Andersson, Besch, Heinzelmann, Schmidt & Schulze (2020)

Das Förderprogramm „Qualitätspakt Lehre“, mit dem der Bund von 2011-2020 bis zu 186 Hochschulen förderte, wurde seit 2013 durch eine begleitende Evaluation systematisch analysiert. Dieser Abschlussbericht fasst die zentralen Ergebnisse der Evaluation zusammen und formuliert Handlungsempfehlungen für die verschiedenen beteiligten Akteursgruppen.

Titel: Evaluation des Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre (Qualitätspakt Lehre). Abschlussbericht über den gesamten Förderzeitraum 2011-2020

Autor(en): Andersson, M., Besch, C., Heinzelmann, S., Schmidt, U. & Schulze, K.

Ort: Berlin, Mainz: BMBF

Erscheinungsjahr: 2020

Andersson, M., Besch, C., Heinzelmann, S., Schmidt, U. & Schulze, K. (2020): Evaluation des Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre (Qualitätspakt Lehre). Abschlussbericht über den gesamten Förderzeitraum 2011-2020: Berlin, Mainz: BMBF

URL: https://www.qualitaetspakt-lehre.de/files/Abschlussbericht_Evaluation_QPL_2020.pdf

Von 2011 bis 2020 stellte der Bund im Rahmen des Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre (Qualitätspakt Lehre) rund zwei Mrd. Euro zur Verfügung. Gefördert wurden insgesamt 186 Hochschulen (ab 2016 mit Beginn der 2. Förderphase reduziert auf 156), mit dem Ziel, die Personalausstattung für Lehre, Betreuung und Beratung an den Hochschulen zu verbessern, die Hochschulen bei der Qualifizierung bzw. Weiterqualifizierung ihres Personals für die Aufgaben in Lehre, Betreuung und Beratung zu unterstützen sowie eine qualitativ hochwertige Hochschullehre zu sichern und weiterzuentwickeln.

Ab 2013 wurde das Förderprogramm Qualitätspakt Lehre durch das Zentrum für Qualitätssicherung und -entwicklung (ZQ) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und die Prognos AG evaluiert. Im Verlauf der Evaluation wurden Daten- und Dokumentenanalysen, Onlinebefragungen, Experteninterviews sowie umfangreiche Fallstudien durchgeführt, um das Förderprogramm aus unterschiedlichen Perspektiven zu analysieren und Handlungsempfehlungen für die weitere Ausgestaltung der Förderung von Studium und Lehre durch die verschiedenen Akteursgruppen abzuleiten. Die Ergebnisse der Evaluation sind in diesem Abschlussbericht zusammengefasst.

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt