be.päd

Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt "be.päd" ist ein regionales Modellprojekt der Universität Trier zur Professionalisierung des Personals in der Berufsbildung, welches durch die Nikolaus Koch Stiftung gefördert wird. Im Rahmen des Projekts wird die Konzeptionierung und Implementierung eines neuen berufsbegleitenden Studienganges (BA/ MA) der Berufspädagogik für das Personal in der Berufsbildung verfolgt. Dieser Studiengang soll in einem integrativen Ansatz, gemeinsam mit regionalen Weiterbildungsanbietern, im Kontext der Fortbildung zum Berufspädagogen (IHK) angeboten werden. Ziel der universitären Weiterbildung ist es nicht Forscher auszubilden, sondern den "reflektierten Praktiker" hervorzubringen und dabei vor allem die Synergieeffekte, welche aus der Triade der Lernorte (Betrieb, überbetrieblicher Bildungsträger und Hochschule) entstehen, zu nutzen.

Zum Projekt

Ansprechpartner für diesen Eintrag

Um Kontaktinformationen zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein.

Projektteam

Fachbereich

  • Geistes- und Sozialwissenschaften

Kategorie

  • Lernumgebung

Website