FUeL-Projekt

FUeL (FU e-Learning) ist das zentrale Projekt an der Freien Universität Berlin zur flächendeckenden Verankerung von e-Learning in der Lehre. Ziel ist es, bereits bestehende Strukturen für die Verknüpfung von Präsenz- und virtueller Lehre zu vertiefen und neue dezentrale und zentrale Strukturen zu schaffen, damit sich der Einsatz von E-Learning im regulären Hochschulbetrieb verfestigt. Innerhalb von drei Jahren soll das Konzept für Blended Learning hochschulweit etabliert sein. Die Umsetzung stützt sich auf ein Konzept der engen Kooperation mit den Fachbereichen und Einrichtungen. Das BMBF-geförderte Projekt sieht eine Reihe von organisatorischen wie technischen Maßnahmen vor. Diese sind in folgende Arbeitsschwerpunkte gegliedert: Die Verankerung von E-Learning in den Fachbereichen und Einrichtungen, die Integration der zentralen Lernplattform in die IT-Landschaft der FU, Austausch und externe Beschaffung von E-Learning-Material, Aufbau eines zentralen Studierendenportals sowie die Vermarktung von Projektergebnissen und Kompetenzen.

Beschreibung

Mit dem neuen Drittmittel-Projekt FUeL wird die Modernisierung der Lehre an der Freien Universität intensiv vorangebracht. Ziel des geförderten Projekts „FUeL“ ist die flächendeckende Etablierung von e-Learning in der Lehre sowie die Integration von e-Learning in die IT-Strukturen der Universität.

Innerhalb der dreijährigen Projektlaufzeit sollen mindestens ein Viertel aller Lehrveranstaltungen durch e-Learning-Angebote auf der zentralen Lernplattform unterstützt und ergänzt werden.

Bereits seit Mitte der 90er-Jahre werden an der Freie Universität e-Learning Methoden und Materialien entwickelt und in der Lehre eingesetzt. Durch das Engagement vieler Lehrkräfte und die Unterstützung der Universitätsleitung ist es in den letzten Jahren gelungen, den Einsatz von e-Learning deutlich auszuweiten. Das vom BMBF geförderte Projekt FUeL („FU e-Learning“) soll bis Mitte 2008 maßgeblich dazu beitragen, dass e-Learning zu einem selbstverständlichen Bestandteil von Lehre und Lernen in allen Fachbereichen und Einrichtungen der Freien Universität wird. Dabei wird das Konzept des Blended Learning verfolgt, d.h. Lehrveranstaltungen sollen nicht ersetzt werden durch reine Online-Lehre, sondern um Online-Elemente ergänzt und bereichert werden. Primäres Ziel ist dabei eine Verbesserung und Modernisierung der Lehre.

bmbf , fu , blended learning , flächendeckend , übergreifend , kooperation , vermarktung , gesamtkonzept , lernplattform , studierendenportal

Zum Projekt

Ansprechpartner für diesen Eintrag

Um Kontaktinformationen zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein.

Projektteam

Institution

Fachbereich

  • Sonstiges

Kategorie

  • Lehr-/Lernszenario

Website