TRACY – Gamebased Training for Disaster and Emergency Scenarios

In diesem Projekt wird Game Based Learning für die Fort- und Weiterbildung von medizinischem, pflegerischem und technischem Personal im Bereich des internen Katastrophenschutzes in Krankenhäusern eingesetzt. Exemplarisch soll auf der Basis eines internen Katastrophenschutz-Rahmenplanes eines großen Universitätsklinikums ein Serious Game entwickelt werden, das verschiedene interne Katastrophenszenarien in Krankenhäusern simuliert und für die Nutzenden damit unmittelbar erfahrbar macht. Das Medium Computerspiel ist mittlerweile in hervorragender Weise geeignet komplexe Szenarien wie Gefahrenlagen oder Katastrophen realitätsnah abzubilden und damit kompetenzorientiert Wissen über Handlungsabläufe zu vermitteln und deren Anwendung virtuell zu trainieren. Das Projekt wird in einer Kooperation zwischen der HTW Berlin (Entwicklung 3D Umgebung, Programmierung, Gamedesign) und dem Kompetenzbereich eLearning der Charité (Entwicklung der Katastrophenszenarios, Konzeption und Implementierung des Blended Learning Schulungskonzept, Evaluation und Usabilitytests) durchgeführt.
Game Based Learning für die Fort- und Weiterbildung von medizinischem , pflegerischem und technischem Personal

Zum Projekt

Laufzeit

06.11.2014 - 30.09.2016

Ansprechpartner für diesen Eintrag

Um Kontaktinformationen zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein.

Projektteam

Institution

Fachbereich

  • Medizin und Gesundheitswesen

Kategorie

  • Lernumgebung

Website