MOOCs/Massive Open Online Courses

MOOCs (Massive Open Online Courses) sind Online-Kurse im Weiterbildungsbereich der Hochschul- und Erwachsenenbildung. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie für eine große Teilnehmeranzahl konzipiert sind („massive“), nicht zugangsbeschränkt sind, indem z. B. Gebühren verlangt werden oder für die Teilnahme bestimmte Anforderungen erfüllt werden müssen („open“), sowie rein webbasiert stattfinden („online“). Außerdem werden MOOCs im Gegensatz zu Open Educational Resources (OER), also frei im Netz zugängliche offene Bildungsressourcen, als Lehrveranstaltung mit festen Start- und Endterminen konzipiert („course“). In der Fach-Community wird zwischen xMOOC und cMOOC unterschieden. Erstere sind i. d. R. instruktional bzw. vorlesungsähnlich angelegt und haben oft sehr hohe Teilnehmerzahlen, wohingegen cMOOCs eher als Seminar oder Workshop konzipiert sind. Mehr Informationen dazu finden Sie in der Rubrik Lehrszenarien.

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt