Slack

Slack ist ein Kommunikations- und Organisationstool für Teams und Arbeitsgruppen.

 

slack.png
Abb.: Beispiel für Kanäle einer Referatsgruppe

Eine Empfehlung des Zentrums für E-Learning der Universität Ulm

Beschriebene Version:

Version 2.3.1 (Android)

Anbieter:

Slack Technologies Inc.

Inhaltliche Beschreibung:

Ein Referat gemeinsam vorbereiten, eine Studie organisieren oder ein Grillfest planen. In vielen Situationen muss man sich als Team orts- und zeitunabhängig austauschen, Ideen und Vorschläge erarbeiten sowie Dateien teilen und gemeinsam bearbeiten. Es existieren unzählige Tools, Apps und Anbieter, die Lösungen für einzelne Aspekte des gemeinsamen Arbeitens anbieten. So bedeutet digitale Team-Arbeit in den meisten Fällen, verschiedene Methoden miteinander kombinieren zu müssen: einen Dropbox Ordner, für den Dateiaustausch, E-Mail Nachrichten und/oder WhatsApp-Gruppen zur Kommunikation, Doodle für die gemeinsamen Termine.
Slack versucht hier eine einheitliche Lösung anzubieten. Personen können in voneinander getrennten Teams organisiert werden (z.B. Team Referat). In jedem Team lassen sich die Mitglieder in öffentliche und private Channels einteilen, um so getrennte Arbeits- und Kommunikationsbereiche zu bilden (z.B. #Folien, #Recherche, #Material, etc.). Slack unterstützt hierbei verschiedene Formen des kollaborativen Arbeitens: Eine chat-ähnliche Kommunikationen ist innerhalb der einzelnen Channels möglich aber auch Nachrichten an einzelne Personen oder eine Gruppe von Personen können versendet werden. Zudem unterstützt slack das Bereitstellen von längeren Textblöcken (Posts), spezifischen Textformaten wie HTML-Codes (Snipets) und Dateien. Alle diese Materialien können von den Mitgliedern des Teams kommentiert und bewertet werden. Alle Posts, Kommentare und Dateien eines Teams lassen sich durch die Suchfunktion wiederfinden, filtern und anzeigen.

Welche Nachteile hat die App?

Wie bei allen Dienstanbietern dieser Art sollten Sie auch bei Slack keine sensiblen oder sehr persönlichen Informationen und Dateien tauschen.

Zielgruppe:

Teams und Arbeitsgruppen

Schwerpunkt:

  • Informationsvermittlung
  • Wissenserarbeitung
  • Kommunikation & Kollaboration

Welche Funktionen beinhaltet die App?

Nachrichten in Echtzeit, File Sharing; Integration externer Dienste wie Dropbox, Asana, Google+ Hangouts, Twitter, Zendesk; Automatische Synchronisation auf allen Geräten, Benachrichtungen auf Desktop, per Push-Nachricht oder E-Mail;

Usability:

leicht zu bedienen, Chatbot zeigt Tutorial und beantwortet Fragen zu einzelnen Funktionen

Betriebssysteme und technische Voraussetzungen:

Erfordert iOS 8.0 oder neuer. Android: variiert je nach Gerät; Mac: OS X 10.8 oder neuer

Kosten:

kostenlos

Berechtigungen:

Konten auf dem Gerät suchen, Kontakte lesen, USB-Speicherinhalte ändern, löschen und lesen, Bilder und Videos aufnehmen, Daten aus dem Internet abrufen, Vibrationsalarm steuern, Zugriff auf alle Netzwerke, Ruhezustand deaktivieren, Netzwerkverbindungen abrufen

Ähnliche Apps:

Trello

Letzte Änderung: 12.01.2016
Druckansicht

Newsletter schon abonniert?

Sie wollen über Entwicklungen im E-Teaching auf dem neuesten Stand sein? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Ihre E-Mail-Adresse