BP@KOM

Das Forschungsprojekt BP@KOM ist ein überregionales Verbundprojekt, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird. Den Kerngedanken des Projekts bildet die Idee eines trialen berufspädagogischen Weiterbildungskonzepts, welches das berufspädagogische Know-how von Berufsbildung und Hochschule in Weiterqualifizierungsangeboten für Beschäftigte in betrieblichen, überbetrieblichen und hochschulischen Bildungsdienstleistungen verbindet. Auf der Grundlage des trialen Modells soll eine Durchlässigkeitslösung in Form einer berufsbegleitenden Weiterbildung mit hochschulischen Qualifikationen entwickelt werden. Dazu sollen die Möglichkeiten der Verzahnung und Integration funktionsorientierter Berufsbildung und wissenschaftlicher Weiterbildung im Feld berufspädagogischer Qualifizierung in vier Regionen analysiert, bewertet und konzeptionell auf eine anschließende Phase II hin beschrieben werden. Dass heißt: Es sollen sich die regionalspezifischen Rahmenbedingungen und Konturen des trialen Weiterbildungsganges abzeichnen und für das Vorhaben die rechtlichen Voraussetzungen an den Hochschulen ermöglicht werden.

Zum Projekt

Ansprechpartner für diesen Eintrag

Um Kontaktinformationen zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein.

Projektteam

Fachbereich

  • Geistes- und Sozialwissenschaften

Kategorie

  • Lehr-/Lernszenario

Website