Monist - Simulation for Brains

Monist ist ein Learning and Content Management-System (LCMS) für das Lehren und Lernen mit Simulation im Bereich Neuro- und Kognitionswissenschaften. Die Software besteht aus verschiedenen Modulen, über die Inhalte rezipiert, externe Programme aufgerufen und Aufgaben gelöst werden können. Ferner besteht die Möglichkeit, mit anderen Nutzern zu kommunizieren. Da der Aufwand beim Einsatz von Modellsimulationen oftmals recht hoch ist, zielt Monist auf die Reduzierung dieses Aufwandes mithilfe eines individuell einsetzbaren Tools von Lehrsimulationen, um dadurch deren Integration in die Präsenzlehre zu fördern. An dem BMBF-geförderten Projekt sind mehrere Hochschulen beteiligt. Federführend ist jedoch die Universität Bielefeld.
learning and content management system , lcms , neurowissenschaften , kognitionswissenschaften , software , simulation , modellsimulation , modular , tools

Zum Projekt

Ansprechpartner für diesen Eintrag

Um Kontaktinformationen zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein.

Institution

Fachbereich

  • Sonstiges

Kategorie

  • Software

Website