Alphakanal

Über den Alphakanal werden bei der Farbdarstellung auf Monitoren oder in Videos Informationen über die Transparenz von Bildpunkten (Pixel) transportiert. Neben den drei Kanälen Rot, Grün und Blau (RGB) für die Farbdarstellung auf dem Bildschirm oder der CMYK-Kodierung für die Druckfarben wird über den Alphakanal zusätzlich ein Byte pro Pixel für die Information über die Durchsichtigkeit benötigt. Damit lassen sich 256 Graustufen darstellen, die die Sichtbarkeit, beziehungsweise Deckkraft des jeweiligen Pixels in einem Bild bestimmen. Ein weißer Pixel (255) im Alphakanal erzeugt auf dem Monitor einen zu 100% sichtbaren Pixel im Gesamtbild. Ein schwarzer Pixel (0) im Alphakanal lässt das Gesamtbild an dieser Stelle durchsichtig erscheinen.
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt