Telesozial - Fernlehre in der Sozialarbeit

Telesozial fördert den Einsatz von Fallstudien in der Fernlehre. Auf der Webseite finden Sie praxisnahe Fallstudien aus der Sozialarbeit mit Skriptenauszügen der beteiligten Lehrveranstaltungen.

Beschreibung

Telesozial fördert den Einsatz von Fallstudien in der Fernlehre im Sozialarbeitsstudium. Im Rahmen des Projekts werden …

  • multimediale und interaktive Fallstudien erstellt
  • eine Plattform für die Erstellung und Verbreitung sowie ein Learningmanagementsystem für die Bearbeitung der Fallstudien bereitgestellt,
  • generell der Einsatz von Multimedia und Fernlehre in den FH-Studiengängen für Sozialarbeit weiterentwickelt.

Die Telesozial-Fallstudien sind großteils interdisziplinär ausgerichtet. Damit unterstützen Sie das Ausbildungsziel der disziplinübergreifenden Entscheidungs- und Handlungskompetenz und die Vorbereitung auf die Diplomprüfung an den FH-Studiengängen für Sozialarbeit.

Vorteile von Fallstudien in der Fernlehre:

  • Mediendidaktischer Gewinn durch multimediale Aufbereitung von Fallstudien.
  • Zeitliche und räumliche Flexibilisierung bei der Bearbeitung.
  • Einfache Online-Distribution fördert hohe Verbreitung der Fallstudien.
  • Verlinkung der Fallstudien mit Skripten unterschiedlicher Lehrender von verschiedenen Studiengängen und ggf. auch mit unterschiedlichen theoretischen Zugängen.
  • Effiziente Distribution von Informationen über die Fallstudienmethodik.
  • Die Dokumentation der Online-Diskussion bei der Fallstudien-Bearbeitung hält zu fundierterer Argumentation an und gestattet bessere Nachvollziehbarkeit.

Die Fallstudien sind plattformunabhängig. Das heißt, die Fallstudien können in der Fernlehre mit Hilfe eines Learningmanagementsystems (oft auch LMS, Fernlehr-Plattform, eLearning-Plattform, o.ä. genannt), das in Ihrem Studiengang bereits eingesetzt wird, bearbeitet werden. Haben Sie keinen Zugang zu einem LMS, so stellt Ihnen Telesozial ein LMS bereit. Die Telesozial-Fallstudien sind aber auch für den Einsatz im Präsenzunterricht geeignet.

Projektorganisation:

Telesozial wird mit Projektmitteln des bm:bwk im Rahmen der Initiative „Neue Medien in der Lehre an Universitäten und Fachhochschulen“ finanziert.

Projektpartner:

  • FH Campus Wien
  • FH St. Pölten
  • FH Oberösterreich, Linz
  • FH Vorarlberg, Dornbirn
  • FH Technikum Joanneum, Graz
  • FH AK Salzburg
  • FH Technikum Kärnten, Feldkirchen
  • FH Management Center Innsbruck
  • Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation (ÖIAT), Wien
sozial , medien , fernlehre

Zum Projekt

Ansprechpartner für diesen Eintrag

Um Kontaktinformationen zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein.

Projektteam

Fachbereich

  • Geistes- und Sozialwissenschaften

Kategorie

Website