , Kommunikationsszenarien , Lernszenarien

Zum Projekt

Ansprechpartner für diesen Eintrag

Um Kontaktinformationen zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein.

Projektteam

Fachbereich

  • Sonstiges

Kategorie

  • Lernumgebung

Website