Digitale Schnitzeljagd in der Schule

Bei einer klassischen Schnitzeljagd folgt man Hinweisen, die im Gelände ausgelegt werden und den Teilnehmenden den Weg zu einem definierten Ziel weisen. Die digitale Schnitzeljagd greift diese Idee sowie den Spass an der Suche auf und entwickelt sie mit Hilfe modernster Technologien weiter. Die Teilnehmenden einer digitalen Schnitzeljagd loggen sich mit einem Smartphones oder Tablet in das Spiel ein und begeben sich dann auf eine abenteuerliche Suche. Die digitale Schnitzeljagd kombiniert bewegtes, entdeckendes, spielbasiertes, soziales sowie mobiles Lernen. Die Pädagogische Hochschule St.Gallen erforscht in einem Innovationsprojekt didaktische Einsatzszenarien von digitalen Schnitzeljagden für den Unterricht auf der Volksschulstufe.
mobile learning , game based learning

Zum Projekt

Laufzeit

03.11.2012 - 24.12.2016

Ansprechpartner für diesen Eintrag

Um Kontaktinformationen zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein.

Projektteam

Institution

Fachbereich

  • Geistes- und Sozialwissenschaften

Kategorie

  • Lehr-/Lernszenario

Website